Examen C an der LMU München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Examen C an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Examen C Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Gestaltungselemente der Ganztagsschule nach Holtappels 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lernförderung 
  • erweiterte Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten 
  • Freizeitbereich (Neigungsangebote)
  • Entwicklung von Gemeinschaftserleben 
  • Praxis von Partizipation und Demokratieerleben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Chancen/positiven Effekte bringen Ganztagsschulen laut StEG?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sinken von problematischem Verhalten, Unterrichtsstörungen und Gewaltbereitschaft 
  • ermöglichen Vereinbarkeit von Beruf und Familie (entlasten in Problemsituationen)
  • FamilienKlima 
  • soziale Kompetenzen und soziales Lernen
  • Selbstbild 
  • Schulmotivation 
  • individuelle Entwicklung der SuS 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche sind die 5 Merkmalsbereiche der Klassenführung nach Kounin?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Disziplinierung (Fähigkeit des L, bei Störungen auf eine klare, feste und nicht zu harte Weise zu reagieren)
2. Allgegenwärtigkeit und Überlappung (Fähigkeit des L, den SuS zu verdeutlichen, dass man über Situationen in der Klasse stets informiert ist und ggr. einschreiten wird; Fähigkeit, bei gleichzeitig auftretenden Problemen Aufmerksamkeit simultan auf mehrere Dinge richten zu können) 
3. Reibungslosigkeit und Schwung (flüssiger Unterrichtsverlauf und fortgesetzte Auseinandersetzung nach Übergangsphasen)
4. Gruppenmobilisierung (Fähigkeit, sich auf Gruppe als Ganzes zu konzentrieren und SuS individuell zu unterstützen)
5. Abwechslung und Herausforderung (Fähigkeit, die Lernaktivitäten so zu gestalten, dass sie abwechslungsreich und herausfordernd sind)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Klassenführung nach Helmke 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unterrichtsstrategien für einen möglichst zeitintensiven Umgang mit Lerninhalten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
3 Aspekte von Klassenführung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • …als Umgang mit Störungen
  • …als Management von Lernzeit 
  • …als Begleitung von Lernprozessen bei SuS 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Klassenführung nach Evertson (11–> wissen 5) 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Klassenraum vorbereiten
• Regeln planen und Verfahrensweisen klar festlegen
• Konsequenzen festlegen
• Unterbindung von unangemessenem Verhalten
• Regeln und Prozeduren unterrichten
• gemeinschaftsfördernde Aktivitäten
• Strategien für evtl. Probleme
• Überwachen des Schülerverhaltens
• Vorbereiten des Unterrichts
• Verantwortlichkeit des Schülers
• Unterrichtliche Klarheit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Classroom Management nach Doyle 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • eng mit Klassenführung verbunden 
  • Herstellen und Aufrichterhalten von Ordnungsstrukturen im Klassenzimmer 
  • Ziel: geringes Störungsausmaß 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
PELZ-Modell der Beratung nach Hertel&Schmidtz
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
P- Problemwahrnehmung und ProblemDefinition 
E- Erklärung 
L- Lösungsversuche 
Z- Ziele 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
5 Kompetenzbereiche der Beratungskompetenz nach Hertel&Schmidtz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Personale Ressourcen (Selbstreflexion, Beobachtung eigener Gefühle)
  • Soziale Kooperationskompetenz (kooperative Einstellung, kooperatives Handeln, Beachtung der Gefühle des Gesprächspartners)
  • Berater-Skills und pädagogisches Wissen (diagnostische und Gesprächskompetenz)
  • Prozesskompetenz (Ziel- und Ressourcenorientierung, Anpassung an Beratungsstrategien)
  • Bewältigungskompetenz (Umgang mit schwierigen Gesprächen, Umgang mit Kritik) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne die 4 Handlungsebene bei der interkulturellen Schulöffnung nach Mecheril. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Personale Handlungsebene (Ausbildung der Lehrkräfte)
  • Strukturelle/Schulorganisatorisch Handlungsebene 
  • Soziale Handlungsebene 
  • Inhaltliche/didaktische Handlungsebene 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ziele interkulturelle Pädagogik (3)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gemeinsames Miteinander in jedem Umfeld zwischen Menschen versch. kultureller Hintergründe fördern
  • Zusammenleben versch. Kulturellen ist möglich und eine Bereicherung 
  • Menschen ermutigen/befähigen, sich mit dem Gegenüber und den Differenzen auseinanderzusetzen, um Verantwortung für sich und andere zum übernehmen und ein gutes Zusammenleben zu realisieren 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Formen der Ganztagsschule nach KMK
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Voll gebunden: verpflichtet an mind. 3 Tagen jeweils 7h an ganztägigen Angeboten teilzunehmen 
  • teilweise gebunden: ein Teil der SuS ist verpflichtet an mind. 3 Tagen jeweils 7h an ganztägigen Angeboten teilzunehmen
  • offene Form: einzelne SuS können auf Wunsch an ganztägigen Angeboten teilnehmen 
Lösung ausblenden
  • 562560 Karteikarten
  • 8045 Studierende
  • 555 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Examen C Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Gestaltungselemente der Ganztagsschule nach Holtappels 
A:
  • Lernförderung 
  • erweiterte Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten 
  • Freizeitbereich (Neigungsangebote)
  • Entwicklung von Gemeinschaftserleben 
  • Praxis von Partizipation und Demokratieerleben
Q:
Welche Chancen/positiven Effekte bringen Ganztagsschulen laut StEG?
A:
  • Sinken von problematischem Verhalten, Unterrichtsstörungen und Gewaltbereitschaft 
  • ermöglichen Vereinbarkeit von Beruf und Familie (entlasten in Problemsituationen)
  • FamilienKlima 
  • soziale Kompetenzen und soziales Lernen
  • Selbstbild 
  • Schulmotivation 
  • individuelle Entwicklung der SuS 
Q:
Welche sind die 5 Merkmalsbereiche der Klassenführung nach Kounin?
A:
1. Disziplinierung (Fähigkeit des L, bei Störungen auf eine klare, feste und nicht zu harte Weise zu reagieren)
2. Allgegenwärtigkeit und Überlappung (Fähigkeit des L, den SuS zu verdeutlichen, dass man über Situationen in der Klasse stets informiert ist und ggr. einschreiten wird; Fähigkeit, bei gleichzeitig auftretenden Problemen Aufmerksamkeit simultan auf mehrere Dinge richten zu können) 
3. Reibungslosigkeit und Schwung (flüssiger Unterrichtsverlauf und fortgesetzte Auseinandersetzung nach Übergangsphasen)
4. Gruppenmobilisierung (Fähigkeit, sich auf Gruppe als Ganzes zu konzentrieren und SuS individuell zu unterstützen)
5. Abwechslung und Herausforderung (Fähigkeit, die Lernaktivitäten so zu gestalten, dass sie abwechslungsreich und herausfordernd sind)
Q:
Klassenführung nach Helmke 
A:
Unterrichtsstrategien für einen möglichst zeitintensiven Umgang mit Lerninhalten 
Q:
3 Aspekte von Klassenführung 
A:
  • …als Umgang mit Störungen
  • …als Management von Lernzeit 
  • …als Begleitung von Lernprozessen bei SuS 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Klassenführung nach Evertson (11–> wissen 5) 
A:
• Klassenraum vorbereiten
• Regeln planen und Verfahrensweisen klar festlegen
• Konsequenzen festlegen
• Unterbindung von unangemessenem Verhalten
• Regeln und Prozeduren unterrichten
• gemeinschaftsfördernde Aktivitäten
• Strategien für evtl. Probleme
• Überwachen des Schülerverhaltens
• Vorbereiten des Unterrichts
• Verantwortlichkeit des Schülers
• Unterrichtliche Klarheit
Q:
Definition Classroom Management nach Doyle 
A:
  • eng mit Klassenführung verbunden 
  • Herstellen und Aufrichterhalten von Ordnungsstrukturen im Klassenzimmer 
  • Ziel: geringes Störungsausmaß 
Q:
PELZ-Modell der Beratung nach Hertel&Schmidtz
A:
P- Problemwahrnehmung und ProblemDefinition 
E- Erklärung 
L- Lösungsversuche 
Z- Ziele 
Q:
5 Kompetenzbereiche der Beratungskompetenz nach Hertel&Schmidtz 
A:
  • Personale Ressourcen (Selbstreflexion, Beobachtung eigener Gefühle)
  • Soziale Kooperationskompetenz (kooperative Einstellung, kooperatives Handeln, Beachtung der Gefühle des Gesprächspartners)
  • Berater-Skills und pädagogisches Wissen (diagnostische und Gesprächskompetenz)
  • Prozesskompetenz (Ziel- und Ressourcenorientierung, Anpassung an Beratungsstrategien)
  • Bewältigungskompetenz (Umgang mit schwierigen Gesprächen, Umgang mit Kritik) 
Q:
Nenne die 4 Handlungsebene bei der interkulturellen Schulöffnung nach Mecheril. 
A:
  • Personale Handlungsebene (Ausbildung der Lehrkräfte)
  • Strukturelle/Schulorganisatorisch Handlungsebene 
  • Soziale Handlungsebene 
  • Inhaltliche/didaktische Handlungsebene 
Q:
Ziele interkulturelle Pädagogik (3)
A:
  • Gemeinsames Miteinander in jedem Umfeld zwischen Menschen versch. kultureller Hintergründe fördern
  • Zusammenleben versch. Kulturellen ist möglich und eine Bereicherung 
  • Menschen ermutigen/befähigen, sich mit dem Gegenüber und den Differenzen auseinanderzusetzen, um Verantwortung für sich und andere zum übernehmen und ein gutes Zusammenleben zu realisieren 
Q:
Formen der Ganztagsschule nach KMK
A:
  • Voll gebunden: verpflichtet an mind. 3 Tagen jeweils 7h an ganztägigen Angeboten teilzunehmen 
  • teilweise gebunden: ein Teil der SuS ist verpflichtet an mind. 3 Tagen jeweils 7h an ganztägigen Angeboten teilzunehmen
  • offene Form: einzelne SuS können auf Wunsch an ganztägigen Angeboten teilnehmen 
Examen C

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Examen C an der LMU München

Für deinen Studiengang Examen C an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Examen C Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Examen EZW

Pädagogische Hochschule Weingarten

Zum Kurs
Examen

Universität Göttingen

Zum Kurs
Examen

Fachhochschule Bielefeld

Zum Kurs
Examen M2

Universität Würzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Examen C
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Examen C