Strategic Marketing an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Strategic Marketing an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Strategic Marketing an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Zielgruppenprogramm

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Subfinale Zielgruppe

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Finalzielgruppen

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Lebenszyklus: Idealtypischer Verlauf

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Erfahrungskurvenkonzept und ihre Limitationen

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Haupteinflussfaktoren auf den ROI nach PIMS (Profit Impact of Market Strategy)

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Welche sind die Ziele des Portfolio-Ansatzes?

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Das Strategische Geschäftsfeld ist/hat:

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Welche sind die Dimensionen des Absatzmarktprogramms?

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Definition Absatzmarktprogramm

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Welche sind die Funktionen der Absatzmarktprogrammerstellung

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Anspruchsgruppen einer Unternehmens

Kommilitonen im Kurs Strategic Marketing an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Strategic Marketing an der LMU München auf StudySmarter:

Strategic Marketing

Zielgruppenprogramm
Festlegung der Zielgruppe und gegebenenfalls subfinale ZG
Kann nach Breite und Tiefe definiert werden

Strategic Marketing

Subfinale Zielgruppe
hinsichtlich einflussrelevanter Merkmale homogen
Absatz direkt oder indirekt beeinflussen
oder erst diesen ermöglichen

Strategic Marketing

Finalzielgruppen
Einzelwirtschaften
hinsichtlich nachfragerelevanter Merkmale homogen
letzte Nachfrager / Verwender

Strategic Marketing

Lebenszyklus: Idealtypischer Verlauf
Einführung
Wachstum
Reife
Degeneration
Revival/Relaunch

Strategic Marketing

Erfahrungskurvenkonzept und ihre Limitationen
Stückkosten verringern sich mit höherer Ausbringungsmenge
Limitationen:
– Annahme statischen Produktkonzepts (Veränderungen der Umwelt werden nicht berücksichtigt)
– Problem der Marktabgrenzung
– Erfahrungswissen ist kaufbar
– Imitatoren machen weniger Fehler

Strategic Marketing

Haupteinflussfaktoren auf den ROI nach PIMS (Profit Impact of Market Strategy)
1. Marktattraktivität z.B. Marktwachstum
2. Relative Wettbewerbsposition z.B. Marktanteil
3. Investition z.B. Kapitalintensität
4. Kosten z.B.Aufwand und Umsatz
5. Veränderung von Schlüsselfaktoren z.B. Qualitäts- oder Marktanteilsveränderung

Strategic Marketing

Welche sind die Ziele des Portfolio-Ansatzes?
– Identifikation zukünftiger Erfolgsfaktoren
– Strategische Positionierung einer Produkt-Markt-Kombination
– Generierung von Handlungsempfehlungen (sog. Normstrategien)

Strategic Marketing

Das Strategische Geschäftsfeld ist/hat:
– durch eine Objekt-Markt-Kombination definiert
– in sich homogen
– homogene Palette von Objekten
– untereinander heterogen
– eine klar beschreibbare ZG
– abgrenzbare Märkte

Strategic Marketing

Welche sind die Dimensionen des Absatzmarktprogramms?
Objektprogramm: Alle gegenwärtige angebotenen Objekte (z.B. Produkte, DL, Chancen, Rechte..)
Zielgruppenprogramm: Alle mit dem Objekt bearbeiteten Märkte (z.B. Marktsegmente, ZG, etc.)

Strategic Marketing

Definition Absatzmarktprogramm
Bündelung von Marketing-Entscheidungen, die die zukünftige Ausgestaltung aller Absatzmarktfunktionen determiniert -> Summe aller Objekt-Markt-Kombinationen

Strategic Marketing

Welche sind die Funktionen der Absatzmarktprogrammerstellung
Vorbereitung: Datenbeschaffung (Marktforschung) -> Programmerstellung
Anbahnung: Marktkommunikation z.B. Werbung
Abschluss: Marktvertrag: Einigung über Menge, Objekt, Leistung und Konditionen
Realisierung: Tausch von Leistung und Gegenleistung

Strategic Marketing

Anspruchsgruppen einer Unternehmens
EK geber
Mitarbeiter

Staat
Gesellschaft

Kunden
Lieferanten
FK geber
Partner
Konkurrenten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Strategic Marketing an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Makro

Selected Topics in Organizational Behavior

Electronic Commerce (Digital Business)

Management and Economics of Network Industries (Technology and Innovation)

Wissenschaftstheorie

Managing the Front End of Innovation (Technology & Innovation)

Marketing & Strategy

Recht

Management of digital technologies

Managing the Front End of Innovation

Management and Economics of Platforms

Technik des betrieblichen Rechnungswesens

Mikroökonomie

Unternehmensrechnung

Statistik

Digital Media & Business

Kommunikationswissenschaften

Einführung in die PR

Unternehmensrechnung

Externes Rechnungswesen

Privatrecht

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Strategic Marketing an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback