Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

V/N Reparaturen

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Warensortiment periodisch

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Warensortiment kontinuierlich

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Arbeitsgänge und Brennvorgang Halbkontinuierlich betriebene Brennöfen

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Haubenofen, Bestandteile und Beschreibung.

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Herdwagenofen

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Kasseler Ofen (Töpferlangofen, liegender Töpferofen)

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Kammer Ofen

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Tunnelofen ( Durchlaufofen)

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

"Hoffmannscher" Ringofen

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Vorgang beim Kapselbrand

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Schmauchbrand Blechtonne

Kommilitonen im Kurs Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München auf StudySmarter:

Betriebsweise von Brennöfen

V/N Reparaturen
+Öfen sind leichter zugänglich +im abgekühlten Zustand -Ofen abstellen und hochfahren ist sehr zeitaufwendig (Produktion muss weiterlaufen, sonst hohe Verluste, wenn Anlage steht)

Betriebsweise von Brennöfen

Warensortiment periodisch
Kleinserien, Sonderkeramiken, Einzeltsücke, Kachelware

Betriebsweise von Brennöfen

Warensortiment kontinuierlich
Ziegelsteine, Fliesen, Dachziegel, Fassadenplatten, Sanitärkeramik

Betriebsweise von Brennöfen

Arbeitsgänge und Brennvorgang Halbkontinuierlich betriebene Brennöfen
Füllen-Brennen-Abkühlen-Entleeren vollziehen sich teils gleichzeitig an versch. Orten in und um den Ofen. Der Brennvorgang selbst ist periodisch.

Betriebsweise von Brennöfen

Haubenofen, Bestandteile und Beschreibung.
1. Fundament, 2. Ofenhaube, 3. Besatz Abhebbarer Ofenmantel bildet Decke und Wände, in denen die Heizspiralen eingelassen sind. Bei der Gasvariante Brenner im Fundament. Nach ausreichender Abkühlund kann die Haube auf anderen Sockel gesetzt werden um Wärme auszunutzen.

Betriebsweise von Brennöfen

Herdwagenofen
1. Ofen - 2. Vorderwand - 3. Herdwagen - 4. Besatz Detail: 1. Labyrinth - 2. Schwert - 3. Sandrinne Ware wird außerhalb des Ofens auf Wagen gesetzt. Anschließend mit anderem Wagen getauscht = Zeit- und Energieersparnis. Setzen ist einfacher wegen "fehlendem" Ofenmantel.

Betriebsweise von Brennöfen

Kasseler Ofen (Töpferlangofen, liegender Töpferofen)
1827 von Carl Anton Henschel entwickelt, rasche Verbreitung. Brenngut Mauer- und Dachziegel oder Kacheln. Prinzip gleicht La-Borne-Ofen oder altdeutschem Töpferofen. Zusätzliche Schrühöffnungen sorgen für bessere Temperaturverteilung. (Auch Salzbrand) +Skizze

Betriebsweise von Brennöfen

Kammer Ofen
Dieser Typ ist für alle gängigen Beheizungsarten anpassbar. Schwenkbare Tür an der Vorderseite. Meist Elektro oder Gas. Kleine Laboröfen bis begehbare Industrieöfen. Eine Variante Toploader. +Skizze

Betriebsweise von Brennöfen

Tunnelofen ( Durchlaufofen)
Brenngut wird durch Ofen bewegt. Besatz auf Brennwägen auf Schienen. Durchfährt festgelegtes Temperaturprofil. Gegenstromprinzip spart deutlich an Wärmeenergie - kalte, ungebrannte Ware läuft den heißen Rauchgasen entgegen = Vorwärmung. Siehe auch Ringofen. Eine Variante Rollenofen, eng stehende Rolen aus Al²O³ - Brenngut direkt oder auf Brennplatten durch den Ofen transportiert. +Skizze

Betriebsweise von Brennöfen

"Hoffmannscher" Ringofen
Einrichtung zum effektiven, kontinuierlichen Brennen von Ziegeln, Kalk und Gips. 1859 Patent. Großer Kreis oder Oval mit 14-20 Kammern. Nach dem Brennvorgnag Feuer verlöschen lassen in einer Kammer und die nächste Kammer mit Brennstoff beschicken. Feuer wandert in 1-2 Wochen einmal herum. Be-Entlüftung erwärmen die Zuluft für das Feuer, was die Ziegel schneller abkühlen lässt und die neue Ware vorheizt. Revolution der Ziegelindustrie, gleichbleibende Ergebnis, bemerkenswerte Sterigerung der Produktion. + Skizze

Betriebsweise von Brennöfen

Vorgang beim Kapselbrand
organ. Material verbrennt - Sauerstoffmangel - Reduktion - Kohlenstoffeinlagerung im Scherben - Schwarzfärbung - org. Material sinkt - Reoxidation - lebendige Farbunterschiede -Metallsalzlösungen

Betriebsweise von Brennöfen

Schmauchbrand Blechtonne
Stücke mit organ. Material in Blechtonne mit Löchern. Löcher = Verbrennungsluft in die Tonne. Brennenergie durch organisches Material selbst. Steuerung von außen durch Veränderung der Luftzufuhr. Geht auch in primitiven Öfen aus Ziegel oder Feuerfeststeinen. + Skizze

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Fachtheorie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Betriebsweise von Brennöfen an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback