Gastrointestinal an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gastrointestinal an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gastrointestinal an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Wirkung von PGE2

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Wo und wie werden die Gallensäuren resorbiert?

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Wie werden die Kohlenhydrate in Darm resorbiert?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

In welchem Abschnitt des Darms werden die Proteine resorbiert?

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Wie werden die freie AS in die Enterozyten des Dünndarms?

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Wie werden die Di- und Tripeptide resorbiert?

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

wo und wie erfolgt die lezten Spaltungschritte zu Di- und Tripeptiden oder einzelnen AS?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Wie wird Das Eisen im Blut transportiert?

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

in welche Form wird das Eisen am effizientesten resorbiert?

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Bikarbonat Aufnahme/Sekretion

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Wo findet die Fettverdauung statt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

In welcher Form werden die Kohlenhydrate über die Nahrung aufgenommen? (nicht im Darm)

Kommilitonen im Kurs Gastrointestinal an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gastrointestinal an der LMU München auf StudySmarter:

Gastrointestinal

Wirkung von PGE2

Hemmt die

  • HCl-Bildung der Belegzellen
  • Histamin- und Gastrinfreisetzung

Stimmuliert die

  • HCO3 Sekretion und
  • Muzinbildung

Prostaglandine erhalten also die schützende Schleimhaut

Gastrointestinal

Wo und wie werden die Gallensäuren resorbiert?

  • Die Gallensäuren und Gallensalze werden zu ü. 98% im terminalen Illeum rückresorbiert
    • etweder passiv duch nicht ionische Diffusion oder
    • über einen Na-Symport Carrier

Gastrointestinal

Wie werden die Kohlenhydrate in Darm resorbiert?

Stärke und Disaccharide können nur als Monosaccharide resorbiert werden. Deshalb brauchen wir Amylase und  Disaccharidasen.


  • Glucose und Galaktose
    • Apikal: sekundär aktiv über Na- gekoppelten Sympoerter (SGLT1); 1Glucose: 2Na Ionen
  • Fructose
    • Apikal passiv durch erleichterte Diffusion ü. einen eigenen Transporter GLUT5
  • Basolateral gelangen alle 3 Monosaccharide mittels erleichterter Diffusion ü. den Uniporter GLUT2


Gastrointestinal

In welchem Abschnitt des Darms werden die Proteine resorbiert?

  • Im Dünndarm--> 90%
    • Duodenum--> ca.60%
    • Jejunum--> 20-30%
  • Im Dickdarm werden die restlichen 10% bakteriell abgebaut

Gastrointestinal

Wie werden die freie AS in die Enterozyten des Dünndarms?

ü. sekundär aktiven Na+- Symport

Es existieren verschiedene Na+ Symporter, die jeweils für mehrere AS spezifisch sind

Gastrointestinal

Wie werden die Di- und Tripeptide resorbiert?

sekundär aktiv ü. H+- gekoppelten Symport--> dort intrazellulär zu freien AS hydrolysiert

Gastrointestinal

wo und wie erfolgt die lezten Spaltungschritte zu Di- und Tripeptiden oder einzelnen AS?

erfolgen durch Oligopeptidasen des Bürstensaums, z.B. Aminopeptidasen, die Peptide vom Aminoende her spalten

Gastrointestinal

Wie wird Das Eisen im Blut transportiert?

in 3-wertige Form (Fe3+) an Transferrin gebunden

Gastrointestinal

in welche Form wird das Eisen am effizientesten resorbiert?

in Häm- Form

Gastrointestinal

Bikarbonat Aufnahme/Sekretion

  • zum größten Teil im Austausch gegen Cl- sezeniert
  • im Jejunum kann es aber auch resorbiert werden

Gastrointestinal

Wo findet die Fettverdauung statt?

im oberen Teil des Dünndarms bzw ist spätestens am Ende des jejunums abgeschlossen

Gastrointestinal

In welcher Form werden die Kohlenhydrate über die Nahrung aufgenommen? (nicht im Darm)

60% der verdaubaren Kohlenhydrate werden in Form von Stärke aufgenommen und etwa 30% in Form der Disaccharide Saccharose und Lactose.


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gastrointestinal an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Gastro an der

Universität Wien

gastrointestinale Pharmakologie an der

Fachhochschule Gesundheit Tirol

Gastrintestinaltrakt an der

Universität Wien

Makroskopische Anatomie: Gastrointestinaltrakt an der

Medizinische Universität Wien

Gastroentelogia an der

Universidad de Ciencias y Humanidades

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Gastrointestinal an anderen Unis an

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gastrointestinal an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login