PP1 Haut an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für PP1 Haut an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs PP1 Haut an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Beobachtungskriterien lassen sich bei der Hautbeobachtung unterscheiden?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Wie erfolgt die Dokumentation der Hautbeobachtung?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind typische Kennzeichen der Altershaut?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Veränderungen der Hautfarbe kann man beobachten?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Rötung der Hautfarbe?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Blässe?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind physiologische und pathologische Gründe für einen Ikterus? 

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Zyanose? 

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Von welchen Strukturen wird die Mundhöhle begrenzt?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Nenne Beobachtungskriterien der Mundhöhle.

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Wie erfolgt die Inspektion der Mundhöhle?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

Wie ist der Zustand einer gesunden Zunge?

Kommilitonen im Kurs PP1 Haut an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Haut an der LMU München auf StudySmarter:

PP1 Haut

Welche Beobachtungskriterien lassen sich bei der Hautbeobachtung unterscheiden?

  • Hautalter und Hauttyp
  • Hautfarbe
  • Hautspannung – Hautturgor
  • Hauttemperatur
  • Hautoberfläche

PP1 Haut

Wie erfolgt die Dokumentation der Hautbeobachtung?

  • erfordert bei Abweichungen vom Normalzustand eine genaue Beschreibung der Veränderungen

    Lokalisation = wo sind die Hautveränderungen?
    Art der Hautveränderungen = wie sehen die Hauveränderungen aus?
    Anordnung = z. B. einzelstehend, gruppiert, bogenförmig
    Ausdehnung = z. B. an Händen u. Unterarmen

  • für Wunden entsprechende Wunddokumentation

  • Foto des betroffenen Areals kann zusätzlich beigefügt werden

  • Fotodokumentation eignet sich gut, den Verlauf einer Wundbehandlung nachzuvollziehen

PP1 Haut

Was sind typische Kennzeichen der Altershaut?

  • dünn bis pergamentartig
  • Hautturgor herabgesetzt, Haut wirkt faltig / welk
  • Neigung zu Einblutungen / Hämatomen
  • blass und kühl
  • trocken, schuppig oder rissig
  • spannt und juckt häufig

PP1 Haut

Welche Veränderungen der Hautfarbe kann man beobachten?

  • Rötung durch Gefäßweitstellung

  • Blässe durch Gefäßengstellung, Mangeldurchblutung

  • Ikterus
    Gelbfärbung der Haut durch Ablagerung des Gallenfarbstoffs Bilirubin

  • Zyanose
    Bläuliche Verfärbung der Haut als Zeichen mangelnder Sauerstoffsättigung

PP1 Haut

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Rötung der Hautfarbe?

  • physiologisch
    • Sport
    • Hitze
    • Anstrengung
    • Aufregung

  • pathologisch
    • Fieber
    • Verbrennungen 1. Grades
    • Sonnenbrand
    • Entzündung
    • Hypertonie

PP1 Haut

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Blässe?

  • physiologisch
    • Schreck
    • Angst
    • Veranlagung
    • Kälte

  • pathologisch
    • Blutung
    • Hypotonie
    • arterielle Durchblutungsstörung
    • Anämie

PP1 Haut

Was sind physiologische und pathologische Gründe für einen Ikterus? 

  • physiologisch
    • bei Neugeborenen
    • bei übermäßigem Karottengenuss

  • pathologisch
    • Lebererkrankungen
    • Hämolyse

PP1 Haut

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Zyanose? 

  • physiologisch
    • bei sehr kälteempfindlichen Menschen

  • pathologisch
    • Herzinsuffizienz
    • Herzfehler
    • respiratorische Insuffizienz

PP1 Haut

Von welchen Strukturen wird die Mundhöhle begrenzt?

  • von oben vom harten und weichen Gaumen

  • nach unten von der Unterseite der Zunge und Mundbodenmuskulatur

  • seitlich von den Zahnreihen

  • nach hinten geht die Mundhöhle in den Rachen

PP1 Haut

Nenne Beobachtungskriterien der Mundhöhle.

  • Beschaffenheit / Veränderungen der Mundschleimhaut

  • Beschaffenheit / Veränderungen der Zunge

  • Zustand des Gebisses / Zahnprothese / Zahnfleisches

  • Mundgeruch

  • Zustand der Lippen

  • Status des Zahndurchbruchs bei Säuglingen / Kleinkindern

PP1 Haut

Wie erfolgt die Inspektion der Mundhöhle?

  • erfolgt mithilfe einer Taschenlampe und eines angefeuchteten Spatels

  • nie unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme
    • kann Würgereflex auslösen und zum Erbrechen führen
    • Nahrungsreste erschweren korrekte Beurteilung

  • tägliche Inspektion bei Patienten
    • mit Erkrankungen im Mund 
    • mit Nahrungs- und Flüssigkeitskarenz
    • mit Strahlentherapie
    • Kindern, welche die Nahrungsaufnahme verweigern
    • Personen welche schwer krank sind oder im Sterben liegen

PP1 Haut

Wie ist der Zustand einer gesunden Zunge?

  • mattrosa
  • gut feucht
  • leicht rau
  • weist keine Beläge od. Verletzungen auf

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für PP1 Haut an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang PP1 Haut an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

PP1 Biografiearbeit

PP1 Sturzerfassung

PP1 geriatrisches Assessment

PP1 Theorie

PP1 Ernährung

PP1 Pflegemodelle

PP1 Schmerzerfassung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für PP1 Haut an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback