Digitale Unternehmung an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Digitale Unternehmung an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Digitale Unternehmung an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

KVP

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist KFP?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

wie funktionieren die CIF/BAPI-Kopplungen? 

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Drei typische Formen von IT-Unterstützung.

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Welche sind die typische Herausforderungen im Wissensmanagement?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Zwei grundlegende Ansätze des Wissensmanagement

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind Wissensportale?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

 Sozial Software im Unternehmenseinsatz

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Nenne je 4 Eigenschaften der Closed und der Open Innovation

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind die Unterschiede der Closed Innovation und Open Innovation Model?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Nenne je 4 Merkmale  der Closed & Open Innovation

(bzw. Mermale wie sie sich unterscheiden)

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Welche 2 verschiedene Methoden gibt es bei der Democratizing Innovation?

Kommilitonen im Kurs Digitale Unternehmung an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Unternehmung an der LMU München auf StudySmarter:

Digitale Unternehmung

KVP

kontinuierliche verbesserungsprozess

Digitale Unternehmung

Was ist KFP?

ist ein Modell oder ein Tool um WfMS zu verbessern

Digitale Unternehmung

wie funktionieren die CIF/BAPI-Kopplungen? 

Es handelt sich um Schnittstellen, welche die Kombination verschiedener weitere Module ermöglicht, damit ein holistisches System entstehen kann.

Digitale Unternehmung

Drei typische Formen von IT-Unterstützung.

  • Supply Chain Management: Verbesserung des Informationsflüsses und der Abstimmungsprozesse.
  • Workflowssteuerung/Workflow Management Systeme: Unterstützung der Unternehmensinternen operativen Prozesse.
  • 3 D-Druck: Unterstützung der Produktiosprozesse im Unternehmen

Digitale Unternehmung

Welche sind die typische Herausforderungen im Wissensmanagement?

  • Wissenstransfer innerhalb einer Organisation
  • Beherrschung der Flut eingehender Informationen
  • Aktivierung ungenutzter Potenziale
  • Häufige Fluktuation der Mitarbeiter

Digitale Unternehmung

Zwei grundlegende Ansätze des Wissensmanagement

  • Kodifizierungsansatz: Beschreibung, Speicherung und Verteilung von Wissensinhaltemauf der Basis von Informationssystemen.
  • Personalizierungsansatz: Vernetzung von Wissensträgern, um implizites Wissen auszutauschen und weiter zu entwickeln.

Digitale Unternehmung

Was sind Wissensportale?

sind portale in dennen Dokumentiertes Wissen zur Verfügung steht. z.B. Erfahrugsberichte über ein Projekt.

Digitale Unternehmung

 Sozial Software im Unternehmenseinsatz

Social Software ist eine Plattform, mit der wird versucht Vernetzung Austasuch im Unternehmen zu fördern. Vernetzung von Individuen und Gruppen.

Digitale Unternehmung

Nenne je 4 Eigenschaften der Closed und der Open Innovation

Closed Innovation:

- Produkt-Innovationen stammen von Produkt-Herstellern

- große eigene Entwicklungsabteiliung

- spezialisierte Forscher/Entwickler arbeiten in Projekten

- Schutz unternehmenseigener Innovationen

- klare Eigentumsrechte & Kontrolle


Open Innovation:

- Produkt-Nutzer/Kooperationspartner werden in Innovationsprozesse eingebunden

- geringes Budget

- Offenlegung von Wissen & Ideen der Community

- Schutz des geistigen Eigentums über Open Source Lizenzen

- Trial & Error Mentalität


S. 14/15

Digitale Unternehmung

Was sind die Unterschiede der Closed Innovation und Open Innovation Model?

Closed Innovation:

Ideen werden ausschließlich unternehmensintern entwickelt


Open Innovation:

- Kommerzialisierung unternehmensinterner Ideen

- externes Wissen + eigenes Know-how


S. 16

Digitale Unternehmung

Nenne je 4 Merkmale  der Closed & Open Innovation

(bzw. Mermale wie sie sich unterscheiden)

Closed Innovation:

- unternehmensinterne Ideen

- geringe Arbeitsflexibilität

- wenig Start Ups

- geringe Bedeutung der Universität


Open Innovation:

- externe Ideen

- hohe Arbeitsflexibilität

- zahlreiche Start-Ups

- hohe Bedeutung der Universität

Digitale Unternehmung

Welche 2 verschiedene Methoden gibt es bei der Democratizing Innovation?

Lead User Methode

User Toolkits Methode

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Digitale Unternehmung an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Digitale Unternehmung an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

VWL 1

lexis

Linguistics

Digitale Unternehmung

Competition and strategy

Competiton & Stratedgy (L&C)

DU VL 5 & 6 (L&C)

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Digitale Unternehmung an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards