Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Definitionen und ihre Gefahr

Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Gefahren von Definitionen


Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Warum Definitionen?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Grund für Gruppierungen (auch für Benennungen)


Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Ressourcenfrage



Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Zwischenfazit


Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Begriffe für MmGB


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Intellectual Disability


Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Sichtweisen

Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Medizinische Sicht

Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Syndrom


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Georg Feuser Hypothese

Kommilitonen im Kurs Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München auf StudySmarter:

Geistigbehindertenpädagogik

Definitionen und ihre Gefahr

-Es gibt Menschen, die WIR aufgrund USERER Wahrnehmung ihrer menschlichen Tätigkeit, im Spiegel der Normen, in dem WIR sie sehen, einem Personenkreis zuordnen, den WIR als, geistig behindert bezeichnen

-->Geistig behinderte gibt es nicht

Geistigbehindertenpädagogik

Gefahren von Definitionen


-Offene, wertfreie, an keine Muster und Ordnung gebundene Wahrnehmung ist erschwert

-Vielfalt von möglichen Sichtweisen und Zugängen eingeengt

-Lebenswirklichkeiten werden reduziert

-Verdinglichung des Menschen

-Invalidierung / Schwächung

-Exkommunikation/ Entpersonalisierung

Geistigbehindertenpädagogik

Warum Definitionen?


1.Reduktion der Komplexität

2.Vertraute und verständliche Muster und Ordnung in die Komplexität der Wirklichkeit

3.Orientierungsrahmen für Handeln

Geistigbehindertenpädagogik

Grund für Gruppierungen (auch für Benennungen)


-Schüler mit Kombinationen an spezifischen Bedarfen:
Gibt es (häufig)wiederkehrende Kombinationen an Bedarfen?

-Lehrer mit einem möglichst korrespondierenden Set an spezifischen Kompetenzen:
Gibt es korrespondierende Kompetenz-Sets, die aufgebaut werden können/müssen?

Geistigbehindertenpädagogik

Ressourcenfrage



-Etiketten-Ressourcen-Dilemma
-Kein zusätzliches Geld ohne zusätzliches Attribut

Geistigbehindertenpädagogik

Zwischenfazit


-Vorsicht vor Etiketten

-Generalisierung berücksichtigen nicht die Eigenheiten/Besonderheiten von Individuen

-Kein blinder Gehorsam von Handlungsmaximen

-Klassifikationen als grober Orientierungsrahmen und Grundlage für eine tiefergehende, möglichst unbelastete und offene Begegnung

Geistigbehindertenpädagogik

Begriffe für MmGB


Menschen mit Lernschwierigkeiten (von Zielgruppe erwünscht)

Menschen mit geistiger Behinderung (wissenschaftlicher Kontext)

People with intellectual and developmenatl disability (IDD)


Weitere Begriffe:

Menschen mit ASS

Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung

(People with profound intellectual and multiple disabilities (PIMD)

Menschen mit komplexer Behinderung (complex needs)


Ganz wichtig: People first!

Geistigbehindertenpädagogik

Intellectual Disability


-2010 in den USA: für MmGB
-Barack Obama: Gesetz Rosas Law
-->Mental Retardation/mentally retarded -->intellectual Disability / individual with an intellectual Disability

Geistigbehindertenpädagogik

Sichtweisen

-Verschiedene Disziplinen, die sich mit Menschen mit geistiger Behinderung beschäftigen:
- mit je eigenem Auftrag
-mit je eigenen Mitteln
-mit je eigenen Sichtweisen

-->bedingen sich gegenseitig

-Medizinisch/epidemiologisch
-Pädagogisch
-Soziologisch
-Psychologisch

WEITERE:
-Anthropologisch
-Psychoanalytisch
-Materialistisch

Geistigbehindertenpädagogik

Medizinische Sicht

Hauptaufgabe:
Klärung der Ursache und Entstehungsgeschichte von geistiger Behinderung
-wissenschaftlich
-anamnestisch

Medizin als wichtiger Partner in wissenschaftlichen und pädagogischen Kontexten

Medizin beschreibt klinische Syndrome und entwickelt Kategorien

Klassifikation "geistige Behinderung" als Sammlung unterschiedlichster Erscheinungs- und Störungsbilder

Entstehungsgeschichte nicht immer zu klären

Schädigungen können vor, während oder nach der Geburt entstehen: prä-, peri-, postnatal

Führen zu sehr unterschiedlichen Störungsbildern - klinische Syndrome

Klinische Syndrome: Fehlbildungen des Gehirns, Genmutationen, Geburtstraumen, Erkrankungen des ZNS

Geistigbehindertenpädagogik

Syndrom


-gleichzeitiges Auftreten von bestimmten Krankheitszeichen, Symptomen
-Syndrom =Zusammenfassung regelhafter Kombinationen von Symptomen -->ursächlich/entstehungsgeschichtlich verknüpft und müssen im diagnostischen Prozess zusammengebracht werden

Geistigbehindertenpädagogik

Georg Feuser Hypothese

Geistige Behinderung = phänomenologischer-klassifikatorischer Prozess
=Vorgang der Registrierung von an, anderen Menschen beobachteten Merkmalen
--> in Merkmalsklassen zusammengefasst und zu Eigenschaften des andere machen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Soziologie

Medienpädagogik an der

Universität Passau

Geistige Behinderung Didaktik an der

LMU München

Geistigenbehindertenpädagogik an der

Universität Giessen

Behindertenpädagogik an der

Hochschule Fresenius

Körperbehindertenpädagogik an der

Universität Würzburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Geistigbehindertenpädagogik an anderen Unis an

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Geistigbehindertenpädagogik an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login