HNO an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für HNO an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs HNO an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Nasenbluten Quelle

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Nasennebenhöhlen

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Nasennebenhöhlen, die an Schädelbasis grenzen

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Schall

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Parameter der Raumakustik

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Isophone

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Darstellung akustischer Reize

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Erstellung Tonschwellenaudiometrie

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Tonschwellenaudiometrie

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Bei einer Tympanometriemessung wird dem Patienten eine Sonde in den Gehörgang eingeführt, weil die Tympanometrie eine indirekte Tubenfunktionsstörung darstellt.

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Stimmgabelprüfungen

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

Physiologie des Hörorgans

Kommilitonen im Kurs HNO an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für HNO an der LMU München auf StudySmarter:

HNO

Nasenbluten Quelle

Im Bereich der vorderen Sequenz (Locus Kiesselbachii)

HNO

Nasennebenhöhlen

  • Klimaanlage
  • Resonanzräume
  • Chronische Halsentzündung, wenn verstopft

HNO

Nasennebenhöhlen, die an Schädelbasis grenzen

  • Stirnhöhlen
  • Keilbeinhöhlen
  • Siebbeinzellen

HNO

Schall

  • Frequenz ist die Anzahl von Schwingungen pro Sekunde
  • Schallgeschwindigkeit hängt von den akustischen Eigenschaften der Umgebung ab
  • Ausbreitungsgeschwindigkeit von Schall kann in Luft unterschiedlich sein
  • Wellenausbreitungsgeschwindigkeit ist in festen Körpern größer als in Luft
  • Wellenlänge ist der kleinste Abstand zw. zwei Punkten gleicher Phase einer Welle
  • Bei Überlagerung gegenläufiger identischer Wellen kann es zu feststehenden Wellenknoten und -bäucheton kommen

HNO

Parameter der Raumakustik

  • Schallabsorption 
  • Nachhallzeit

HNO

Isophone

Kurven gleicher Lautstärke

HNO

Darstellung akustischer Reize

Oszillogramm hat eine gute Zeitauflösung

HNO

Erstellung Tonschwellenaudiometrie

  • Möglichst schallarmer Raum
  • Audiometer
  • Kopfhörer
  • Knochenleitungshörer

HNO

Tonschwellenaudiometrie

  • Wichtigster subjektiver Test
  • Testet das Gehör über verschiedene Frequenzen
  • Grenzt Sitz der Hörstörung ein
  • Grundlage für Beurteilung eines Hörschadens
  • Mitarbeit des Patienten nötig
  • Kann Schallempfindungs- von Schalleitungsschwerhörigkeit unterscheiden
  • Bei einseitiger Schwerhörigkeit kann es zum Überhören des Prüftones auf das normal hörende Ohr kommen
  • Gehör links und rechts getrennt gemessen

HNO

Bei einer Tympanometriemessung wird dem Patienten eine Sonde in den Gehörgang eingeführt, weil die Tympanometrie eine indirekte Tubenfunktionsstörung darstellt.

Beide richtig, Verknüpfung falsch

HNO

Stimmgabelprüfungen

  • Orientierte Differenzierung zw. Schalleitungs- und Schallempfindungsschwerhörigkeit
  • Rinne-Test vergleicht Luftleitung mit Knochenleitung
  • Weber-Test stellt Lateralisation fest

HNO

Physiologie des Hörorgans
Das runde und das ovale Fenster bewegen sich gleichzeitig 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für HNO an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Prävention, Integration und Rehabilitation (PIR) bei Hörschädigung an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Medizin Prüfung Sem. 2

Pädiatrie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für HNO an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback