Journalimusforschung 10-11 an der LMU München

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Journalimusforschung 10-11 an der LMU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Journalimusforschung 10-11 an der LMU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Journalimusforschung 10-11 an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind die 4 Aspekte der institutionellen Ansatzes?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Wozu zählt das Medienvertrauen?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Aspekte von Medienvertrauen als Institutionsvertrauen?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Wodurch kommen Vertrauensverluste gegenüber dem Journalismus zustande?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Was bedeutet der Abwärtsspiraleffekt?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind die 6 Aspekte der kulturalistischen Ansätze?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Wie verhält es sich mit dem Vertrauen in die Medien im Vergleich zu Wissenschaft, Politik, Kirche und Industrie?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Welche 4 Erklärungsansätze gibt es für das Medienvertrauen?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Inwiefern ist der Vertrauensverlust in die Medien kein universelle Phänomene?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

In welche Medien haben die Deutschen am meisten und am wenigsten Vertrauen?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Aspekte der 'These der Abwärtsspirale' zur Erklärung von Medienvertrauen?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist das Vertrauens-Dilemma?

Beispielhafte Karteikarten für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München auf StudySmarter:

Journalimusforschung 10-11

Was sind die 4 Aspekte der institutionellen Ansatzes?

o Vertrauen ist die Konsequenz institutioneller Performanz, nicht deren Ursache
o Vertrauen ist rational begründet: eine schlechte Performanz der Institutionen führt zu sinkendem Vertrauen
o D.h. die Öffentlichkeit hat weniger Vertrauen in die Medien, wenn sie das Gefühl hat, die Medien kommen ihrer Funktion nur ungenügend nach
o Vorwurf der Voreingenommenheit, mangelnde Professionalität, „politische Steuerung“, „Hörigkeit“, „Gleichschaltung“, „Bevormundung“ etc.

Journalimusforschung 10-11

Wozu zählt das Medienvertrauen?

Medienvertrauen ist eine Form des institutionellen Vertrauens

Journalimusforschung 10-11

Was sind Aspekte von Medienvertrauen als Institutionsvertrauen?

• Vertrauen ist relational: Beziehung zwischen der Person, die vertraut, und der Person bzw. Institution, der vertraut wird
• Vertrauen ist auf die Zukunft gerichtet: Erwartungen gerichtet an die zukünftige Performanz von Institutionen
• Vertrauen involviert Risiko: Institutionelle Intentionen und Entscheidungen sind der Öffentlichkeit nicht gänzlich zugänglich
• Vertrauen reduziert soziale Komplexität: Auf Basis generalisierter Erwartungen an in der Zukunft liegende
Performanz

Journalimusforschung 10-11

Wodurch kommen Vertrauensverluste gegenüber dem Journalismus zustande?

– Negativer Berichterstattung und Zynismus in den Medien
– „Media malaise“ (Robinson, 1977)
– Medienskandale
– Delegitimierung der Medien durch Politik

Journalimusforschung 10-11

Was bedeutet der Abwärtsspiraleffekt?

starker Zusammenhang zwischen Medienvertrauen und politischem Vertrauen, auf individueller Ebene und über die Zeit

Journalimusforschung 10-11

Was sind die 6 Aspekte der kulturalistischen Ansätze?

Institutionelles Vertrauen = Erweiterung sozialen Vertrauens: wird früh erlernt und auf Institutionen projiziert
 Wertewandel: „silent revolution“
Post-materialistische Werte (Autonomie, Selbstverwirklichung und Wahlfreiheit)
„der kritische Staatsbürger“ hat höhere Ansprüche
 Öffentlichkeit schaut kritisch auf Autoritäten

Autorität als Zuschreibung des Publikums

Journalimusforschung 10-11

Wie verhält es sich mit dem Vertrauen in die Medien im Vergleich zu Wissenschaft, Politik, Kirche und Industrie?

1. Wissenschaft

2. Justiz

3. Medien

4. Militär

5. Industrie

6. Kirchen

7. Politik

Journalimusforschung 10-11

Welche 4 Erklärungsansätze gibt es für das Medienvertrauen?

• Institutioneller Ansatz

• Kulturalistische Ansätze

• Politisches System

• These der Abwärtsspirale

Journalimusforschung 10-11

Inwiefern ist der Vertrauensverlust in die Medien kein universelle Phänomene?

o Rückgang am stärksten in angelsächsischen Ländern und in Osteuropa
o Tendenzieller Anstieg in Asien und demokratisch korporatistischen Gesellschaften

Journalimusforschung 10-11

In welche Medien haben die Deutschen am meisten und am wenigsten Vertrauen?

am Meisten: ö.r. Rundfunk

am wenigsten: Boulevardzeitungen 

Journalimusforschung 10-11

Was sind Aspekte der 'These der Abwärtsspirale' zur Erklärung von Medienvertrauen?

o Medienvertrauen nicht isoliert von anderen sozialen Institutionen betrachten
o Misstrauen in öffentliche Institutionen (z.B. politische Institutionen) kann „ansteckend“ wirken
o Medienvertrauen und politisches Vertrauen gehen „Hand in Hand“
o Abwärtsspirale durch negative Berichterstattung und Mediatisierung der Politik verstärkt
– Medien fokussieren auf Politiker und ihre Interessen
– Politiker spielen nach den Regeln der Medien
– so fällt Unterscheidung zwischen Medien und Politik schwer

Journalimusforschung 10-11

Was ist das Vertrauens-Dilemma?

o Verlust von öffentlichem Vertrauen in Institutionen hat negative Folgen für die Demokratie
o Eine „gesundes“ Maß an staatsbürgerlicher Skepsis ist für die Demokratie essenziell

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Journalimusforschung 10-11 an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Journalimusforschung 10-11 an der LMU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.