Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für PP1 Haut an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen PP1 Haut Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt die Dokumentation der Hautbeobachtung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • erfordert bei Abweichungen vom Normalzustand eine genaue Beschreibung der Veränderungen

    Lokalisation = wo sind die Hautveränderungen?
    Art der Hautveränderungen = wie sehen die Hauveränderungen aus?
    Anordnung = z. B. einzelstehend, gruppiert, bogenförmig
    Ausdehnung = z. B. an Händen u. Unterarmen

  • für Wunden entsprechende Wunddokumentation

  • Foto des betroffenen Areals kann zusätzlich beigefügt werden

  • Fotodokumentation eignet sich gut, den Verlauf einer Wundbehandlung nachzuvollziehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind typische Kennzeichen der Altershaut?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • dünn bis pergamentartig
  • Hautturgor herabgesetzt, Haut wirkt faltig / welk
  • Neigung zu Einblutungen / Hämatomen
  • blass und kühl
  • trocken, schuppig oder rissig
  • spannt und juckt häufig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Veränderungen der Hautfarbe kann man beobachten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rötung durch Gefäßweitstellung

  • Blässe durch Gefäßengstellung, Mangeldurchblutung

  • Ikterus
    Gelbfärbung der Haut durch Ablagerung des Gallenfarbstoffs Bilirubin

  • Zyanose
    Bläuliche Verfärbung der Haut als Zeichen mangelnder Sauerstoffsättigung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Rötung der Hautfarbe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • physiologisch
    • Sport
    • Hitze
    • Anstrengung
    • Aufregung

  • pathologisch
    • Fieber
    • Verbrennungen 1. Grades
    • Sonnenbrand
    • Entzündung
    • Hypertonie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Blässe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • physiologisch
    • Schreck
    • Angst
    • Veranlagung
    • Kälte

  • pathologisch
    • Blutung
    • Hypotonie
    • arterielle Durchblutungsstörung
    • Anämie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind physiologische und pathologische Gründe für einen Ikterus? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • physiologisch
    • bei Neugeborenen
    • bei übermäßigem Karottengenuss

  • pathologisch
    • Lebererkrankungen
    • Hämolyse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Zyanose? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • physiologisch
    • bei sehr kälteempfindlichen Menschen

  • pathologisch
    • Herzinsuffizienz
    • Herzfehler
    • respiratorische Insuffizienz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Von welchen Strukturen wird die Mundhöhle begrenzt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • von oben vom harten und weichen Gaumen

  • nach unten von der Unterseite der Zunge und Mundbodenmuskulatur

  • seitlich von den Zahnreihen

  • nach hinten geht die Mundhöhle in den Rachen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Beobachtungskriterien der Mundhöhle.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beschaffenheit / Veränderungen der Mundschleimhaut

  • Beschaffenheit / Veränderungen der Zunge

  • Zustand des Gebisses / Zahnprothese / Zahnfleisches

  • Mundgeruch

  • Zustand der Lippen

  • Status des Zahndurchbruchs bei Säuglingen / Kleinkindern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt die Inspektion der Mundhöhle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • erfolgt mithilfe einer Taschenlampe und eines angefeuchteten Spatels

  • nie unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme
    • kann Würgereflex auslösen und zum Erbrechen führen
    • Nahrungsreste erschweren korrekte Beurteilung

  • tägliche Inspektion bei Patienten
    • mit Erkrankungen im Mund 
    • mit Nahrungs- und Flüssigkeitskarenz
    • mit Strahlentherapie
    • Kindern, welche die Nahrungsaufnahme verweigern
    • Personen welche schwer krank sind oder im Sterben liegen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist der Zustand einer gesunden Zunge?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • mattrosa
  • gut feucht
  • leicht rau
  • weist keine Beläge od. Verletzungen auf
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Beobachtungskriterien lassen sich bei der Hautbeobachtung unterscheiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hautalter und Hauttyp
  • Hautfarbe
  • Hautspannung – Hautturgor
  • Hauttemperatur
  • Hautoberfläche
Lösung ausblenden
  • 596519 Karteikarten
  • 11346 Studierende
  • 265 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen PP1 Haut Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie erfolgt die Dokumentation der Hautbeobachtung?

A:
  • erfordert bei Abweichungen vom Normalzustand eine genaue Beschreibung der Veränderungen

    Lokalisation = wo sind die Hautveränderungen?
    Art der Hautveränderungen = wie sehen die Hauveränderungen aus?
    Anordnung = z. B. einzelstehend, gruppiert, bogenförmig
    Ausdehnung = z. B. an Händen u. Unterarmen

  • für Wunden entsprechende Wunddokumentation

  • Foto des betroffenen Areals kann zusätzlich beigefügt werden

  • Fotodokumentation eignet sich gut, den Verlauf einer Wundbehandlung nachzuvollziehen
Q:

Was sind typische Kennzeichen der Altershaut?

A:
  • dünn bis pergamentartig
  • Hautturgor herabgesetzt, Haut wirkt faltig / welk
  • Neigung zu Einblutungen / Hämatomen
  • blass und kühl
  • trocken, schuppig oder rissig
  • spannt und juckt häufig
Q:

Welche Veränderungen der Hautfarbe kann man beobachten?

A:
  • Rötung durch Gefäßweitstellung

  • Blässe durch Gefäßengstellung, Mangeldurchblutung

  • Ikterus
    Gelbfärbung der Haut durch Ablagerung des Gallenfarbstoffs Bilirubin

  • Zyanose
    Bläuliche Verfärbung der Haut als Zeichen mangelnder Sauerstoffsättigung
Q:

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Rötung der Hautfarbe?

A:
  • physiologisch
    • Sport
    • Hitze
    • Anstrengung
    • Aufregung

  • pathologisch
    • Fieber
    • Verbrennungen 1. Grades
    • Sonnenbrand
    • Entzündung
    • Hypertonie
Q:

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Blässe?

A:
  • physiologisch
    • Schreck
    • Angst
    • Veranlagung
    • Kälte

  • pathologisch
    • Blutung
    • Hypotonie
    • arterielle Durchblutungsstörung
    • Anämie
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind physiologische und pathologische Gründe für einen Ikterus? 

A:
  • physiologisch
    • bei Neugeborenen
    • bei übermäßigem Karottengenuss

  • pathologisch
    • Lebererkrankungen
    • Hämolyse
Q:

Was sind physiologische und pathologische Gründe für eine Zyanose? 

A:
  • physiologisch
    • bei sehr kälteempfindlichen Menschen

  • pathologisch
    • Herzinsuffizienz
    • Herzfehler
    • respiratorische Insuffizienz
Q:

Von welchen Strukturen wird die Mundhöhle begrenzt?

A:
  • von oben vom harten und weichen Gaumen

  • nach unten von der Unterseite der Zunge und Mundbodenmuskulatur

  • seitlich von den Zahnreihen

  • nach hinten geht die Mundhöhle in den Rachen
Q:

Nenne Beobachtungskriterien der Mundhöhle.

A:
  • Beschaffenheit / Veränderungen der Mundschleimhaut

  • Beschaffenheit / Veränderungen der Zunge

  • Zustand des Gebisses / Zahnprothese / Zahnfleisches

  • Mundgeruch

  • Zustand der Lippen

  • Status des Zahndurchbruchs bei Säuglingen / Kleinkindern
Q:

Wie erfolgt die Inspektion der Mundhöhle?

A:
  • erfolgt mithilfe einer Taschenlampe und eines angefeuchteten Spatels

  • nie unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme
    • kann Würgereflex auslösen und zum Erbrechen führen
    • Nahrungsreste erschweren korrekte Beurteilung

  • tägliche Inspektion bei Patienten
    • mit Erkrankungen im Mund 
    • mit Nahrungs- und Flüssigkeitskarenz
    • mit Strahlentherapie
    • Kindern, welche die Nahrungsaufnahme verweigern
    • Personen welche schwer krank sind oder im Sterben liegen
Q:

Wie ist der Zustand einer gesunden Zunge?

A:
  • mattrosa
  • gut feucht
  • leicht rau
  • weist keine Beläge od. Verletzungen auf
Q:

Welche Beobachtungskriterien lassen sich bei der Hautbeobachtung unterscheiden?

A:
  • Hautalter und Hauttyp
  • Hautfarbe
  • Hautspannung – Hautturgor
  • Hauttemperatur
  • Hautoberfläche
PP1 Haut

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang PP1 Haut an der LMU München

Für deinen Studiengang PP1 Haut an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten PP1 Haut Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Haut

Universität Tübingen

Zum Kurs
Haut

Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe

Zum Kurs
Haut

Duale Hochschule Gera-Eisenach

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden PP1 Haut
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen PP1 Haut