Makroökonomie 1 an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Makroökonomie 1 an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Makroökonomie 1 an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Berechnung der Partizipationsrate

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Wann übersteigt BNE das BIP?

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Was bedeutet Real?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Berechnung des NIP (Nettoinlandprodukt)

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Was repräsentiert das BIP?
(perfekte Märkte)

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Bestandsgröße (+ Beispiele)

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Berechnung des NIP (Nettoinlandsprodukt)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Gesamtwirtschaftliche Nachfragefunktion

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Was bedeutet das NNE?

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Handelsbilanzdefizit

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Berechnung des BNE (Bruttonationaleinkommen)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Wann übersteigt das BIP den BNE?

Kommilitonen im Kurs Makroökonomie 1 an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Makroökonomie 1 an der LMU München auf StudySmarter:

Makroökonomie 1

Berechnung der Partizipationsrate

Erwerbspersonen : Bevölkerung = Partizipationsrate

Makroökonomie 1

Wann übersteigt BNE das BIP?

Falls inländische Produktionsfaktoren (Arbeit und Kapitel) höhere Auslandseinkommen erzielen als Ausländer im Inland 

Makroökonomie 1

Was bedeutet Real?

Zu konstanten Preisen gemessen, bereinigt von Inflationseffekten

Makroökonomie 1

Berechnung des NIP (Nettoinlandprodukt)

NIP = BIP - Abschreibungen

Makroökonomie 1

Was repräsentiert das BIP?
(perfekte Märkte)

Maximierung der gesamtwirtschaftlichen Wohlfahrt

Makroökonomie 1

Bestandsgröße (+ Beispiele)

Bestandsgröße wird zu einem bestimmten Zeitpunkt gemessen. Beispiele: Vermögen (Schulden), Staatsschuld, Auslandsvermögen

Makroökonomie 1

Berechnung des NIP (Nettoinlandsprodukt)

NIP = BIP - Summe der Abschreibungen

Makroökonomie 1

Gesamtwirtschaftliche Nachfragefunktion

Y = C + I + G + X - IM

C = Konsum
I = Investition (Bruttoinv.)

G = Staatsausgaben (ohne Transfers)

X = Exporte

IM = Importe

Makroökonomie 1

Was bedeutet das NNE?

Das NNE entspricht den wahren verfügbaren Ressourcen aller Inländer, die in Form von indirekten Steuern dem Staat zufließen.

Makroökonomie 1

Handelsbilanzdefizit

Exporte kleiner als Importe
X < IM

Makroökonomie 1

Berechnung des BNE (Bruttonationaleinkommen)

BNE = BIP + Inlandseinkommen der Ausländer - Auslandseinkommen der Inländer

Makroökonomie 1

Wann übersteigt das BIP den BNE?

Falls ein hoher Anteil des inländischen Produktionswertes an Ausländer fließt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Makroökonomie 1 an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Makroökonomie 1 an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Unternehmensführung und Marketing

Mikroökonomie 1

Makroökonomie an der

Hochschule Reutlingen

Makroökonomie an der

International School of Management

Makroökonomie an der

Hochschule Heilbronn

Makroökonomie an der

Hochschule Trier

Makroökonomie an der

Wirtschaftsuniversität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Makroökonomie 1 an anderen Unis an

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Makroökonomie 1 an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login