Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist Ethik?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Welche drei Ebenen der Ethik gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was kann über die PR-Ethik als Teil der Kommunikationsethik gesagt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Fälle aus der Praxis, die die PR-Ethik betreffen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Auf welchen Ebenen müssenethische Entscheidungen in der PR getroffen werden?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Relevanten und Funktionen der PR-Ethik für die Berufspraxis?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Aufgaben der PR-Ethik?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was kann unter PR-Kozies und Richtlinien verstanden werden?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist der Code d'Athene und was beinhaltet er?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist der Code de Lisbonne und was beinhaltet er?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Welche weiteren Kodizes und Richtlinien gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR)? 

Kommilitonen im Kurs Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München auf StudySmarter:

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was ist Ethik?
1. Teilbereich der Philosophie
2. Deskriptive Ethik: moralisch-sittliches Handeln der Menschen
3. Normative Ethik: moralische Normen 

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Welche drei Ebenen der Ethik gibt es?
1. Ebene des praktisch-moralischen Handelns: Welche sittlichen Einstellungen existieren? Wie werden sie auf reales Handeln angewandt? Welche Ge- und Verbote gibt es?
2. Ethische oder moraltheoretische Ebene: Reflektion des moralischen Handelns --> wie werden Moralvorstellungen begründet und wie überzeugend sind sie?
3. Metaethische Ebene: Vergleich unterschiedlicher Ethiken (vor allem auf wissenschaftlicher Ebene)

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was kann über die PR-Ethik als Teil der Kommunikationsethik gesagt werden?
1. PR-Ethik als Teil der Ethik der öffentlichen Kommunikation
2. Überlappung mit anderen Bereichen: Wirtschaftsethik, Ethik des politischen Handelns
3. PR-Ethik nahe an journalistischer und Werbe-Ethik

--> PR-Ethik: überwiegend angewandte/Praktische/Handlungsethik
--> Ethik der PR beschäftigt sich mit: dem moralisch-sittlichen Handeln von PR-Praktikern und den Normen, die diesem Handeln zugrunde liegen, deren Begründung, Entstehung, Angemessenheit, Systematik, usw. (Benteli) 

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was sind Fälle aus der Praxis, die die PR-Ethik betreffen?
1. Andrea Kiwel und WeightWatchers: hat einen Kooperationsvertrag mit WeightWatchers,  bestreitet dies aber öffentlich
2. SZ gegen Lufthansa
3. Brent Spar Skandal und Greenpeace 

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Auf welchen Ebenen müssenethische Entscheidungen in der PR getroffen werden?
1. Individualethik (auf Individueller Ebene): einzelne PR-Praktiker
2. Organisationsethik (Auf Organisationsebene): Unternehmen, Agenturen, Institutionen...
3. Branchenethik (Berufsfeldebene): Branchenverbände-, Vereinigungen 

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was sind Relevanten und Funktionen der PR-Ethik für die Berufspraxis?
1. Orientierungsfubnktion Ethik-Grundsätze als Orientierungshilfe für Akteure, Organisationen und das gesamte Berufsfeld
2. Professionalisierungsfunktion: ethische Berufsgrundsätze als wichtiges Merkmal klassischer Professionen (wie Ärzte, Juristen...), erhöhen Glaubwürdigkeit
3. Reflexionsfunktion: Organisationen und Personen können nicht nicht moralisch sein, Ethik-Grundsätze helfen dabei, Fehler mit größeren Auswirkungen zu vereiden
4. Entlastungs- und Demokratisierungsfunktion: Ethik-Grundsätze erleichtern Entscheidungen in Konfliktsituationen
5. Legitimations- und Verpflichtungsfunktion gegenüber Stakeholder: hilft dabei, Verantwortung gegenüber STakeholdern zu gestalten, aus der sich Verpflichtungen der PR gg.über Stakeholder ableiten 
6. Legitimationsfunktion der PR-Branche gegenüber der Gesellschaft: hilft dabei, PR-handeln für andere Gesellschaft. Gruppen und für die Gesellschaft insgesamt zu legitimieren

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was sind Aufgaben der PR-Ethik?
1. Fragen von Transparenz und Offenheit, Wahrheit und Lüge, Objektivität, Loyalität, Vertraulichkeit, Verschweigen von Informationen, Grenzen der Beeinflussung anderer (Bspw. von Politikern, beim Lobbying, Vergabe von Geschenken an Journalisten etc.)
2. Wertvorstellungen, Normen und Handlungsvorstellungen formulieren 
3. Argumentationen vorlegen, um im Fall von Ansprüchen, die im Konflikt miteinander stehen, eine Güterabwägung vornehmen zu können

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was kann unter PR-Kozies und Richtlinien verstanden werden?
- sind verschriftlicht, berufsethische und/oder berufliche Verhaltens- und Handlungsnormen, die meist mit Zielwerten versehen sind
- ihre Überwachung und Bildung (teilweise) obigen Organen freiwilliger Selbstkontrolle
- wenige Sanktionsmöglichkeiten
- öffentliche Rüge als stärkste Möglichkeit 

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was ist der Code d'Athene und was beinhaltet er?
- 1965 durch International Public Relations Association (IPRA) beschlossen 
- Forderung: "To establish the moral, psychological and intellectual conditions for dialogue in its true sense, and to recognize the right of these parties involved to state their case and express their views"
- Kritik: zu allgemein und usnpezifisch für PR-Fragestellungen 

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was ist der Code de Lisbonne und was beinhaltet er?
1. 1978 durch Confederation EUropeenne des Relations Publiques (CERP) angenommen
2. Artikel 2: "In der Ausübung ihre Berufes respektieren die PR-Fachleute die Grundsätze der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte"
3. Verpflichtung zu Wahrheit, Offenheit aber auch zu Loyalität und Geheimnisverwahrung gegenüber dem Arbeit- und Auftraggeber
4.  Verbot von Erfolgsgarantien (Art 10), Verbot der Täuschung (Art 15.) und Verbot der gleichzeitigen Vertretung konkurrierender Interessen 

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Welche weiteren Kodizes und Richtlinien gibt es?
1. IPRA Code of Conduct
2. Grundsätze der DPRG
3. Sieben Selbstverpflichtungen der DPRG
4. Deutscher Kommunikationskodex des Deutschen Rats für PR (DRPR)
5. DRPR Richtlinien 

Einführung PR 4&5: Ethik der PR

Was ist der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR)? 
  • 1. DRPR 1987 von DPRG und GPRA als Organ der freiwilligen Selbstkontrolle gegründet

  • 2. Heute sind neben DPRG und GPRA auch der Bundesverband der deutschen Pressesprecher (bdp) und die Deutsche Gesellschaft für Politikberatung (de’ge’pol) Träger

  • 3. DRPR als analoges Organ zum Deutschen Presserat und Deutschen Werberat

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung PR 4&5: Ethik der PR an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards