MWF 4-6 an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs MWF 4-6 an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Funktionen haben die Massenmedien aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht zur Wahrnehmung der Mehrheitsmeinung?

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Ergebnisse zur Perusasionsforscjung (Communications und persuasions) bezüglich des Empfängers?

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Ergebnisse der Persuasion (Communications and persuasions) bezüglich Inhalt uns Struktur der Botschaft?

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist ein Beispiel für ein Low-Involvement-Konzept?

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Im der Werbewirkungsforschung soll der Einfluss der Kontakthäufigkeit auf welche Variablen gemessen werden?

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Probleme der Werbungen, die auf Kinder zugeschnitten sind?

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist das Fazit der Vorlesung zur Werbewirkungsforschung? (4 Punkte)

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Was kann über Werbeziele, Planung und Messung Online gesagt werden?

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Werbeformen Online gibt es? (4 Punkte)

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Was kann allgemein über die Werbewirkung Online gesagt werden? (4 Punkte)

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Was kann allgemein über den Kampagnen-Recall, die -Sympathie, die Markenbekanntheit, die Kaufbereitschaft und die Verwendung gesagt werden?

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

Wovon hängt in der Lerntheorie von Borsius und Esser ab, ob ein gelerntes Verhalten ausgeführt wird?

Kommilitonen im Kurs MWF 4-6 an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für MWF 4-6 an der LMU München auf StudySmarter:

MWF 4-6

Welche Funktionen haben die Massenmedien aus kommunikationswissenschaftlicher Sicht zur Wahrnehmung der Mehrheitsmeinung?

Funktionen, die die Massenmedien für die öffentliche Meinung haben:

1. Thematisierung: über Agenda-Setting bestimmen Medien, der welche Themen berichtet wird, und somit in der Lage sind Schweigespirale auszulösen
2. Verleihung von Öffentlichkeit: Gewichtung der Berichterstattung verleiht Themen, Akteuren, Meinungen.. unterschiedliche Bedeueunt

MWF 4-6

Was sind Ergebnisse zur Perusasionsforscjung (Communications und persuasions) bezüglich des Empfängers?
  • 1. Personen, die Mitgliedschaft zu Gruppe schätzen werden wenigerem Inhalten beeinflusst, die entgegen der Gruppenmeinung sind
  • 2. Personen mir niedrigem Selbstwert leichter zu beeinflussen 
  • 3. Aggressive Personen schwer zu beeinflussen 
  • 4. Aktive Teilnahme an Kommunikation verändert eigene Meinung stärker in Richtung der gemachten Aussagen als passive 

MWF 4-6

Was sind Ergebnisse der Persuasion (Communications and persuasions) bezüglich Inhalt uns Struktur der Botschaft?
  • 1. Bedrohliche/furchterregende Inhalte bewirken emotionale Spannung und eine Meinungsänderung, 
  • 2. Struktur der Botschaft muss klar sein, 
  • 3. beide Seiten einer Thematik müssen angesprochen werden, falls der Empfänger auch gegenläufiger Meinung ausgesetzt sein könnte

MWF 4-6

Was ist ein Beispiel für ein Low-Involvement-Konzept?

Konsument wählt ein Produkt, auf Grundlage der neuen kognitiven Struktur (hat Marke oft gesehen) –> noch keine affektive Bindung; Einstellungsbildung nach Produktgebrauch –> Konsumenten kaufen Produkte nicht, weil sie sie gut finden, sondern finden sie gut, weil sie sie kaufen (Kognition –> Handlung –> Affekt)

MWF 4-6

Im der Werbewirkungsforschung soll der Einfluss der Kontakthäufigkeit auf welche Variablen gemessen werden?

Einfluss der Kontakthäufigkeit in der Zielgruppe soll auf 
1. Markenerinnerung
2. Markenbekanntheit
3. Markensympathie
4. Kaufbereitschaft
5. Markenverwendung gemessen werden 

MWF 4-6

Was sind Probleme der Werbungen, die auf Kinder zugeschnitten sind?

1. Problem: Fokus der Kinderwerbung auf süße, salzige, fette Lebensmittel –> Essverhalten
2. Problem: Konfrontation und Internalisierung von idealisierten Körperdarstellungen –> Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper 

MWF 4-6

Was ist das Fazit der Vorlesung zur Werbewirkungsforschung? (4 Punkte)

1. Kontakt als Voraussetzung und zentrale Wirkungsdeterminante
2. Werbewirkung vorherzusagen benötigt Kenntnisse von: Merkmalen der Rezipienten, Merkmalen der Botschaft, Merkmalen des Kanalsm´, Mikro vs. Makro-Zugang
3. es gibt erwünschte vs. unerwünschte Wirkungen
4. Werbewirkung ist begrenzt! 

MWF 4-6

Was kann über Werbeziele, Planung und Messung Online gesagt werden?

1. Ziele: Zusätzlich: Website-Navigation
2. Planung:Algorithmen und SEO
3. Messung der Nutzung: Welche Elemente, woher, wohin
4. Messung der Wirkung: Direkt beobachtbar, keine Personenmerkmale 

MWF 4-6

Welche Werbeformen Online gibt es? (4 Punkte)

1. Pop-Up/Under und Layer: Popup/Under= Zusätzliches Fenster öffnet sich über oder unter der Seite (muss erst geschlossen werden, bevor Seite angesehen werden kann); Layer-Ads = Anzeige überlagert direkt den Inhalt der Webseite
2. Videowerbung: Pre, Mid und Post-Roll: Werbung vor, während oder nach dem Video
3. Keyword-Advertising: Thematisch passende Anzeigen zu Suchanfragen in Suchmaschinen
4. Targeting/ Personalisierung: Mögl. zur Personalisierung durch: Ort/Zeit, Demographische Merkmale, Nutzerverhalten; v.a. über soziale Netzwerke

MWF 4-6

Was kann allgemein über die Werbewirkung Online gesagt werden? (4 Punkte)

1. es gibt mehrere Formen: echte Werbung und Webseitennavigation
2. Werbeplanung Online ist gezielt möglich (SEO;´, Algorithmen)
3. Nutzung, Verbreitung, Selektion
4. Wirkung direkt beobachtbar, jedoch gibt es keine wirklichen Personenmerkmale (sondern nur erschlossene)

MWF 4-6

Was kann allgemein über den Kampagnen-Recall, die -Sympathie, die Markenbekanntheit, die Kaufbereitschaft und die Verwendung gesagt werden?

1. Kurze Kampagnen sind wirkungsvoller (Kampagnen-Recall und Sympathie steigen in den ersten 4-6 Wochen)
2. Markenbekanntheit, Kaufbereitschaft und Verwendung steigen nicht allzu sehr 

MWF 4-6

Wovon hängt in der Lerntheorie von Borsius und Esser ab, ob ein gelerntes Verhalten ausgeführt wird?

ob ein gelerntes Verhalten ausgeführt wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab:
– Modellaspekte (außergewöhnliches Verhalten des Modells, Ähnlichkeit mit Modell, Sanktionieren des Verhaltens des Modells)
Situationsaspekte (Verfügbare Mittel/Möglichkeiten, Kongruenz der Situation)
Sanktionierungserwartung (für das eigene Verhalten)
– Personenaspekte (Fähigkeiten/Fertigkeiten, eine erlernte Modellhanldung nachzuahmen, konkrete Motivationslage des Rezipienten)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für MWF 4-6 an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für MWF 4-6 an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback