Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Hypothesen und Fakten

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Operationalisierung und Konstrukte

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Nullhypothese und Alternativhypothese

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Induktion und Deduktion

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Beurteilungsfehler

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Depression Basics

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Depression mögliche Ursachen

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Haupt- und Nebenkriterien

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Ebenen der Beeinträchtigung

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Hauptgütekriterien eines Tests

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Skalenniveaus

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Präventionsmaßnahmen

Kommilitonen im Kurs Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München auf StudySmarter:

Medizinische Psychologie und Soziologie

Hypothesen und Fakten
  • wissenschaftliche Annahme über Zusammenhang von Variablen mit exakter und eindeutiger Formulierung mit Bedarf einer Überprüfung
  • deterministische Hypothese: zwingende Vorhersage (Wenn A dann (immer) B!)
  • probabilistische Hypothese: Vorhersage nur mit gewisser Wahrscheinlichkeit
  • Fakten Messung bereits erfolgt

Medizinische Psychologie und Soziologie

Operationalisierung und Konstrukte
  • Konstrukte nicht beobachtbar, nur daraus erschließbar (z.B. Intelligenz)
  • Operationalisierung Übersetzung von Hypothesen in beobachtbare und messbare Größen

Medizinische Psychologie und Soziologie

Nullhypothese und Alternativhypothese
  • H1: Alternativhypothese: unsere Vermutung/Behauptung
  • H0: Nullhypothese: Gegenteil der Vermutung
  • zunächst geht man davon aus, dass H0 zutrifft

Medizinische Psychologie und Soziologie

Induktion und Deduktion
  • Induktion: aus beobachtetem Phänomen auf allgemeinere Erkenntnis schließen
  • Deduktion: von allgemeiner Feststellung auf speziellen Fall schließen

Medizinische Psychologie und Soziologie

Beurteilungsfehler
  • Ähnlichkeitsfehler: dem Interviewer ähnlicher Gesprächspartner positiv, ein unähnlicher negativ eingeschätzt
  • Haloeffekt: Urteil durch ein besonders hervorstechendes Merkmal gefällt
  • Primacy/Recency Effekt: zuerst/zuletzt aufgenommene Information beeinflussen Beurteilung nachhaltig und stark
  • Kontrasteffekt: Urteil im Vergleich zu "extremer" Referenzgruppe gefällt
  • Stereotypen: Vorurteile
  • Zentrale Tendenz: Vermeidung extremer Bewertung und Bevorzugung mittlerer Bewertung
  • Projektion: eigene Eigenschaften die man sich nicht eingesteht werden anderen zugeschrieben

Medizinische Psychologie und Soziologie

Depression Basics
  • Lebenszeitrisiko 15%
  • Frauen häufiger als Männer
  • Ersterkrankung häufig zwischen 24-35 mit 40% der Patienten mit Symptomen unter 20, 50% entwickeln Depressionen zwischen 20-50
  • milde-moderate Depression unbehandelt 4-30 Monate
  • schwere depressive Episode 6-12 Monate

Medizinische Psychologie und Soziologie

Depression mögliche Ursachen
  • genetische Faktoren tragen dazu bei
  • Störung von Monoaminen
  • Modulierung von Serotonin und Noradrenalin ist antidepressiv
  • Stress und damit verbundene Hormone (CRH und ACTH) sind im Zusammenhang 
  • besonders betroffen: Menschen mit traumatischen Ereignissen oder permanenter psychosozialer Stress
  • gestörter Schlaf und gestörte circadiane Rhythmen

Medizinische Psychologie und Soziologie

Haupt- und Nebenkriterien
  • Hauptkriterien: Verlust von Interesse und Freude, depressive Stimmung, verminderter Antrieb
  • Nebenkriterien: Suizidgedanken/-handlungen, vermindertes Selbstwertgefühl, Appetitminderung, verminderte Konzentration/Aufmerksamkeit, Schlafstörung, negative/pessimistische Zukunftsperspektiven, Gefühl von Schuld/Wertlosigkeit

Medizinische Psychologie und Soziologie

Ebenen der Beeinträchtigung
  • emotionale Ebene
  • kognitive Ebene
  • motivationale Ebene
  • physiologische Ebene
  • Verhaltensebene

Medizinische Psychologie und Soziologie

Hauptgütekriterien eines Tests
  • Objektivität:Unabhängigkeit vom Einfluss des Testleiters
  • Reliabilität: Zuverlässigkeit einer Messung
  • Validität: Gültigkeit des Tests (wird das gemessen was gemessen werden soll)

Medizinische Psychologie und Soziologie

Skalenniveaus
  • Nominalskala: Bestimmung von Gleichheit oder Verschiedenheit (z.B. Symptome ja/nein, Geschlecht, Blutgruppe, etc.)
  • Ordinalskala: Unterscheidung von größer oder kleiner ohne Messung von Abständen der Abstufungen (z.B. "die ganze Zeit" - "die meiste Zeit" - "manchmal" - "nie")
  • Intervallskala: gleiche Merkmalsabstände aber kein absoluter Nullpunkt oder Einheit festgelegt (z.B. Abstand zwischen 10 und 15° bzw. 30 und 35° gleich, aber 30° ist nicht doppelt so viel wie 15°)
  • Verhältnisskala: im Gegensatz zu Intervallskala auch Aussagen über Verhältnisse von Skalenwerten möglich

Medizinische Psychologie und Soziologie

Präventionsmaßnahmen
  • primäre Prävention: Auftreten von Krankheiten oder Risikofaktoren bei Gesunden vermeiden
  • sekundäre Prävention: Früherkennung von Krankheiten und Vermeidung von Verschlimmerung oder Chronifizierung bei Risikogruppen
  • tertiäre Prävention: Vermeidung/Verminderung von Folgeschäden, schweren Verlaufsformen oder Rückfällen bei Erkrankten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Medizinische Psychologie und Soziologie an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards