QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist ein Individualistischer (atomic) Fehlschluss

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist ein ökologischer Fehlschluss?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter  Kontexthypothesen?


Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Kollektivhypothesen (Aggregathypothesen)?


Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter einer Individualhypothese?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Nach welchen Aggregationsleveln der Variablen kann man Hypothesen unterscheiden?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine Kausalität vorliegt/Voraussetzungen für Kausalhypothese (A⟼B): A ist die Ursache der Wirkung B?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Liegt bei einer Zusammenhangshypothese schon Kausalität vor?    

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Prozesse haben häufig einen s-förmigen Zusammenhang?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist ein Beispiel für einen umgekehrt u-förmigen Zusammenhang?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist ein Beispiel für einen negativen Zusammenhang von Je-Desto-Hypothesen?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist ein Beispiel für einen positiven Zusammenhang von Je-Desto-Hypothesen?

Kommilitonen im Kurs QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München auf StudySmarter:

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Was ist ein Individualistischer (atomic) Fehlschluss

Umgekehrt zum ökologischen Fehlschluss führt ein Individualeffekt nicht unbedingt zu einer korrespondierende Kollektivhypothese

auf Basis von Relationen zwischen Individualmerkmalen kann also nicht auf entsprechende Relationen zwischen

Kollektivmerkmalen geschlossen werden

Beispiel: Arbeiterstatus und politische Radikalität

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Was ist ein ökologischer Fehlschluss?

Zusammenhänge auf Kollektivebene müssen nicht unbedingt genauso auf der Individualebene gelten

Nicht von Kollektiv auf Individualebene schließen!

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Was versteht man unter  Kontexthypothesen?


UV: Kollektivmerkmal AV Individualmerkmal

Beispiel: Merkmale von Schulklassen

(z.B.: Anteil von weißen Schülern)und Lernerfolg der einzelnen Schüler (s. z.B. Coleman 1990)

Stellen Bindeglied zwischen gesellschaftlicher Ebene und Individualebene dar

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Was versteht man unter Kollektivhypothesen (Aggregathypothesen)?


Alle Variablen Kollektivmerkmale

Beispiel: Urbanisierungsgrad und Kriminalitätsrate

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Was versteht man unter einer Individualhypothese?

Alle Variablen Individualmerkmale

Beispiel: Humankapitaltheorie

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Nach welchen Aggregationsleveln der Variablen kann man Hypothesen unterscheiden?

Individualhypothesen

Kollektivhypothesen

Kontexthypothesen

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine Kausalität vorliegt/Voraussetzungen für Kausalhypothese (A⟼B): A ist die Ursache der Wirkung B?

A und b sind korreliert

A muss zeitlich vor B liegen

Die Korrelation darf nicht auf dritte Faktoren zurückzuführen sein
(keine Scheinkorrelation)

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Liegt bei einer Zusammenhangshypothese schon Kausalität vor?    

Zusammenhangshypothese (A⟼B)

A und B treten empirisch gemeinsam auf (positive Korrelation)

Damit ist nicht unbedingt Kausalität impliziert!

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Welche Prozesse haben häufig einen s-förmigen Zusammenhang?

Diffusions- und Ansteckungsprozesse

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Was ist ein Beispiel für einen umgekehrt u-förmigen Zusammenhang?

die Berufserfahrung und der Stundenlohn in Westdeutschland

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Was ist ein Beispiel für einen negativen Zusammenhang von Je-Desto-Hypothesen?

Bachelor-Note und Stundenlohn Einstiegsjob

QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen

Was ist ein Beispiel für einen positiven Zusammenhang von Je-Desto-Hypothesen?

Abi-Note und Bachelor-Note

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für QUANTI - KAP3: Methodologische Grundlagen - Variablen und Hypothesen an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback