Tierhaltung an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Tierhaltung an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Tierhaltung an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Staub

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Mastkaninchen  - Empfehlungen

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Nerzhaltung

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Schadgase in Stallluft - Grenzwerte

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Europarat Empfehlungen, Verordnungen

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

EU - Richtlinien zu Tierhaltung

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Tierschutznutztierhaltungsverordnung - allgemeiner Teil

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Ausgestalltete Käfige Legehennen

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Def. Hitzschlag/ Sonnenstich

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Autoklavieren

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Def Klima/ Witterung/ Wetter

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Definition Technopathie

Kommilitonen im Kurs Tierhaltung an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Tierhaltung an der LMU München auf StudySmarter:

Tierhaltung

Staub

Woher?

  • Tieroberfläche
  • Kotpartikel
  • Futtermittel
  • Einstreu
  • Medikamente

Einteilung (PM= Particulate Matter)

  • Grobstaub: 500 – 50 µm
  • „Mittelstaub“: 50 – 10 µm
  • Feinstaub: 10 –0,5 µm
  • Feinststaub: 0,5 – 0,1 µm

Tierhaltung

Mastkaninchen  - Empfehlungen

Wachsende Kaninchen 40kg/ 10.000cm², 35cm hoch

Zuchtkaninchen

  • 4kg -2400cm²
  • 5kg- 3600cm²
  • 6kg – 4800cm²
  • 60 cm Höhe bzw 40 bei erhöhter Ebene
  • Wurfbox 800cm²/ Tier – 30 cm hoch
  • 8 Würfe/Jahr a 9 Jungtiere

Vormast 4 Wochen. Endmast bis 11-13 Wochen

Käfighaltung: 800cm² /4-6 Tiere

Bodenhaltung

Tierhaltung

Nerzhaltung

Ethogramm: leben in Ufernähe, viel schwimmen

Grundfläche: mind 3m² 1m²/Tier

Höhe 1m

Plattformen, Tunnel, Klettern Schwimmen

mind 50% planbefestigt

Absetzen über 9 Wochen

nicht ausgewachsen keine Einzelhaltung, immer Artgenossen sichtbar

Tierhaltung

Schadgase in Stallluft - Grenzwerte

Ammoniak – NH3 – max. 20 ppm

Schwefelwasserstoff – H2S – max. 5 ppm

Kohlenstoffdioxid – CO2 – max. 3000 ppm (0,3% Volumen)

Methan – CH4 

Lachgas . N2O

Tierhaltung

Europarat Empfehlungen, Verordnungen

EU Übereinkommen zum Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere

  • Empfehlungen im Bezug auf Moschusenten/ Pekingenten/ Hausgänse 1999
  • Straußenvögel 2000
  • Pelztiere 1999

Empfehlungen sind nicht verbindlich, Vorschlagen von Maßnahmen

Verordnungen: 

Verbindlich, in vollem Umfang umzusetzen

  • Tierschutz-­‐Nutztierhaltungs-­‐Verordnung (nationales Recht)
  • Viehverkehrsverordnung
  • Schweinehaltungshygieneverodnung
  • Tierschutz-Hundeverordnung
  • Tierschutztransportverordnung
  • Tierische Lebensmittel-Hygieneverordnung

Tierhaltung

EU - Richtlinien zu Tierhaltung

Gemeinsames Ziel festgelegt, Umsetzung jedes Land

  • Schweine: EU-Richtlinie 2008/120/EG
  • Versuchstiere 2010/63/EU
  • Hühner EU Richtlinie 1999/74/EG
  • Wachtelhaltungs – Richtlinie
  • Zoo Richtlinie 1999/22/EG
  • Richtlinie für Haltung von Dam-, Rot-, Sika- und Muffelwild

Tierhaltung

Tierschutznutztierhaltungsverordnung - allgemeiner Teil

Haltungseinrichtung

  • keine Gesundheitsgefährdung
  • genug Futter + Wasser ohne Kämpfe
  • Witterungsschutz
  • jederzeit Inaugenscheinnahme
  • Klimaanforderungen (+Licht), auch bei Stromausfall

Versorgung

  • Person mit Kenntnissen
  • tägliche Inaugenscheinnahme
  • Versorgung kranker Tiere
  • Mängel an Versorgungseinrichtungen beheben
  • wenig Lärm
  • Sauberkeit

Tierhaltung

Ausgestalltete Käfige Legehennen

Kleingruppenhaltung (D) – ausgestaltete Käfige (EU) – Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung §13b

Ausgestattet mit Sitzstangen, Nest, Staubbad

750cm²/Henne (in D 800 cm² bis 900cm²/Henne)

Einstreubereich, Nestbereich (in D je 900cm²/ 10 Hennen) vorhanden

Sitzstangen 15 cm/Henne, (in D mind 2 in versch. Höhen)

Käfighaltung seit 2012 in EU verboten

Tierhaltung

Def. Hitzschlag/ Sonnenstich

Hitzschlag: zu hohe Körpertemperatur (thermoregulatorische Störung) ab >42°C ZNS Störungen, Kreislaufversagen – blasse trockene haut, vasokonstriktion, kein schweiß

Sonnenstich: Lokale Überwärmung Gehirn, Bewegungsstörungen, Beschleunigte Atmung/Puls, Bewusstlosigkeit und Tod bei Schädigung d Regelzentren in Medulla oblongata

Tierhaltung

Autoklavieren

Dampfsterilisation

mit gespannten (unter Druck stehenden) Wasserdampf,

bei 120°C (auch Textilien, Hitzelabile Dinge)

Wirkung d. Freisetzen von Energie bei Kondensation

Quellen v Bakteriensporen – wirkt besser

4 Phasen: Steigzeit, Ausgleichszeit, Sterilisationszeit, Vakuumzeit 

Kontrolle nach 6 Monaten/ 400 Chargen

Tierhaltung

Def Klima/ Witterung/ Wetter

Klima: Mittlerer Zustand meterologischer Erscheinungen an einem Ort 

  • Klimaelemente: Temperatur, Luftdruck, Bewölkung, Sonnenscheindauer,Wasserdampfgehalt
  • Klimafaktoren: geographische Breite, Höhenlage, Topographie, Vegetation, Bodenbeschaffenheit

Witterung: Allgemeiner Charakter eines Wetterablaufes über einen bestimmten Zeitraum von

wenigen Tagen (z.B. kühle Witterung) bis zu Jahreszeiten (z.B. heißer Sommer)

Wetter: Physikalischer und chemischer Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort

zu einer bestimmten Zeit

Tierhaltung

Definition Technopathie

Haltungsbedingte Schäden am Tier;

Ausdruck einer nicht erfolgten Schadensvermeidung

Tier als Indikator für die Fehler des Haltungssystems

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Tierhaltung an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Tiermedizin an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Zoologie

Physiologie

Physiologie Sinne

Verdauung

Zoologie

Anatomie Körperhöhlen

Anatomie Herz- Kreislauf

Anatomie Atmungsapparat

Anatomie Kehlkopf & Lunge (gesondert)

Anatomie Verdauungsapparat

Anatomie: Zähne, Dentes

Chemie Vorphysikum

Anatomie - weibliche Geschlechtsorgane

Anatomie - männliche Geschlechtsorgane

Anatomie - männliche Geschlechtsorgane

Anorganische Chemie

Organische Chemie

Tierzucht und Genetik

Biochemie Enzyme 1

Anatomie Situs Wiederkäuer

Anatomie - Situs Schwein

Biochemie - Enzyme II

Block 2 Krankheitenprüfung

Physio Klausur

Anatomie - Schädel / Stamm

Getreide

Vitamine

Kohlenhydrate

Energiebewertung

Proteinträger

parasitologie medikamente 2

Physiologie

Block 1 Krankheitenprüfung

Biometrie

Anatomie - Vogel

Zoologie (Aktuell)

Zoologie altfragen

Bakteriologie

Botanik

Virologie

Socrative

Botanik

Anatomie - Situs Pferd

Biochemie - Lipide

Biochemie - biologische Oxidation

Biochemie - Nucleinsäuren

Fleischfresser

Fleischfresser

Kleiner Wiederkäuer

Biochemie - Vitamine

Paraparty

Anatomie-Muskeln Kopf

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Tierhaltung an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback