Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Sozialisation und Bildung an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sozialisation und Bildung Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wozu greifen Jugendliche zur Problembewältigung in Identitätsfindung (Böhmisch)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zu Konsum & Grenzerfahrungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Jugendkriminalität entsteht durch Böhmisch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ungünstige Sozialisationsbedingungen und Belastungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu führt die unbegleitete, isolierte Mediennutzung Jugendlicher?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

soziale Desintegration

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Emile Durkheim versteht unter Erziehung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

auch eine unbewusste Erziehung die niemals aufhört

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Psychologische Basistheorien der Sozialforschung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

entwicklungspsychologische Theorien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkenntnis das gesell. Realität auf Persönlichkeit wirkt, auch bezeichnet als..

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sozialwerdung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benutzung des Kompetenzkonzepts nach Weinert 2011 nur

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

in Bezug auf erfolgreiche Bewältigung komplexer Anforderung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Didaktik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

fokussierte Frage nach Vermittlung, Methode, Form und Inhalt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kultivierung nach Kant

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verschaffung aller Kenntnisse, Fähigkeiten , Fertigkeiten , die notwendig sind, um irgendwelche Zwecke zu erreichen, unabhängig davon, um welche Zwecke es sich tatsächlich handelt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch wird bisher primär sozialisierender Intimraum der Familie abgelöst?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

durch gesellschaftlichen Raum mit Fokus auf Beschäftigungssystem

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erziehungsziele/ Lehrziele

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sind Normen, die beschreiben, wie erziehende am ende der Erziehung beschaffen sein, sich verhalten sollen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition von Risikoverhalten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

in seinen mittelbaren / unmittelbaren Konsequenzen, bewusst oder unbewusst gewollt oder ungewollt für einzelne Person zu einer Beeinträchtigung ihres körperlichen und psychischen Wohlbefindens Entfaltungsmöglichkeiten

Lösung ausblenden
  • 662867 Karteikarten
  • 9340 Studierende
  • 571 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sozialisation und Bildung Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wozu greifen Jugendliche zur Problembewältigung in Identitätsfindung (Böhmisch)

A:

zu Konsum & Grenzerfahrungen

Q:

Jugendkriminalität entsteht durch Böhmisch

A:

ungünstige Sozialisationsbedingungen und Belastungen

Q:

Wozu führt die unbegleitete, isolierte Mediennutzung Jugendlicher?

A:

soziale Desintegration

Q:

Emile Durkheim versteht unter Erziehung

A:

auch eine unbewusste Erziehung die niemals aufhört

Q:

Psychologische Basistheorien der Sozialforschung

A:

entwicklungspsychologische Theorien

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Erkenntnis das gesell. Realität auf Persönlichkeit wirkt, auch bezeichnet als..

A:

Sozialwerdung

Q:

Benutzung des Kompetenzkonzepts nach Weinert 2011 nur

A:

in Bezug auf erfolgreiche Bewältigung komplexer Anforderung

Q:

Didaktik

A:

fokussierte Frage nach Vermittlung, Methode, Form und Inhalt

Q:

Kultivierung nach Kant

A:

Verschaffung aller Kenntnisse, Fähigkeiten , Fertigkeiten , die notwendig sind, um irgendwelche Zwecke zu erreichen, unabhängig davon, um welche Zwecke es sich tatsächlich handelt

Q:

Wodurch wird bisher primär sozialisierender Intimraum der Familie abgelöst?

A:

durch gesellschaftlichen Raum mit Fokus auf Beschäftigungssystem

Q:

Erziehungsziele/ Lehrziele

A:

sind Normen, die beschreiben, wie erziehende am ende der Erziehung beschaffen sein, sich verhalten sollen

Q:

Definition von Risikoverhalten

A:

in seinen mittelbaren / unmittelbaren Konsequenzen, bewusst oder unbewusst gewollt oder ungewollt für einzelne Person zu einer Beeinträchtigung ihres körperlichen und psychischen Wohlbefindens Entfaltungsmöglichkeiten

Sozialisation und Bildung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sozialisation und Bildung an der LMU München

Für deinen Studiengang Sozialisation und Bildung an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sozialisation und Bildung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sozialisation

Hochschule Mannheim

Zum Kurs
Sozialisation und Bildung I

LMU München

Zum Kurs
Bildung, Erziehung, Sozialisation

Pädagogische Hochschule Freiburg

Zum Kurs
Bildung, Erziehung, Sozialisation

Fliedner Fachhochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sozialisation und Bildung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sozialisation und Bildung