DH Bereich 3 Teil A an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs DH Bereich 3 Teil A an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Welches sind keine Risikofaktoren die eine plaqueinduzierte Gingivitis begünstigen? (2)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. virale Infektion z.B. Herpes simplex

  2. oraler lichen planus

  3. Hyperglykämie

  4. Rauchen

  5. Ernährung

  6. Pharmakologische Wirkstoffe

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist gemäß der aktuellen PAR-Klassifikation, ein klinisches Merkmal gingivaler Gesundheit bei intaktem Parodont?


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. BOP < 10%

  2. Attachmentverlust — sondierbar

  3. Sondierungstiefen ohne Pseudotaschen 23mm

  4. Röntgenologischer Knochenabbau möglich

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Die Erosivität eines Nahrungsmittels wird bestimmt durch... (2)


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. seinen pH-Wert.

  2. den Chelatkomplex

  3. seinen Eiweißgehalt

  4. seine kariogenen Eigenschaften

  5. seinen Zuckergehalt

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Das Erosionspotential einer Säure wird bestimmt durch...


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. die Konzentration

  2. Kalium-Komplexbildung.

  3. die Dauer der Lagerung

  4. natürliches Vorkommen

  5. die Farbe der Lösung.

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Wie hoch liegt die Prävalenz der Bulimie bei jungen Männern?


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. unter 1 %

  2. ca. 1-3 %

  3. ca. 20 %

  4. ca. 30 %

  5. ca. 10 %

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Welcher pharmazeutische Faktor kann Erosionen begünstigen? (2)


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Eisentonic

  2. ASS-Brausetabletten

  3. Fischölkapseln

  4. Antacida

  5. Vitamin B 12

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Wovon hängt die "Erosivität" der Nahrung NICHT ab?


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Vom Natriumchloridgehalt ( vochocaz)

  2. Von der Vom Kalziumgehalt Häufigkeit des Konsums

  3. Vom pH-Wert

  4. Von der Häufigkeit des Konsums

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Ein intrinsischer Risikofaktor für Erosionen ist?


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Bulimie

  2. Nahrungsergänzungsmittel

  3. Acetylsalicylsäure

  4. Saure Nahrungs- und Genussmittel

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Substanzen sind zur Neutralisation nach Säureangriff auf die Zähne geeignet? (2)  

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1.  Antacida

  2. Bisguanide

  3. Chlorhexidin

  4. Milch

  5. Triclosan

  6. Salzlösung

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Welches dieser Genussmittel hat das höchste erosive Potential?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Wein

  2. Mineralwasser mit Calcium-Zitronenzusatz

  3. Pfefferminztee

  4. Kaffee

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Eine palatinale Erosions-Läsion ist ein Indiz für...


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Refluxerkrankungen

  2. häufigen Konsum von Milch

  3. häufigen Konsum von Fruchtsäften

  4. vegetarische Kost.

  5. ASS-Brausetabletten

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Faktoren zählen zu den lokalen prädisponierenden Faktoren für eine Gingivitis? (2)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Mundtrockenheit

  2. Reizfaktoren wie KFO-Bebänderung

  3. Ernährung

  4. Rauchen

  5. Hyperglykämie

Kommilitonen im Kurs DH Bereich 3 Teil A an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München auf StudySmarter:

DH Bereich 3 Teil A

Welches sind keine Risikofaktoren die eine plaqueinduzierte Gingivitis begünstigen? (2)

  1. virale Infektion z.B. Herpes simplex

  2. oraler lichen planus

  3. Hyperglykämie

  4. Rauchen

  5. Ernährung

  6. Pharmakologische Wirkstoffe

DH Bereich 3 Teil A

Was ist gemäß der aktuellen PAR-Klassifikation, ein klinisches Merkmal gingivaler Gesundheit bei intaktem Parodont?


  1. BOP < 10%

  2. Attachmentverlust — sondierbar

  3. Sondierungstiefen ohne Pseudotaschen 23mm

  4. Röntgenologischer Knochenabbau möglich

DH Bereich 3 Teil A

Die Erosivität eines Nahrungsmittels wird bestimmt durch... (2)


  1. seinen pH-Wert.

  2. den Chelatkomplex

  3. seinen Eiweißgehalt

  4. seine kariogenen Eigenschaften

  5. seinen Zuckergehalt

DH Bereich 3 Teil A

Das Erosionspotential einer Säure wird bestimmt durch...


  1. die Konzentration

  2. Kalium-Komplexbildung.

  3. die Dauer der Lagerung

  4. natürliches Vorkommen

  5. die Farbe der Lösung.

DH Bereich 3 Teil A

Wie hoch liegt die Prävalenz der Bulimie bei jungen Männern?


  1. unter 1 %

  2. ca. 1-3 %

  3. ca. 20 %

  4. ca. 30 %

  5. ca. 10 %

DH Bereich 3 Teil A

Welcher pharmazeutische Faktor kann Erosionen begünstigen? (2)


  1. Eisentonic

  2. ASS-Brausetabletten

  3. Fischölkapseln

  4. Antacida

  5. Vitamin B 12

DH Bereich 3 Teil A

Wovon hängt die "Erosivität" der Nahrung NICHT ab?


  1. Vom Natriumchloridgehalt ( vochocaz)

  2. Von der Vom Kalziumgehalt Häufigkeit des Konsums

  3. Vom pH-Wert

  4. Von der Häufigkeit des Konsums

DH Bereich 3 Teil A

Ein intrinsischer Risikofaktor für Erosionen ist?


  1. Bulimie

  2. Nahrungsergänzungsmittel

  3. Acetylsalicylsäure

  4. Saure Nahrungs- und Genussmittel

DH Bereich 3 Teil A

Welche Substanzen sind zur Neutralisation nach Säureangriff auf die Zähne geeignet? (2)  

  1.  Antacida

  2. Bisguanide

  3. Chlorhexidin

  4. Milch

  5. Triclosan

  6. Salzlösung

DH Bereich 3 Teil A

Welches dieser Genussmittel hat das höchste erosive Potential?

  1. Wein

  2. Mineralwasser mit Calcium-Zitronenzusatz

  3. Pfefferminztee

  4. Kaffee

DH Bereich 3 Teil A

Eine palatinale Erosions-Läsion ist ein Indiz für...


  1. Refluxerkrankungen

  2. häufigen Konsum von Milch

  3. häufigen Konsum von Fruchtsäften

  4. vegetarische Kost.

  5. ASS-Brausetabletten

DH Bereich 3 Teil A

Welche Faktoren zählen zu den lokalen prädisponierenden Faktoren für eine Gingivitis? (2)

  1. Mundtrockenheit

  2. Reizfaktoren wie KFO-Bebänderung

  3. Ernährung

  4. Rauchen

  5. Hyperglykämie

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Zahnmedizin an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Terminologie

DH-eazf-2020 Schall- und Ultraschallgeräte

Allgemeine Medizin

Prüfung Bereich 2 und mix

Bereich 1 TeilA

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für DH Bereich 3 Teil A an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback