Politische Kommunikation

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Politische Kommunikation an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Was sagt das Modell der deliberativen Demokratie?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Wie lautet das Modell der liberalen Demokratie?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist Medienvertrauen?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter issue framing?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Strategic game framing?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Aspekte im Hinblick auf den Wandel in der Berichterstattung werden hauptsächlich betrachtet?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Was bedeutet instrumentelle Aktualisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Synchronisation und wann entsteht diese?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Aussagen können über mediale Berichterstattung und wahrgenommene Wichtigkeit in der Bevölkerung getroffen werden?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Kriterien zur Angemessenheit des Umfangs von Berichterstattung gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Mittel zur Konstruktion bzw. Indikatoren für politische Linien (=Arten von Media Bis) gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Was sagt das Modell der partizipativen Demokratie?

Kommilitonen im Kurs Politische Kommunikation an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Politische Kommunikation an der LMU München auf StudySmarter:

Politische Kommunikation

Was sagt das Modell der deliberativen Demokratie?
„[Die deliberative Demokratie] (…) rechnet damit, dass die Bürger mit ihren jeweiligen sozialen, kulturellen und ökonomischen Interessen in
die politische Sphäre eintreten, aber mit der staatsbürgerlichen Bereit- schaft, in einem Prozess der öffentlichen Deliberation ihre eigenen Interessen in dem Maße zur Disposition zu stellen, wie dies durch gute Gründe im Interesse des Gemeinwohl nahe gelegt wird. Angestrebt
wird von allen eine Verständigung über die gemeinsamen Angelegenheiten auf dem Wege der argumentativen Verständigung.“

Politische Kommunikation

Wie lautet das Modell der liberalen Demokratie?
„Im Modell der liberalen Demokratie orientiert sich der demokratische Prozess im Wesentlichen an der Vermittlung individueller Partikularinteressen, die in
der sozial-ökonomischen Sphäre gebildet und als hartnäckige Anforderungen
an das staatliche Handeln in den politischen Raum hineingetragen werden. Es sind in erster Linie Vereine und Verbände sowie auf nächst höherer Aggregations- stufe die Parteien, in denen sich die Vielfalt der partikularen Interessen
organisiert und ins politische System hinein vermittelt.“

Politische Kommunikation

Was ist Medienvertrauen?
Das subjektive Gefühl und die individuelle Einstellung, dass den Medien bzw. ihrer Berichterstattung im Allgemeinen geglaubt werden kann.

Politische Kommunikation

Was versteht man unter issue framing?
– relevance for issue-positions
– example: news story on how the social democrats would want to raise pensions because they believe that the elderly deserve a higher degree on financial security

–> entspricht in etwa der Policy-Dimension von Politik (Inhaltlich)

Politische Kommunikation

Was versteht man unter Strategic game framing?
– Politics as a strategic game, who is winning and losing?
– focus on performances and politicians snd parties and on campaign strategies and tactics
– Gegensatz: Focus on political substances and issues

–> entspricht in etwa der Politics-Dimension (prozesshaft)

Politische Kommunikation

Welche Aspekte im Hinblick auf den Wandel in der Berichterstattung werden hauptsächlich betrachtet?
1. Themen/Akteure (bsp. Personalisierung, Negativismus)
2. Stil/Formales (bsp. Visualisierung, Emotionalisieren)
3. Frames (Game Framing/ Strategy Framing)
4. Politische Linien (Ausgewogenheit, Publikumsorientierung)

Politische Kommunikation

Was bedeutet instrumentelle Aktualisierung?
Das hoch- und herunterspielen von Ereignissen bzw. Meldungen mit Wertgehalt (bspw. Erfolg oder Misserfolg) und mit dem Gegenstand eines publizistischen Konflikts in einem objektiven oder subjektiven Zusammenhang stehen)
–> problematisch im Hinblick auf das Ausgewogenheitsangebot

Politische Kommunikation

Was versteht man unter Synchronisation und wann entsteht diese?
– eine einseitige Berichterstattung in den nachrichten, die mit der Linie der Kommentare übereinstimmen
– Fakten werden so ausgewählt, dass sie Kommentare bzw. redaktionelle Linie stützen
– entsteht, wenn Redakteur und Kommentator dieselbe Person sind
–> problematisch im Hinblick auf Neutralität-/Trennungsgebot

Politische Kommunikation

Welche Aussagen können über mediale Berichterstattung und wahrgenommene Wichtigkeit in der Bevölkerung getroffen werden?
– prinzipiell parallele Entwicklung von beiden
-aber trotz starker rückläufiger Berichterstattung in TV bleiben Themen für Bürger wichtig
– Beispiel: Berichterstattung über Flüchtlinge (Thema seit 2015 sehr wichtiges Thema in der Bevölkerung)

Politische Kommunikation

Welche Kriterien zur Angemessenheit des Umfangs von Berichterstattung gibt es?
1. z.B. Jandura: Demokratietheoretisch begründete Kriterien (Orientierung an Bedeutsamkeit: Regierungsbeteiligung, Vertretung im Parlament…)
2. z.B. Shoemaker u. Cohen: Journalistisch begründete Kriterien (Relevanz z.B. durch Aktualität, Neuigkeit, Normverstoß…)

Politische Kommunikation

Welche Mittel zur Konstruktion bzw. Indikatoren für politische Linien (=Arten von Media Bis) gibt es?
1. Visibility Bias: Auswahl, Gewichtung, Betonung von Politiker, Parteien, Themen einer Partei, Frames und Begrifflichkeit einer Partei, auch instrumentelle Gegebenheiten
2. Tonality Bias: Journalistische vs. zitierte Bewertungen, Üblich vor allem in Kommentaren, Differenz zwischen Meinung- und Tatsachenbetonten Stilformen

Politische Kommunikation

Was sagt das Modell der partizipativen Demokratie?
„Das demokratietheoretische Kerncredo lautet, dass Adressaten und Autoren von Gesetzen identisch sein sollten (…) Partizipationstheoretiker trachten danach, die hegemonial voherrschende ‚top-down‘-Perspektive inklusive
des damit verbundenen Misstrauens gegenüber dem gemeinen ‚Volk‘ zu ersetzen durch eine ‚bottom-up‘-Perspektive, die vom Individuum ausgeht: ‚Democracy is … The politics of the subject‘ (Touraine 1997: 12)“.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Politische Kommunikation an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Politische Kommunikation an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback