Energiebewertung an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Energiebewertung an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Energiebewertung an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Definition Bedarfszahlen

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Relative Bedarfszahlen

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Prinzip der faktoriellen Bedarfskalkulation

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Erhaltungsbedarf

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Bestimmung des Energiebedarfs

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Einflussfaktoren auf den Erhaltungsbedarf

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Leistungsbedarf

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Energie

Woher?
Einheiten?

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Systeme der Energibewertung

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Bruttoenergie 

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Verdauliche Energie

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Umsetzbare Energie

Kommilitonen im Kurs Energiebewertung an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Energiebewertung an der LMU München auf StudySmarter:

Energiebewertung

Definition Bedarfszahlen
= Empfehlungen für die Energie- und Nähstoffzufuhr, um unter den jeweils herrschenden Umweltbedingungen und Anforderungen an den tierischen Organismus gesund, und fruchtbar und leistungsfähig zu halten

- Wichtig: Bedarfszahlen sind keine Naturkonstanten sondern Schätzgrößen mit mehr oder weniger großen Sicherheitsspannen

Bezugsgrößen für Bedarfszahlen:
- Zeit immer pro Tag ( wenn nicht anders angegeben)
- insgesamt pro Tier
- Bei variabler Körpergröße —> pro kg metabolischer LM (KM hoch 0,75) —> pro kg KM

Energiebewertung

Relative Bedarfszahlen
-abgeleitete Bezugsgrößen für Futtermischungen oder Rationen
°pro Energieeinheit
°auf Trockenmasse/lufttrockene Substanz
CAVE: bei variierendem Energiegehalt resultieren unterschiedliche Nährstoffaufnahmen

Energiebewertung

Prinzip der faktoriellen Bedarfskalkulation
-Addition von Teilbedarf für Erhaltung und Leistung
-Berechnung des Nettobedarfs anhand von Verlusten und/oder Ansatz in Gewebe und Abschätzung der notwendigen Zufuhr für die Deckung des Nettobedarfs anhand der Verfügbarkeit=Bruttobedarf
-Nettobedarfs/Verfügbarkeit*100= Bruttobedarf

Energiebewertung

Erhaltungsbedarf
= Energiebedarf für Grundumsatz plus Energie für Futteraufnahme und Verdauung, lebensnotwendige Bewegungen (Nahrungssuche, Auslauf, Temperamentsäußerungen) und ggf. Temperaturregulation bei suboptimalen Temperaturen

Energiebewertung

Bestimmung des Energiebedarfs
1. Kalorimetrisch
- direkte (Wärmebildung) oder indirekte Kalorimetrie (Sauerstoffaufnahme)
2. Empirisch
-Energieaufnahme bei längerfristiger LM-Konstanz
3. Regressionsberechnung
-Extrapolieren auf Null-Leistung und Gewichtskonstanz

Energiebewertung

Einflussfaktoren auf den Erhaltungsbedarf
Körpermasse
Spezies
Rasse
Temperament
Körperbautyp
Stoffwechselstörung (thrifty genotype, phenotype)
Oberflächenisolation
Alter
Umgebungstemperatur
Ernährungszustand
Trainingszustand
Gesundheitszustand
Stressoren

Energiebewertung

Leistungsbedarf
=die Energie die zur Produktion von z.B. Eiern, Milch, Gewebe zusätzlich zum Erhaltungsbedarf zugeführt werden muss/kann

-die Verwertung der über den Erhaltungsbedarf hinaus aufgenommenen ME variiert in Abhängigkeit von Tierart und Art der Leistung und wird durch ausgedrückt

K=NE/ME

Leistungsbedarfstabellen im Supplemente Seite 215

Energiebewertung

Energie

Woher?
Einheiten?
-kein definierter Stoff
-i.d.R. aus Fett, KH, Eiweiß
-Kalorien (kcal)
-derzeitige SI-Einheit kJ,MK
-1MJ=1000kJ
-1kcal=4,186 kJ

Energiebewertung

Systeme der Energibewertung
DE= kleine Nager
ME= Pfd, Aufzucht- und Mast-Rd, kl. Wdk, Schwein, Hd, Ktz, Gefl, Fische
NEL: Milchrind

DE (digestible Energy) Verdauliche Energie
ME (metabolizable Energy) umsetzbare Energie
NEL Netto-Energie-Laktation

Energiebewertung

Bruttoenergie 
= Gross Energy GE

Bestimmung:
1. Verbrennung im Bombenkalorimeter
2. Kalkulation aus den Brennwerten der enthaltenen Rohnährstoffe ( in der Formel Rohnährstoffe in g/kg)

GE(MJ/kg) = 0,0239 Rp + 0,0398 Rfe + 0,0201 Rfa + 0,0175 NfE

-leichte Abweichungen (z.B. Ist Bruttobrennwert der Rohfaser bei unterschiedlicher Lignifizierung leicht variabel)

Energiebewertung

Verdauliche Energie
= Digestible Energy DE

-experimentelle Basis ist Verdauungsversuch, in dem Differenz zwischen aufgenommener Bruttoenergie und Fäkalsprache ausgeschiedener Bruttoenergie bestimmt wird
- Futter und Kot hierzu im Bombenkalorimeter verbrannt
Ohne Bombenkalorimetrie
- Kalkulation der GE Aufnahme und Aussscheidung über Multiplikation der Nährstoffe in Futter und Kot mit ihrem jeweiligen Brutto-Brennwert (gewisse Abweichungen)
- Voraussetzung für dieses Verfahren ist Kenntnis der Verdaulichkeit (Nährstoff*Verdaulichkeit*Brennwert= Energie)

Energiebewertung

Umsetzbare Energie
=Metabolizable Energy ME

-Bewertung des Energiegehalts in FM auf ME Basis erfordert streng genommen Stoffwechselversuche (Respirationskammern) mit direkter bzw indirekte Kalorimetrie
-verdaute aber nicht genutzte Energie (Gärgase, N-Metaboliten im Harn) wird berücksichtigt und abgezogen
-beim Monogastrier: ME= Höchstmenge an Energie, die für Erhaltung und Leistung zur Verfügung steht
Rohnährstoff*Verdaulichkeit*Brennwert = ME

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Energiebewertung an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Energiebewertung an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Zoologie

Physiologie

Physiologie Sinne

Verdauung

Zoologie

Anatomie Körperhöhlen

Anatomie Herz- Kreislauf

Anatomie Atmungsapparat

Anatomie Kehlkopf & Lunge (gesondert)

Anatomie Verdauungsapparat

Anatomie: Zähne, Dentes

Chemie Vorphysikum

Anatomie - weibliche Geschlechtsorgane

Anatomie - männliche Geschlechtsorgane

Anatomie - männliche Geschlechtsorgane

Anorganische Chemie

Organische Chemie

Tierzucht und Genetik

Biochemie Enzyme 1

Anatomie Situs Wiederkäuer

Anatomie - Situs Schwein

Biochemie - Enzyme II

Block 2 Krankheitenprüfung

Physio Klausur

Anatomie - Schädel / Stamm

Getreide

Vitamine

Kohlenhydrate

Proteinträger

parasitologie medikamente 2

Physiologie

Block 1 Krankheitenprüfung

Biometrie

Anatomie - Vogel

Zoologie (Aktuell)

Zoologie altfragen

Bakteriologie

Botanik

Virologie

Botanik

Genetik

Anatomie - Situs Pferd

Biochemie - Lipide

Biochemie - biologische Oxidation

Tier?Er?Nährung

Biochemie - Nucleinsäuren

Biochemie - Vitamine

Tierhaltung

Paraparty

Parasitologie

Anatomie-Muskeln Kopf

Anatomie Vordergliedmaße

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Energiebewertung an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback