PP1 Biografiearbeit an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für PP1 Biografiearbeit an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs PP1 Biografiearbeit an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Unterschiede bezüglich Gewohnheiten und Alltagsleben gibt es zwischen der heutigen Zeit und der Zeit vor ca. 70 bis 80 Jahren?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Nenne Gründe, warum die Menschen heute wesentlich älter werden.


Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Wie groß ist die Zahl der über 60 Jährigen, der zwischen 75 und 85 Jährigen und der über 85 Jährigen wenn wir in das Jahr 2035 blicken?


Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Regression?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Warum kommt es bei Menschen zu einer Regression?


Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Kommt es automatisch bei jedem Menschen zu einer Regression?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Fasse Gründe zusammen, die zu einer Regression führen.

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind REGRESSIONSFÖRDERER?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Biographie?

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Warum wollen wir in der Pflege alter Menschen über die Entwicklung der ersten 25 Lebensjahre Bescheid wissen?


Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist der Nutzen der Biographie?


Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind die Ziele der Biographie?


Kommilitonen im Kurs PP1 Biografiearbeit an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für PP1 Biografiearbeit an der LMU München auf StudySmarter:

PP1 Biografiearbeit

Welche Unterschiede bezüglich Gewohnheiten und Alltagsleben gibt es zwischen der heutigen Zeit und der Zeit vor ca. 70 bis 80 Jahren?

an Kleidung ausschließlich Knöpfe - Reißverschlüsse

Bücher, Zeitungen, Briefe - Computer / Internet / Handy

Freizeitgestaltung zuhause (Singen, Musik) - Diskothek

Stofftaschentücher - Papiertaschentücher
Waschschüsseln oder Holzwannen (Bottiche) - Bad oder Dusche
Plumpsklo außerhalb - WC im Haushalt

Sprache - Dialekt - Anglizismen aus dem Englischen

Lebensmittel regional / saisonal - ständige Verfügbarkeit exotischer Produkte

Reparaturen - defekte Gegenstände werden durch neue ersetzt

Handel - Markt, Bekannte, Nachbarn - globalisierter Weltmarkt

kaum Reisen, nur Nahurlaube - weite Fernreisen in alle Teile der Welt

Transportmittel höchstens 1 Auto - fast jeder besitzt ein Auto

Mehrgenerationenhaus - Familien leben eigenständig, WG's

 

PP1 Biografiearbeit

Nenne Gründe, warum die Menschen heute wesentlich älter werden.


  • keine Kriege
  • wirtschaftlicher Aufschwung
  • bessere medizinische Versorgung (Anzahl Krankenanstalten, Operationstechniken, Medikamente, Impfstoffe)
  • moderne Technik ersetzt körperlich schwere Arbeiten
  • Bildung

PP1 Biografiearbeit

Wie groß ist die Zahl der über 60 Jährigen, der zwischen 75 und 85 Jährigen und der über 85 Jährigen wenn wir in das Jahr 2035 blicken?


  • Über 60 jährige Personen wird es ca. 3 Millionen geben

  • Personen zwischen 75 und 85 Jahren wird es ca. 1 Million geben

  • Über 85 jährige Personen wird es ca. 600 000 geben. 

PP1 Biografiearbeit

Was versteht man unter Regression?

  • Regression bedeutet "zurückschreiten".
  • Mensch entwickelt sich stufenweise in frühere Entwicklungsstufen zurück.
  • Zurückfallen in frühere Verhaltensweisen/Entwicklungsstufen eines Menschen
  • Regression ist für den alten Mensche ein Kompensationsmechanismus (Flucht).

PP1 Biografiearbeit

Warum kommt es bei Menschen zu einer Regression?



  • Demenz
  • Verlusterlebnisse
  • Nicht zurechtkommen mit der gegenwärtigen Realität (Schnelllebigkeit, andere Abläufe wie aus früherer Zeit gewohnt)

PP1 Biografiearbeit

Kommt es automatisch bei jedem Menschen zu einer Regression?

Regression ist ein Zeichen, dass er sich nicht wohl fühlt, mit den gegebenen Umständen nicht zu recht kommt!
Ziel ist es, Regression zu vermeiden oder wenn nicht mehr anders möglich, den betreffenden Menschen auf der jeweiligen Regressionsstufe zu halten.

PP1 Biografiearbeit

Fasse Gründe zusammen, die zu einer Regression führen.

  • sozialer Rückzug/Vereinsamung
  • Einzug ins Heim (Ortswechsel)
  • persönliche Verluste, Enttäuschungen
  • Schnelllebigkeit auf der Station (beim Waschen, in der Tagesstruktur…, Aufstehen, alles geht zu schnell, schnelle und komplizierte Anordnungen des Pflegepersonals)
  • Struktur und Ablauf auf der Station, die nicht dem Ablauf der Entwicklungsjahre des alten Menschen entsprechen (Gewohnheiten Körperpflege: Jeden Tag duschen, Essensgewohnheiten: 7 Uhr Frühstück statt um 9 Uhr , Schlafgewohnheiten: 17 Uhr bereits Bettruhe)
  • Erkrankungen, speziell die Demenz 

PP1 Biografiearbeit

Was sind REGRESSIONSFÖRDERER?

  • Gegenstände, Wörter oder Gewohnheiten, die zu Rückzug in frühere Entwicklungsstufen führen
  • Jogging Anzüge (kennen heute alte Menschen nicht)
  • Reißverschlüsse (früher nur Knöpfe)
  • Papiertaschentücher (früher nur Stofftaschentücher)
  • Elektronische Uhr (statt alte Wanduhr oder Armbanduhr) 
  • jeden Tag waschen (statt wöchentlich)
  • internationale Kost (statt Hausmannskost)
  • Smart TV (statt Radio)
  • Smartphone (statt Haustelefon / Briefe)
  • Anglizismen (statt Dialekt)

PP1 Biografiearbeit

Was versteht man unter Biographie?

persönliche Lebensgeschichte, Entwicklungsstufen eines Menschen

PP1 Biografiearbeit

Warum wollen wir in der Pflege alter Menschen über die Entwicklung der ersten 25 Lebensjahre Bescheid wissen?


  • Kommt es bei einem Menschen zur Regression, entwickelt er sich in umgekehrter Reihenfolge zurück (vom Erwachsenen zum Säugling).
  • Biographiearbeit ermöglicht die Regressionsstufe zu kennen und ihn Biographie bezogen zu pflegen.

PP1 Biografiearbeit

Was ist der Nutzen der Biographie?


Biographie wird benötigt um Menschen aus diesen Entwicklungsstufen, auf denen sie sich befinden, zu verstehen und entsprechend zu pflegen. 

  • Höhen und Tiefen eines Lebens prägen den Menschen stark (beeinflussen das Verhalten)
  • hilft uns Verhalten zu verstehen und mit Gewohnheiten umzugehen und zu akzeptieren
  • hilft auf die Bedürfnisse des Bewohners einzugehen
  • hat Einfluss auf Planung und Ausführung von Pflegeperson
  • hilft positive Erinnerungen zu stimulieren (Freude)

PP1 Biografiearbeit

Was sind die Ziele der Biographie?


  • Individualität des Bewohners zu unterstützen (dadurch wird Lebensfreude, Zufriedenheit und Lebensqualität gestärkt)

  • Fähigkeiten, Vorlieben, Hobbys zu fördern und damit für sinnvolle Beschäftigung sorgen

  • Alltag des Bewohners nach seinen Gewohnheiten aktiv gestalten

  • aufgrund besonderer Fähigkeiten und Vorlieben den alten Menschen aktiv Aufgaben im Stationsleben übertragen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für PP1 Biografiearbeit an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang PP1 Biografiearbeit an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

PP1 Sturzerfassung

PP1 geriatrisches Assessment

PP1 Theorie

PP1 Ernährung

PP1 Pflegemodelle

PP1 Schmerzerfassung

PP1 Haut

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für PP1 Biografiearbeit an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback