Kommunikationswissenschaften an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Kommunikationswissenschaften an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Kommunikationswissenschaften an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Sprachliche und logische Präzision 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Explizite und präzise Definition von Begriffen 

  2. Gesetze der Logik:
    Deduktion und Widerspruchsfreiheit 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Wissenschaft ist eine Form der Erkenntnisgewinnung - mit besonderen Idealen und Ansprüchen

Ideale sind:

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Streben nach Wahrheit 

  2. Begründung von Aussagen

  3. Erklären und Verstehen

  4. Intersubjektivität und Selbstreflexion 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Gesellschaftlicher Wert wissenschaftlichem Wissen 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Wissen ist in modernen Gesellschaften eine zentrale Ressource sowohl für die Alltagsorientierung von Menschen als auch für die Rationalität der Politik und die Produktivität der Wirtschaft

  2. Wissen, das die Wissenschaft erzeugt, ist dabei von besonders hohem Wert: Es gilt als objektives Wissen, welches – unabhängig von wirtschaftlichen oder politischen Verwertungsinteressen – nur durch die internen wissenschaftlichen Regeln gewonnen und qualifiziert wird. 

  3. Andere gesellschaftliche Teilsysteme haben ein großes Interesse, auf dieses Wissen zuzugreifen und es in ihrem jeweiligen Kontext einzusetzen. 

  4. Ist nicht von besonderen Wert für die gesellschaftlichen Teilsysteme 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Wie kann man Wissenschaft definieren?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. einerseits als Prozess methodischer Forschung und zielbewusster Erkenntnisarbeit aus ursprünglich sachlichem Wissenwollen und Fragen nach der Wahrheit.

  2. Als Schatz methodisch gewonnener und systematisch geordneter Erkenntnisse, die mit dem Anspruch auf allgemeine Gültigkeit und zwingenden Charakter auftreten
    Störig 1982

  3. Als Schatz methodisch gewonnener und dynamisch geordneter Erkenntnisse, die mit Anspruch auf Richtigkeit und Gemeinwohl auftreten 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Unterschiede zu andren Formen des Erkenntnisgewinns 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. organisierter Skeptizismus 

  2. Streben nach Rationalität 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist "empirische" Wissenschaft ?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Empirische Wissenschaft ist die systematische, intersubjektiv nachprüfbare Sammlung, Kontrolle und Kritik von Erfahrungen.
    Früh (2001)

  2. Die Hauptaufgabe der empirische Forschung ist neben der Beschreibung (Deskription) die Erklärung (Explikation) von sozialen Ereignissen und Tatsachen. Mit Erklärungen lassen sich Zusammenhänge nachvollziehen.
    Raithel (2008)

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Nicht empirische Wissenschaften 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Mathematik 

  2. Philosophie / Logik 

  3. Theologie / Literaturwissenschaft 

  4. Rechtswissenschaft / Sprachwissenschaft (Teile) 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Empirische Wissenschaften (Erfahrungswissenschaften) 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Anwendung empirischer Methoden 

  2. Sozialwissenschaften 

  3. Naturwissenschaften 

  4. beschäftigen sich mit der Beschreibung und Erklärung von Erfahrungen, im Falle der KW der sozialen Realität mit Bezug zu Medien und Kommunikation 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Intersubjektivität 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Prinzipielle Nachvollziehbarkeit sichern 

  2. Gleiche Vorgehen = gleiche Befunde !

  3. Definition von Begriffen, Beschreibung von Vorgehen, Methoden und Daten 

  4. lalala 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Begründbarkeit besteht aus

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. `Methoden 

  2. Argumenten 

  3. Belgen 

  4. Daten 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist Wissenschaft? - Unterschiede zu anderen Formen des Erkenntnisgewinns - Streben nach Rationalität
Rationalitätspostulat 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Sprachliche und logische Präzision 

  2. Intersubjektivität 

  3. Begründbarkeit 

  4. Empirische Richtigkeit 

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Institutionelle Bedingungen für "echte", ethische Wissenschaft 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Universalismus ( Bewertung von Forschung ohne Ansehen der Person ) (politisch persönlich / Elisabeth Neumann in NS Zeit kritisch gesehen ) 

  2. Kommunismus ( Freier Zugang zu Wissen für die Scientific Community ) (nicht im politischen Sinne) 

  3. Uneigennützigkeit ( Suche nach Erkenntnis als Zweck ) 

  4. Organisierter Skeptizismus ( Kritik und Prüfung institutionalisiert ) 

Kommilitonen im Kurs Kommunikationswissenschaften an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikationswissenschaften an der LMU München auf StudySmarter:

Kommunikationswissenschaften

Sprachliche und logische Präzision 

  1. Explizite und präzise Definition von Begriffen 

  2. Gesetze der Logik:
    Deduktion und Widerspruchsfreiheit 

Kommunikationswissenschaften

Wissenschaft ist eine Form der Erkenntnisgewinnung - mit besonderen Idealen und Ansprüchen

Ideale sind:

  1. Streben nach Wahrheit 

  2. Begründung von Aussagen

  3. Erklären und Verstehen

  4. Intersubjektivität und Selbstreflexion 

Kommunikationswissenschaften

Gesellschaftlicher Wert wissenschaftlichem Wissen 

  1. Wissen ist in modernen Gesellschaften eine zentrale Ressource sowohl für die Alltagsorientierung von Menschen als auch für die Rationalität der Politik und die Produktivität der Wirtschaft

  2. Wissen, das die Wissenschaft erzeugt, ist dabei von besonders hohem Wert: Es gilt als objektives Wissen, welches – unabhängig von wirtschaftlichen oder politischen Verwertungsinteressen – nur durch die internen wissenschaftlichen Regeln gewonnen und qualifiziert wird. 

  3. Andere gesellschaftliche Teilsysteme haben ein großes Interesse, auf dieses Wissen zuzugreifen und es in ihrem jeweiligen Kontext einzusetzen. 

  4. Ist nicht von besonderen Wert für die gesellschaftlichen Teilsysteme 

Kommunikationswissenschaften

Wie kann man Wissenschaft definieren?

  1. einerseits als Prozess methodischer Forschung und zielbewusster Erkenntnisarbeit aus ursprünglich sachlichem Wissenwollen und Fragen nach der Wahrheit.

  2. Als Schatz methodisch gewonnener und systematisch geordneter Erkenntnisse, die mit dem Anspruch auf allgemeine Gültigkeit und zwingenden Charakter auftreten
    Störig 1982

  3. Als Schatz methodisch gewonnener und dynamisch geordneter Erkenntnisse, die mit Anspruch auf Richtigkeit und Gemeinwohl auftreten 

Kommunikationswissenschaften

Unterschiede zu andren Formen des Erkenntnisgewinns 

  1. organisierter Skeptizismus 

  2. Streben nach Rationalität 

Kommunikationswissenschaften

Was ist "empirische" Wissenschaft ?

  1. Empirische Wissenschaft ist die systematische, intersubjektiv nachprüfbare Sammlung, Kontrolle und Kritik von Erfahrungen.
    Früh (2001)

  2. Die Hauptaufgabe der empirische Forschung ist neben der Beschreibung (Deskription) die Erklärung (Explikation) von sozialen Ereignissen und Tatsachen. Mit Erklärungen lassen sich Zusammenhänge nachvollziehen.
    Raithel (2008)

Kommunikationswissenschaften

Nicht empirische Wissenschaften 

  1. Mathematik 

  2. Philosophie / Logik 

  3. Theologie / Literaturwissenschaft 

  4. Rechtswissenschaft / Sprachwissenschaft (Teile) 

Kommunikationswissenschaften

Empirische Wissenschaften (Erfahrungswissenschaften) 

  1. Anwendung empirischer Methoden 

  2. Sozialwissenschaften 

  3. Naturwissenschaften 

  4. beschäftigen sich mit der Beschreibung und Erklärung von Erfahrungen, im Falle der KW der sozialen Realität mit Bezug zu Medien und Kommunikation 

Kommunikationswissenschaften

Intersubjektivität 

  1. Prinzipielle Nachvollziehbarkeit sichern 

  2. Gleiche Vorgehen = gleiche Befunde !

  3. Definition von Begriffen, Beschreibung von Vorgehen, Methoden und Daten 

  4. lalala 

Kommunikationswissenschaften

Begründbarkeit besteht aus

  1. `Methoden 

  2. Argumenten 

  3. Belgen 

  4. Daten 

Kommunikationswissenschaften

Was ist Wissenschaft? - Unterschiede zu anderen Formen des Erkenntnisgewinns - Streben nach Rationalität
Rationalitätspostulat 

  1. Sprachliche und logische Präzision 

  2. Intersubjektivität 

  3. Begründbarkeit 

  4. Empirische Richtigkeit 

Kommunikationswissenschaften

Institutionelle Bedingungen für "echte", ethische Wissenschaft 

  1. Universalismus ( Bewertung von Forschung ohne Ansehen der Person ) (politisch persönlich / Elisabeth Neumann in NS Zeit kritisch gesehen ) 

  2. Kommunismus ( Freier Zugang zu Wissen für die Scientific Community ) (nicht im politischen Sinne) 

  3. Uneigennützigkeit ( Suche nach Erkenntnis als Zweck ) 

  4. Organisierter Skeptizismus ( Kritik und Prüfung institutionalisiert ) 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Kommunikationswissenschaften an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Makro

Strategic Marketing

Selected Topics in Organizational Behavior

Management and Economics of Network Industries (Technology and Innovation)

Wissenschaftstheorie

Managing the Front End of Innovation (Technology & Innovation)

Marketing & Strategy

Recht

Management of digital technologies

Managing the Front End of Innovation

Management and Economics of Platforms

Technik des betrieblichen Rechnungswesens

Mikroökonomie

Unternehmensrechnung

Statistik

Digital Media & Business

Einführung in die PR

Unternehmensrechnung

Externes Rechnungswesen

Privatrecht

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Kommunikationswissenschaften an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback