Medienökonomie an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Medienökonomie an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Medienökonomie an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Medienökonomie ist... (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Bedeutung der Medienökonomie (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Bedürfnis (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Gut (Produkt/Sachgut, Dienstleistung) (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Nutzen (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Knappheit (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Wirtschaftliche Güter (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Freie Güter (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Wert (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Kosten (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Wirtschaftlichkeit (ökonomisches Prinzip) (V01)

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Maximalprinzip (V01)

Kommilitonen im Kurs Medienökonomie an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Medienökonomie an der LMU München auf StudySmarter:

Medienökonomie

Medienökonomie ist... (V01)

die wissenschaftliche Teildisziplin (in der Kommunikations -bzw. Wirtschafts - wissenschaft), die sich mit den wirtschaftlichen Aspekten von Medien und Mediensystemen beschäftigt. Betrachtet werden dabei sowohl Mediensysteme und Medienmärkte insgesamt als auch die wirtschaftlichen Prozesse auf der Ebene des einzelnen Medienunternehmens.

Medienökonomie

Bedeutung der Medienökonomie (V01)

•Seit den 1990er Jahren wirtschaftliche Kriterien, Prozesse, Zusammenhänge wichtiger geworden
•Parallel starker Aufschwung der Medienökonomie als Teilbereich der Kommunikationswissenschaft (und der Wirtschaftswissenschaft)
•Das Geschehen im Medienbereich ist besser zu verstehen, wenn man es „durch die ökonomische Brille“ betrachtet
•In fast allen Medienberufen (auch im Journalismus) wirtschaftliche Aspekte immer relevanter

Medienökonomie

Bedürfnis (V01)
Subjektives Empfinden eines Mangels, verbunden mit dem Wunsch, diesen zu beseitigen

Medienökonomie

Gut (Produkt/Sachgut, Dienstleistung) (V01)
Mittel zur Befriedigung von Bedürfnissen

Medienökonomie

Nutzen (V01)
Ausmaß der Bedürfnisbefriedigung durch den Konsum eines Gutes (subjektive Größe)

Medienökonomie

Knappheit (V01)
Relative Seltenheit von Gütern (knapp bedeutet: gewünschte Gütermenge > verfügbare/ erreichbare Gütermenge)

Medienökonomie

Wirtschaftliche Güter (V01)
Güter, die knapp sind

Medienökonomie

Freie Güter (V01)
Güter, die im Übermaß verfügbar sind

Medienökonomie

Wert (V01)
Wirtschaftlich gesehen die einem Gut zugemessene Bedeutung; einen Wert hat nur das, was Nutzen stiftet und knapp ist (Zahlungsbereitschaft und Preis richten sich nach dem Wert)

Medienökonomie

Kosten (V01)
Betriebswirtschaftlich gesehen der Wert der Produktionsfaktoren. Allgemein das, was aufzuwenden (aufzugeben) ist, um etwas anderes zu erlangen (zu kaufen/produzieren); Kosten sind damit entgangener Nutzen (Bezeichnungen daher auch: Opportunitätskosten , Alternativkosten)

Medienökonomie

Wirtschaftlichkeit (ökonomisches Prinzip) (V01)
Möglichst rationeller Einsatz der verfügbaren Mittel bei Produktion oder Konsum von knappen Gütern (günstige Relation Kosten/Nutzen): •Maximalprinzip: Maximaler Erfolg mit gegebenem Mitteleinsatz •Minimalprinzip: Bestimmter Erfolg mit minimalem Mitteleinsatz

Medienökonomie

Maximalprinzip (V01)
Maximaler Erfolg mit gegebenem Mitteleinsatz

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Medienökonomie an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Medienökonomie an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Forschungsfeld Politische Kommunikation

Öffentliches Recht Definitionen

Einführung PR 1-3: Definitionen, Funktionen und Geschichte der PR

Art. 12 I und 3 I

NEU MEDIENÖKONOMIE

MÖ Fragen

Einführung in die Kommunikationswissenschaft

Journalismusforschung

Indvidualarbeitsrecht

Politische Kommunikation

Völkerrecht

Medienrecht

KW I Sitzung 3

Arbeitsrecht Neu

KW I Sitzung 4

Urheberrecht

Grundbegriffe der Psychologie

Statistik KW

Einführung in die KW 2

Statistik PSY

VL Kollektives AR

International Management

People & Organizations

Altklausur Kompetenzfeld BWL

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Medienökonomie an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards