Quanti 9-10

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Quanti 9-10 an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Beobachtungsformen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Probleme können bei Beobachtungen auftreten?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist eine Beobachtung?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Maßnahmen können gegen geringe Ausschöpfung ergriffen werden?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Mobile Surveys?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Online Access Panels?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Vor- und Nachteile von Web Surveys?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Vor- und Nachteile schriftlicher Interviews?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Vor- und Nachteile von telefonischen Interviews?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind  Vor- und Nachteile von CAPI Interviews?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Vor- und Nachteile schriftlicher Interviews?

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Vor- und Nachteile persönlicher Interviews?

Kommilitonen im Kurs Quanti 9-10 an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Quanti 9-10 an der LMU München auf StudySmarter:

Quanti 9-10

Welche Beobachtungsformen gibt es?

– Offen vs verdeckt

– Teilnehmend vs nicht teilnehmend

– Feldbeobachtung vs Laborbeobachtung

– Strukturiert vs unstrukturiert

– Fremdbeobachtung vs Selbstbeobachtung

Quanti 9-10

Welche Probleme können bei Beobachtungen auftreten?

– Zugang zu sozialem feld, bei Milieus Schlüsselperson

– Selektive Wahrnehmung durch Forscher, bei beobachtender Teilnahme Gefahr des going native (Übernahme der Sichtweisen)

– Fehlinterpretationen möglich

– Beobachtereffekt bei offener Beobachtung (Hawthorne-Effekt)

Quanti 9-10

Was ist eine Beobachtung?

– Bezug auf Forschungshypothese (explorativ)

– Strukturiertes Beobachtungsprotokoll

– Hohe Validität

– Beispiele: Marienthal, When Prophecy Fails (Anwendung kognitiver Dissonanz)

Quanti 9-10

Welche Maßnahmen können gegen geringe Ausschöpfung ergriffen werden?

– Mixed Mode Befragungen

– Viele Kontaktversuche zu verschiedenen Zeitpunkten

– Interviewerschulungen

– Rücklaufkontrolle (Reminder)

– Incentives (bereits vorher beigelegte Incentives bewähren sich: Reziprozitätsnorm)

– Total Design Methode nach Dillmann: Nutzen der Teilnahme erhöhen und Kosten der Befragten senken, durch schönes Layout, professionelles Anschreiben und Tailored Design

Quanti 9-10

Was sind Mobile Surveys?

– Surveys mit Einsatz eines Smartphones oder Tablets

Strategien mit mutliple devices:

– Gar nichts tun, dann aber suboptimale Fragebögen

– Nutzung auf Smartphones nicht empfehlen, aber Gefahr des Non Response, wenn Nutzer sich nicht daran halten

– Optimierung für mobile Browser

– Möglichst keine offenen Fragen

Quanti 9-10

Was sind Online Access Panels?

– Ziehung einer traditionellen Stichprobe

– Bitte an Befragte, an weiteren Befragungen teilzunehmen

– Entschädigung durch Incentives

Probleme

– Selbstselektion

– Selektive Ausfälle mit der Zeit (Panelmortalität)

– Paneleffekte

Quanti 9-10

Was sind Vor- und Nachteile von Web Surveys?

Vorteile

– Wie bei schriftlicher Befragung

– Plus computergeschützt, dadurch einfache Einbindung von Experimenten

– Geringer Aufwand

Nachteile

– Wie bei schriftlicher Befragung

– Hohe Stichprobenselektivität (va Undercoverage)

– Geringe Standardisierung (verschiedene Browser und Geräte)

– Incentives schwer zu verteilen

– Technische Probleme führen zu Non Response

Quanti 9-10

Was sind Vor- und Nachteile schriftlicher Interviews?

Vorteile

– Keine Interviewereffekte

– Geringer Aufwand

– Überlegtere Antworten

– Starke Standardisierung

– Wenig soziale Erwünschtheit

Nachteile

– Geringere Ausschöpfungsquote als persönlich

– Keine Hilfe durch Interviewer

– Keine Kontrolle der Datenerhebungssituation

Quanti 9-10

Was sind Vor- und Nachteile von telefonischen Interviews?

Vorteile

– Geringer Aufwand

– Einfache Stichprobenziehung

– Keine Fälschung durch Interviewer

Nachteile

– Fehlende visuelle Hilfen

– Undercoverage (Leute ohne Telefon)

– Interviewereffekte

– Geringe Ausschöpfungsquoten

Quanti 9-10

Was sind  Vor- und Nachteile von CAPI Interviews?

Vorteile

– Automatisierung

– Paradaten (zB Antwortzeit) für zusätzliches Auswertungspotenzial

Nachteile

– Hoher Aufwand

Quanti 9-10

Was sind Vor- und Nachteile schriftlicher Interviews?

Vorteile

– Keine Interviewereffekte

– Geringer Aufwand

– Überlegtere Antworten

– Wenig soziale Erwünschtheit

Nachteile

– Geringere Ausschöpfungsquote

– Keine Kontrolle der Datenerhebungssituation

Quanti 9-10

Was sind Vor- und Nachteile persönlicher Interviews?

Vorteile

– Geringe Abbruchquote, hohe Ausschöpfungsquote

– Kontrolle der Interviewsituation

– Offene und komplexe Fragen

– Sammlung von Paradaten oder biologischen Daten (Biomarker)

Nachteile

– Hoher Aufwand

– Geringe Anonymität

– Fälschung durch Interviewende

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Quanti 9-10 an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Quanti 9-10 an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback