QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Woraus ergibt sich der Skalenwert der Likert-Skala?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist die Annahme einer monotonen Charakteristik?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist die Voraussetzung für Skalierungsmodelle?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Wann ist eine Indexbildung sinnvoll?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist ein Index?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind (Rating-)Items?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist das Prinzip multipler Indikatoren?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Wann braucht man mehrere Dimensionen und Indikatoren?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Wann braucht man keine Dimensionen und Indikatoren?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Sie stehen die Gütekriterien einer Messung im Verhältnis zueinander?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Wie läuft das Verfahren zur Bestimmung der Validität ab?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

Wie verläuft eine Itemanalyse?

Kommilitonen im Kurs QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München auf StudySmarter:

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Woraus ergibt sich der Skalenwert der Likert-Skala?

aus Summe der Ratings

(Summenscore bzw. „additiver Index“; ggf. müssen Items dazu vorab umgepolt werden!)

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Was ist die Annahme einer monotonen Charakteristik?

Je mehr Items als Indikator für ein latentes Konstrukt bejaht werden, desto eher trifft das Konstrukt auf den Befragten zu

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Was ist die Voraussetzung für Skalierungsmodelle?

Itemcharakteristik

Insb. Annahme einer monotonen Charakteristik bzw. „Trennschärfe“

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Wann ist eine Indexbildung sinnvoll?

wenn alle Variablen dasselbe Konstrukt reliabel und valide messen

wenn die einzelnen Variablen in derselben Metrik gemessen und identisch gepolt sind

(Bei additivem Index: Zudem Zunahmen, dass die einzelnen Items unabhängig voneinander wirken)

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Was ist ein Index?

Variable, deren Werte sich aus Rechenoperation mehrerer anderer Variablen V ergeben

Beispiel Additiver Index: I = V1 + V2 + V3 + …

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Was sind (Rating-)Items?

Einzelne Aussagen oder Fragen in einer Skala die zur Messung eines latenten Konstrukts verwendet werden

Damit meistens reliablere Messung

Abbildung unterschiedlicher Subdimensionen möglich

Beispiel: Rating-Item zur Messung „traditioneller

Geschlechtsrolleneinstellungen“,

Subdimension Rollenleitbilder

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Was ist das Prinzip multipler Indikatoren?

keine Dimensionen, dafür aber mehrere Indikatoren (Zwischenstufe)

Höhere Sicherheit der Messung

Messungen mit nur einem Indikator sind oft riskant (Messfehler)

Andererseits hat man oft keinen Platz im Fragebogen

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Wann braucht man mehrere Dimensionen und Indikatoren?

Bei theoretischen Begriffen

(„theoretische Konstrukte“, z.B. soziale Schicht)

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Wann braucht man keine Dimensionen und Indikatoren?

Bei Beobachtungsbegriffen (z.B. Geschlecht, Alter)

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Sie stehen die Gütekriterien einer Messung im Verhältnis zueinander?

Ohne Objektivität keine Reliabilität, und ohne Reliabilität keine Validität!

Ist Reliabilität gering (viele Messfehler), so ist auch die Validität gering

Bei hoher Reliabilität können systematische Fehler dennoch

die Validität mindern (Bsp.: falsch eingestellte Präzisionswaage)

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Wie läuft das Verfahren zur Bestimmung der Validität ab?

Inhaltsvalidität: Expertenrating

Kriteriumsvalidität: Übereinstimmung mit anderer, „valider“ Messung („Außenkriterium“)

Übereinstimmungsvalidität: bekannte, valide Messung

Methode bekannter Gruppen: Erprobung an „Eichpersonen“

Vorhersagevalidität: Wie gut ist eine Prognose?

Konstruktvalidität: Übereinstimmung mit weiteren Variablen (Konstrukten) in einem theoretisch zu erwartenden Sinn

QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes

Wie verläuft eine Itemanalyse?

Zuerst: Summenscore der Rohitems


Trennschärfekoeffizient

Korrelation eines Rohitems mit Summenscore Nimm die Rohitems mit den höchsten Trennschärfekoeffizienten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für QUANTI KAP4: Messen, sKalierung, Indizes an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback