IBL II an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für IBL II an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs IBL II an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Weshalb haben Bestände eine negative Wirkung auf die Kosten eines Unternehmens?

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Was beschreibt ein Produktionssystem

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Ursachen einer Überproduktion

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Rentabilität

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

5S - 3. Schritt Sortieren

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Verrichtungsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Kanban System

Ablauf in 4 Schritten

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Innerbetriebliche Logistik

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Wirkung von Produktion auf die Kalkulationsgrößen der Kapitalrendite - Kapitalumschlag

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Betriebliches Rewe - Internes Rewe: Kosten- & Leistungsrechnung

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Minimum Prinzip

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

Maximumprinzip

Kommilitonen im Kurs IBL II an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für IBL II an der LMU München auf StudySmarter:

IBL II

Weshalb haben Bestände eine negative Wirkung auf die Kosten eines Unternehmens?

- Lagerplatz, Lagerpersonal

- gebundenes Kapital -> Opportunitätskosten, mangelnde Liquidität

- Alterung des Produkts

IBL II

Was beschreibt ein Produktionssystem

-> Art und Weise, wie eine Fabrik produziert

IBL II

Ursachen einer Überproduktion

- Lange Rüstzeiten

- Schlechte Qualität

- Schlechte Prozesse

- Überbetonung Maschinenauslastung

IBL II

Rentabilität

Gewinn/Kapital

IBL II

5S - 3. Schritt Sortieren

Aufräumen und Organisieren, feste Zuordnung von Plätzen, schnelles Wiederfinden

-> Alle Gegenstände an geeigneten Stellen (Bestpunkt) platzieren

-> geeignete Lagermethoden

-> visuelle Kennzeichnung

-> aufgeräumter Arbeitsplatz ist Grundlage für weitere Verbesserungen

IBL II

Verrichtungsprinzip

- alle artgleichen Betriebsmittel in einer Werkstatt zusammengefasst[1].

Deswegen heißt dieses Ablaufprinzip auch Werkstättenfertigung. In dem Beispiel im Bild Räumliche Struktur beim Verrichtungsprinzip ist erkennbar, dass sich durch diese Art der Anordnung je nach Fertigungsablauf ein umfangreicher „Materialttransport“ einstellen kann, wobei die Anzahl der Transportvorgänge selbst noch nicht einmal das gravierende Problem darstellt. Wichtiger ist es, dass zur Organisation des Fertigungsablaufs eine umfangreiche Materialflusssteuerung erforderlich wird und damit ein erheblicher Organisationsaufwand für die Logistik, und dass in der Praxis gewöhnlich deswegen und wegen der Losbildung sehr hohe Liegezeiten entstehen, daraus folgend entsprechend hohe Durchlaufzeiten, hohe Materialbestände mit hohen Liquiditätsbelastungen und Kapitalbindungen.


Funktionale Organisation

- Hohe Bestände

- Fokusierung auf die Einzelstationen

- Lange Wartezeiten

- Lange Durchlaufzeiten



IBL II

Kanban System

Ablauf in 4 Schritten

1. Besteller legt bei Entnahme des letzten Teils Karte in Kanban-Box

2. Kanbankarte wird zum Lieferanten gebracht

3. Lieferant überreicht vollen Behälter

4. Behälter wird mit Kanbankarte zum Besteller transportiert

IBL II

Innerbetriebliche Logistik

- Transport vom Wareneingang zu den einzelnen Prozessstufen bis zum Versand

- Zusammenstellung von Warenumfängen (Kommissionierung)

- Handling von Voll- & Leergut

- Handling von Transportinformationen

IBL II

Wirkung von Produktion auf die Kalkulationsgrößen der Kapitalrendite - Kapitalumschlag

-> je geringer die Durchlaufzeit desto höher der potentielle Gewinn bei gleichem Mitteleinsatz (Kapitalumschlag)

IBL II

Betriebliches Rewe - Internes Rewe: Kosten- & Leistungsrechnung

- rein internes Werkzeug

-> unterliegt keinen gesetzlichen oder anderweitigen Regularien

- nur innerbetriebliches Bedürfnis

IBL II

Minimum Prinzip

Vorgegebener Nutzen mit minimalen Ressourceneinsatz

IBL II

Maximumprinzip

Bei gegebenen Ressourcen höchstmöglicher Nutzen erzielen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für IBL II an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang IBL II an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für IBL II an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback