Personalpsychologie an der LMU München

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Personalpsychologie an der LMU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Personalpsychologie an der LMU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Personalpsychologie an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Aufbau des multimodalen Interviews

(8. Bestandteile)

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Gutes Personalmarketing führt zu:

(3 Punkte)

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist der Kern des Employer Branding und wie baut man eine Arbeitgebermarke auf?

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Verfahrensgruppen der Personalauswahl gibt es?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Eigenschaftsorientiert

  2. Stimulationsverfahren

  3. Biografieorientiert

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Anforderungsanalyse Definition

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Aktionsfelder des Personalmarketings

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Personalmarketing als Prozess nach Schuler 

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Quellen der Personalforschung "nach außen"

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Quellen der Personalforschung "nach innen"

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Wie kann ich die Trefferquote im Bewerbungsprozess erhöhen?

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Was können einzigartige Merkmale der employment experience sein?

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Aufgaben der Personalforschung

Beispielhafte Karteikarten für Personalpsychologie an der LMU München auf StudySmarter:

Personalpsychologie

Aufbau des multimodalen Interviews

(8. Bestandteile)

1. Gesprächsbeginn

2. Selbstvorstellung des Bewerbers

3. Freier Gesprächsteil

4. Berufsinteressen, Berufs-/Organisationswahl

5. Biografiebezogene Fragen

6. Realistische Tätigkeitsvorschau

7. Situative Fragen

8. Gesprächsabschluss

Personalpsychologie

Gutes Personalmarketing führt zu:

(3 Punkte)

  • Ausreichende Anzahl an Bewerbern
  • Bessere Passung von Bewerbern & Stelle
  • Geringere Fluktuationen eigenen Personals

Personalpsychologie

Was ist der Kern des Employer Branding und wie baut man eine Arbeitgebermarke auf?

  • Kern: Employe Value Proposition (EVP)

  • Um Arbeitgebermarke erfolgreich aufzubauen:
  • Identifikation und Kommunikation einzigartiger Merkmale der „employment experience“ des Unternehmens 

Personalpsychologie

Welche Verfahrensgruppen der Personalauswahl gibt es?
  1. Eigenschaftsorientiert

  2. Stimulationsverfahren

  3. Biografieorientiert

Personalpsychologie

Anforderungsanalyse Definition

  • Bestimmung erforderlicher beruflicher Anforderungen bzgl der Stelle
  • gezielter systematischer Prozess der Infosammlung
  • Ziel: tätigkeitsspezifische & übergreifende Anforderungen bestimmen

Personalpsychologie

Aktionsfelder des Personalmarketings

  • Personalforschung
  • Internes Personalmarketing
  • Externes Personalmarketing

Personalpsychologie

Personalmarketing als Prozess nach Schuler 

  1. Potentielle Bewerber
  2. Tatsächliche Bewerber
  3. Vorstellung des Bewerbers
  4. Bewerber akzeptiert Stelltenangebot & tritt in Organisation ein
  5. Bewerber verleibt in Organisation

Personalpsychologie

Quellen der Personalforschung "nach außen"

  • Sekundärdaten
  • Zielgruppenanalyse

Personalpsychologie

Quellen der Personalforschung "nach innen"

Fluktuationen, Fehlzeiten, Mitarbeiterbefragungen, Austrittsgespräche

Personalpsychologie

Wie kann ich die Trefferquote im Bewerbungsprozess erhöhen?

  • Erhöhung der Validität des Auswahlverfahrens
  • Erhöhung der Basisrate
  • Absenken der Selektionsquote

Personalpsychologie

Was können einzigartige Merkmale der employment experience sein?

Angebote: Entlohnung, Zusatzleistung, Wort-Life-Balance, Karrieremöglichkeit

Aufgaben: Interessante, Innovation, Einfluss, internationaler Einsatz

Unternehmen: Produkte/ Dienstleistungen, Technologie, Standort, öffentliche Reputation

Mitarbeiter: Zusammenarbeit, Qualifikation, Divesity

Werte: Unternehmenskultur, Führungsquali, Vertrauen, Flexibilität der Arbeit 

Personalpsychologie

Aufgaben der Personalforschung

Analyse von:

  • Arbeitsmarkt
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • der Ziele & Vorgehensweisen sowie Mediennutzung externer Bewerber
  • Attraktivität der Konkurrenz
  • Fluktuationen & Fehlzeiten aktueller Belegschaft
  • Branchen-, Unternehmens- & Arbeitgeberimages
  • Kostenanalyse & Erfolgskontrolle (Evaluation) durchgeführter PM-Maßnahmen
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Personalpsychologie an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Personalpsychologie an der LMU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.