QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Wofür eignet sich die Analyse von Verhaltensspuren?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Verhaltensspuren?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Beispiele für weiter nicht-reaktive Datentypen?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind mögliche Nachteile von Sekundäranalysen prozessproduzierter Daten?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist der Vorteil von Sekundäranalysen prozessproduzierter Daten?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Sekundäranalysen prozessproduzierter Daten?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

In welchen Ausnahmefällen könnte man auf eine informierte Einwilligung verzichten?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was gilt bei Erhebungsverfahren aus ethischen Aspekten?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind die Probleme nicht-reaktiver Erhebungsverfahren?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind die Vorteile nicht-reaktiver Erhebungsverfahren?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was für nicht-verdeckte Erhebungsverfahren gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter nicht-reaktiven Erhebungsverfahren?

Kommilitonen im Kurs QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München auf StudySmarter:

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Wofür eignet sich die Analyse von Verhaltensspuren?

Insbesondere heikle Themen können mit der Analyse von Verhaltensspuren untersucht werden

  • Haushaltsmüll gibt Hinweise auf den Alkoholverbrauch

  • Spritzenverbrauch informiert über die Größe offener Drogenszenen

Problem insb. wiederum: Validität der Indikatoren?

Stichprobe?

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was versteht man unter Verhaltensspuren?

Menschen hinterlassen fast überall Spuren und diese lassen Rückschlüsse auf das Verhalten und ihre Präferenzen zu:

Welches sind die beliebtesten Bücher?

  1. Verkaufs- oder Ausleihzahlen

  2. Verhaltensspuren in den Büchern, Abnutzung

Konsumgewohnheiten?

  • Zusammensetzung des Haushaltsabfalls

  • (z.B. Pizza-Konsum im Weißen Haus)

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was sind Beispiele für weiter nicht-reaktive Datentypen?

Geo-Daten

  • Räumlich bezogene Informationen

  • z.B. Mietpreise, Luftverschmutzung,

Bestimmte Biomarker

  • z.B. Blut- und Speichelproben

  • Andere Biomarker (z.B. Puls) sind durchaus reaktiv!

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was sind mögliche Nachteile von Sekundäranalysen prozessproduzierter Daten?

Undercoverage und fehlende Validität

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was ist der Vorteil von Sekundäranalysen prozessproduzierter Daten?

nicht reaktiv

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was versteht man unter Sekundäranalysen prozessproduzierter Daten?

Daten, die im Ablauf sozialer Prozesse ohne Eingriffe von Forschenden produziert werden

Beispiele

  • Melderegister

  • Finanzämter

  • Kriminalstatistik

  • Personaldaten

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

In welchen Ausnahmefällen könnte man auf eine informierte Einwilligung verzichten?
  1. Wenn durch eine umfassende Vorabinformation die Forschungsergebnisse in nicht vertretbarer Weise verzerrt werden

  2. Keine alternativen Forschungsmethoden verfügbar sind

  3. Andere ethische Standards die Forschung wichtig erscheinen lassen

Ethik-Kommission klären, ob diese Ausnahmen greifen

–> Nachträglich sollte eine Aufklärung erfolgen

(„Debriefing“) (Debriefing)

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was gilt bei Erhebungsverfahren aus ethischen Aspekten?

Die Beteiligung an wissenschaftlichen Untersuchungen sollte freiwillig und auf Grundlage einer möglichst ausführlichen Information über Ziele und Methoden erfolgen

Auf eine solche informierte Einwilligung sollte nur in Ausnahmefällen verzichtet werden

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was sind die Probleme nicht-reaktiver Erhebungsverfahren?

Validität der Indikatoren,

Stichprobenziehung, ethisch fragwürdig

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was sind die Vorteile nicht-reaktiver Erhebungsverfahren?

Messung heikler Verhaltensweisen möglich

(Reduktion bis Ausschaltung von Verzerrung sozialer Erwünschtheit)

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was für nicht-verdeckte Erhebungsverfahren gibt es?
  • Verdeckte Beobachtung
    (plus: nicht-teilnhehmend)

  • Inhaltsanalyse
    (wenn Material nicht reaktiv erhoben wurde)

  • (Verdeckte) Feldexperimente z.B. Lost-Letter-Technik, Hilfeleistungs- , Bewerbungsexperimente, Hup-und Rolltreppenexperimente

  • Sekundäranalyse prozessproduzierter Daten

  • Verhaltensspuren

QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren

Was versteht man unter nicht-reaktiven Erhebungsverfahren?

Bei nicht-reaktiven Verfahren wissen die

Versuchspersonen nicht, dass sie Gegenstand einer wissenschaftlichen Untersuchung sind

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für QUANTI - KAP11: Inhaltsanalyse und nicht-reaktive Erhebungsverfahren an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback