IZVR an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für IZVR im Rechtswissenschaften Studiengang an der LMU München in Augsburg

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs IZVR an der LMU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs IZVR an der LMU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs IZVR an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Was bedeutet Postulationsfähigkeit?

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Beurteilung der Parteifähigkeit in Bezug auf ausländische Personen, str.

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Definition v. Prozessfähigkeit

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Prozessvollmacht

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Def. Prozessführungsbefugnis

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Zivil- und Handelssache iSv Art. 1 I EuGVVO (Abgrenzung privatrechtl. v. ö-rechtl. Handeln)

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Definition: Streitgegenstand

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Erläuterung: Kernpunkt-Theorie des EuGH

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Was besagt die sog. Spaltungstheorie des EuGH und was sind die Folgen?

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Def. v. Kauvertrag in Art. 7 Nr. 1 EuGVVO (B Ia-VO)

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Dienstleistung iSv Art. 7 Nr. 1 lit. b 1. Spstr.

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

Diensleistungsvertrag iSv Art. 7 Nr. 1 EuGVVO muss von einem Arbetsvertrag iSv Art. 20-23 EuGVVO abgegrenzt werden. Wie wird dieser definiert?

Beispielhafte Karteikarten für IZVR an der LMU München auf StudySmarter:

IZVR

Was bedeutet Postulationsfähigkeit?
= Fähigkeit, vor Gericht aufzutreten und selbst wirksam Prozesshandlungen vorzunehme

Im Grundsatz ist jede prozessfähige Partei auch postulationsfähig , § 79 ZPO
Ausnahme : Vor dem Familiengericht, Landgericht, OLG und BGH müssen sich die Parteien von einem Anwalt vertreten lassen, d.h. dort sind nur Anwälte postulationsbefugt , § 78 ZPO

IZVR

Beurteilung der Parteifähigkeit in Bezug auf ausländische Personen, str.
a) lex fori -Ansatz (früher BGH) : nur Personen, die nach ihrem Heimatrecht rechtsfähig sind ( Art . 7 I EGBGB), denn bei Anw. des § 50 I ZPo ist die Rechtsfähickeit eine Vorfrage der Parteifähigkeit, die selbstständig anzuknüpfen u. n. Art. 7 I EGBGB vom HeimatR (=Personalstatut) fraglichen Gebildes zu beantworten is

b) H.M.: Durchbricht den lex fori Grundsatz und bildet eine eigene prozessuale Kollisionsnorm : Parteifähigkeit unterliegt dem Heimatrecht (Personalstatut) einer Person: Parteifähig ist, wem die diese Eigenschaft nach dem Verfahrensrecht seines Heimatstaates zusteht

IZVR

Definition v. Prozessfähigkeit
Prozessfähigkeit ist die Fähigkeit, Prozesshandlungen selbst oder durch selbst bestellte Vertreter wirksam vorzunehmen oder entgegenzunehmen zu können

IZVR

Prozessvollmacht
= die dem Prozessvertreter von der Partei erteilte Ermächtigung, in ihrem Namen Prozesshandlungen mit unmittelbarer Wirkung für/gegen den Vertretenen vorzunehmen

Regelung in §§ 80 – 89 ZPO : Unterliegt hinsichtlich Erteilung und Umfang stets der lex fori

IZVR

Def. Prozessführungsbefugnis
= Fähigkeit, über das behauptete Recht einen Prozess als Partei im eigenen Namen zu führen

IZVR

Zivil- und Handelssache iSv Art. 1 I EuGVVO (Abgrenzung privatrechtl. v. ö-rechtl. Handeln)
Streitigkeiten zwischen einer Privatperson und einer Behörde sindöffentlich-rechtlich und somit vom Anwendungsbereich der Verordnung ausgenommen, wenn sie im Zusammenhang mit der Ausübung hoheitlicher Befugnisse stehen. Wesentliches Charakteristikum hierfür ist nach dem EuGH das Vorliegen eines Über-Unterordnungsverhältnisses iGz der Ausgestaltung der Rechtsbez. auf einerEbene der Gleichordnung.

IZVR

Definition: Streitgegenstand
= prozessualer Anspruch, den eine Partei auf der Grundlage eines bestimmten Lebenssachverhaltes in einem gerichtlichen Verfahren geltend macht

ZPO: zweigliedriger Streitgegenstand (Antrag + Lebenssachverhalt)
EuGVVO: Kernpunkt-Theorie des EuGH

IZVR

Erläuterung: Kernpunkt-Theorie des EuGH
nach Grundlage + Gegenstand des Verfahrens

– Grundlage = Sachverhalt + die Rechtsvorschrift, auf die Klage gestützt wird -> zumindest Teilidentität der Parteien nötig

– Gegenstand = Zweck der jeweiligen Klagen. Zweck ist dabei weit auszulegen

IZVR

Was besagt die sog. Spaltungstheorie des EuGH und was sind die Folgen?
Danach berechtigen die besonderen Gerichtsstände des Art . 7 die danach international zuständigen Gerichte nur zur Prüfung derjenigen Rechtsnormen , die dem fraglichen Rechtsgebiet – im Falle des Art . 7 Nr. 1 etwa dem Vertragsrecht – zuzuordnen sind.
Führt zur Spaltung eines nach dt. Verständnis eigentlich einheitlichen Streitgegenstands.

IZVR

Def. v. Kauvertrag in Art. 7 Nr. 1 EuGVVO (B Ia-VO)
Austauschverträge , bei denen 1 Partei zur Lieferung + Übereignung eines Gegenstandes und die andere zur Zahlung eines vereinbarten Kaufpreises und ggf. zur Annahme der Ware verpflichtet ist

IZVR

Dienstleistung iSv Art. 7 Nr. 1 lit. b 1. Spstr.
Erbringung einer bestimmten Tätigkeit gegen Entgelt
-> jegliche entgeltliche, handwerkliche, freiberufliche oder gewerbliche/kaufmännische Tätigkeit, bei der die Leistung in wirtschaftlicher und sozialer Selbstständigkeit + im Wesentlichen freier Zeiteinteilung erbracht wird

Tätigkeit = Vornahme positiver Handl ., nicht : bloße Unterlassungen/ Nutzungsüberl

z. B. Dienstverträge , Beratung , Hotelbeherbergungsvertrag, Arztvertrag , Architek – tenvertrag , Werkverträge iSd dt. Rechts, Beförderungs verträge, Kreditverträge
NICHT: Mietvertrag, Werklieferungsvertrag, Einräumung eines Nutzungsrechts
Entgelt = anders als beim Kaufvertrag nicht notwendigerweise Zahlung von Geld

IZVR

Diensleistungsvertrag iSv Art. 7 Nr. 1 EuGVVO muss von einem Arbetsvertrag iSv Art. 20-23 EuGVVO abgegrenzt werden. Wie wird dieser definiert?
eine Person – der Arbeitnehmer – erbringt während bestimmter Zeit für eine andere Person nach deren Weisung Leistungen, für die sie als Gegenleist. eine Vergütung erhält
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für IZVR an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Rechtswissenschaften an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Zivilrecht

CISG 17/18

Strafrecht VL SoSe 2019

Staatsrecht II

StGB BT

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs IZVR an der LMU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.