Soziologie an der LMU München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Soziologie an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Soziologie Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Gründerväter

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

4: Max Weber, Emile Durkheim, Georg Simmel, Karl Marx

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie entsteht die soziologische Theorie?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Modernisierungsverfahren: Industrialisierungsschübe im 19.Jhrd.
- Urbanisierung
- Individualisierung
- Städtische und marktwirtschaftliche Anonymisierung
--> chaotisches Zusammenleben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird soziale Ordnung früher angesehen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

als gegeben oder Teil einer kosmischen Ordnung (natürlich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Synthesis


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grundbegriffliche Einheit:
Was hält eine Gesellschaft zusammen?
Worin besteht der Grundbaustein der Theorie der Gesellschaft?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dynamis



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Was bewegt die Gesellschaft?
Welche Gesetzmäßigkeiten treiben ihre Veränderung voran?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Praxis


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kann man - und wenn ja, wie - die gesellschaftliche Entwicklung politisch kontrollieren oder sogar lenken?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fazit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Gesellschaft lässt sich niemals per Willenskraft und Übereinkunft zwischen souveränen Akteuren erzeugen.

-In Synthesis, Dynamis und Praxis entwickelt sich die soziologische Theoriebildung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Soziologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

lat: socius = Gefährte, Verbündeter, Teilnehmer, Mitmensch
grie: logos = Wort, Vernunft, Wissenschaft
-Wissenschaft vom Zusammenleben der Menschen.

-Forschungsgegenstand: Zusammenleben + Zusammenhandeln der Menschen

-Resultat: soziale Wirklichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gegenstandsbereiche und Fragen der Soziologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-soziale Subjekte, Prozesse, Katalysatoren

-Strukturen und Gesetzmäßigkeiten des sozialen Handelns und sozialer Beziehungen (zb.Gruppen, Familien)

-Strukturen und Gesetzmäßigkeiten von sozialen Gebilden (zb. Organisationen, Institutionen)

-Wandel von Strukturen und Gesetzmäßigkeiten in der Gesellschaft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Spezielle Soziologien


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

spezifische und kleinere Bereiche der Gesellschaft: speziellere Fragen
-Kultursoziologie
-Polit. Soziologie
-Familiensoziologie
-Jugendsoziologie
-Geschlechtersoziologie
-Soziologie der Behinderten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Soziologie der Behinderten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Wissenschaft vom Zusammenleben der Menschen

-Forschungsgegenstand: soziale Wirklichkeit von Menschen mit Behinderung

-Bezeichnung ist nicht einheitlich:
Synonyme: heilpädagogische Soziologie, Behindertensoziologie, Soziologie der Behinderung, Soziologie in der Sonderpädagogik -->Seit 70ger: Soziologie der Behinderten

-Bezugswissenschaft der Sonderpädagogik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann entsteht die soziologische Theorie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ende des 19. Jahrhunderts

Lösung ausblenden
  • 563006 Karteikarten
  • 8052 Studierende
  • 556 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Soziologie Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Gründerväter

A:

4: Max Weber, Emile Durkheim, Georg Simmel, Karl Marx

Q:

Wie entsteht die soziologische Theorie?


A:

Modernisierungsverfahren: Industrialisierungsschübe im 19.Jhrd.
- Urbanisierung
- Individualisierung
- Städtische und marktwirtschaftliche Anonymisierung
--> chaotisches Zusammenleben

Q:

Wie wird soziale Ordnung früher angesehen?

A:

als gegeben oder Teil einer kosmischen Ordnung (natürlich

Q:

Synthesis


A:

Grundbegriffliche Einheit:
Was hält eine Gesellschaft zusammen?
Worin besteht der Grundbaustein der Theorie der Gesellschaft?

Q:

Dynamis



A:

Was bewegt die Gesellschaft?
Welche Gesetzmäßigkeiten treiben ihre Veränderung voran?

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Praxis


A:

Kann man - und wenn ja, wie - die gesellschaftliche Entwicklung politisch kontrollieren oder sogar lenken?

Q:

Fazit

A:

-Gesellschaft lässt sich niemals per Willenskraft und Übereinkunft zwischen souveränen Akteuren erzeugen.

-In Synthesis, Dynamis und Praxis entwickelt sich die soziologische Theoriebildung

Q:

Definition: Soziologie

A:

lat: socius = Gefährte, Verbündeter, Teilnehmer, Mitmensch
grie: logos = Wort, Vernunft, Wissenschaft
-Wissenschaft vom Zusammenleben der Menschen.

-Forschungsgegenstand: Zusammenleben + Zusammenhandeln der Menschen

-Resultat: soziale Wirklichkeit

Q:

Gegenstandsbereiche und Fragen der Soziologie

A:

-soziale Subjekte, Prozesse, Katalysatoren

-Strukturen und Gesetzmäßigkeiten des sozialen Handelns und sozialer Beziehungen (zb.Gruppen, Familien)

-Strukturen und Gesetzmäßigkeiten von sozialen Gebilden (zb. Organisationen, Institutionen)

-Wandel von Strukturen und Gesetzmäßigkeiten in der Gesellschaft

Q:

Spezielle Soziologien


A:

spezifische und kleinere Bereiche der Gesellschaft: speziellere Fragen
-Kultursoziologie
-Polit. Soziologie
-Familiensoziologie
-Jugendsoziologie
-Geschlechtersoziologie
-Soziologie der Behinderten

Q:

Definition Soziologie der Behinderten

A:

-Wissenschaft vom Zusammenleben der Menschen

-Forschungsgegenstand: soziale Wirklichkeit von Menschen mit Behinderung

-Bezeichnung ist nicht einheitlich:
Synonyme: heilpädagogische Soziologie, Behindertensoziologie, Soziologie der Behinderung, Soziologie in der Sonderpädagogik -->Seit 70ger: Soziologie der Behinderten

-Bezugswissenschaft der Sonderpädagogik

Q:

Wann entsteht die soziologische Theorie?

A:

Ende des 19. Jahrhunderts

Soziologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Soziologie an der LMU München

Für deinen Studiengang Soziologie an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Soziologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

soziologie

Universität Münster

Zum Kurs
soziologie

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
SOZIOLOGIE

Universität zu Köln

Zum Kurs
soziologie

TU Dortmund

Zum Kurs
soziologie

Hochschule Neubrandenburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Soziologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Soziologie