Altes Testament an der LMU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Altes Testament an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Worum geht es in den Annalen des assyrischen Herrschers Sanherib vs. 2Kön 18-22?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Beide Quellen erwähnen die Einnahme Jerusalems.

  2. Keine der beiden Quellen erwähnt die Einnahme Jerusalems.

  3. Sanherib legt den Fokus auf die Eroberung der anderen judäischen Städte.

  4. Sanherib legt den Fokus auf die Eroberung anderer syrischer Städte.

  5. 2Kön legt den Fokus auf die Einnahme Jerusalems.

  6. 2Kön legt den Fokus auf die Bewahrung Jerusalems.

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Theologische Tendenzen der Königsbücher, die eine von Wertung geprägte Darstellung deutlich zeigt:

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Wie definiert sich die dreistufige Entwicklung von Herrschaftsformen in der südlichen Levante?

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Wie lautet die methodische Faustregel bei Zweifeln an der "Biblischen Geschichte"?

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Ein Inschriften-Beispiel, welches einen Widerspruch zur "Biblischen Geschichte" darstellt:

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Widerspruch zu archäologischen Befunden:

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Jericho war zur Zeit der Landnahme nicht besiedelt.

  2. Es gibt keine Spuren einer 40 Jährigem Wüstenwanderung.

  3. Es gibt nur vereinzelt Relikte des davidisch-salomonischen Großreiches.

  4. Es gibt keine Relikte des davidisch-salomonischen Großreiches.

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Was wissen wir über Davids Herrschaft?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Das Gebiet „bis zum Euphrat“ lässt sich historisch nicht wahrscheinlich machen. Es gibt keine Spuren einer Verwaltung eines solchen Riesenreiches.

  2. Erst Mitte des 7. Jh. v. Chr. gibt es außerbiblische Belege für David.

  3. Erst Mitte des 9. Jh. v. Chr. gibt es außerbiblische Belege für David.

  4. Ägyptische Quellen zum Feldzug des Pharaos Schischak / Scheschonk legen nahe, dass dem Pharao kein solches Reich im Wege stand.

  5. Ägyptische Quellen zum Feldzug des Pharaos Schischak / Scheschonk legen nahe, dass dem Pharao Davids Riesenreich im Wege stand.

  6. Zu David ist anders als bei anderen Königen keine genaue Regierungszeit überliefert.

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Wie hat sich Sauls Herrschaft in der südlichen Levante (Israel und Palästina) entwickelt?

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Was beinhaltet die Eisenzeit IIA in biblischer Darstellung?

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Von wann bis wann dauerte die Eisenzeit IIA (nach der low chronology 925 - 835 / 830 v. Chr.) und was bedeutet diese Zeit?

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Was sind "Anachronismen"?

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Beispiele für widersprüchliche Darstellungen, wo das Geschehnis in dieser Form geschichtlich nicht möglich sein kann:

Kommilitonen im Kurs Altes Testament an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Altes Testament an der LMU München auf StudySmarter:

Altes Testament

Worum geht es in den Annalen des assyrischen Herrschers Sanherib vs. 2Kön 18-22?
  1. Beide Quellen erwähnen die Einnahme Jerusalems.

  2. Keine der beiden Quellen erwähnt die Einnahme Jerusalems.

  3. Sanherib legt den Fokus auf die Eroberung der anderen judäischen Städte.

  4. Sanherib legt den Fokus auf die Eroberung anderer syrischer Städte.

  5. 2Kön legt den Fokus auf die Einnahme Jerusalems.

  6. 2Kön legt den Fokus auf die Bewahrung Jerusalems.

Altes Testament

Theologische Tendenzen der Königsbücher, die eine von Wertung geprägte Darstellung deutlich zeigt:

– David als idealer Herrscher, dem nur eine Sache vorgeworfen werden kann
– 40 Jährige Herrschaft von David und Salomo
– Abwertung von Königen ohne näherer Erläuterung
– ausdrückliche religiöse Deutung der Geschichte bzw. Katastrophe die nicht nach Motiven der Akteure fragt

Altes Testament

Wie definiert sich die dreistufige Entwicklung von Herrschaftsformen in der südlichen Levante?

1. Häuptlingstümer: ein Stamm oder Stammesverbund unterstellt sich einer Führungsfigur.
2. Der Chief kann seine Position stabilisieren, indem ein „Fürstenhof“ in einer Stadt etabliert wird.
3. Das städtische Zentrum kann zum Ausgangspunkt der Eroberung weiterer Stammesgebiete werden, sodass ein Territorium beherrscht wird.

Altes Testament

Wie lautet die methodische Faustregel bei Zweifeln an der "Biblischen Geschichte"?

Biblische Texte können historisch zuverlässige Informationen bieten, sofern keine außenbiblischen Texte dagegensprechen und die biblische Darstellung in sich nicht unplausibel oder deutlich tendenziös ist.

Altes Testament

Ein Inschriften-Beispiel, welches einen Widerspruch zur "Biblischen Geschichte" darstellt:

Die Annalen des assyrischen Herrschers Sanherib vs. 2Kön 18-22

Altes Testament

Widerspruch zu archäologischen Befunden:
  1. Jericho war zur Zeit der Landnahme nicht besiedelt.

  2. Es gibt keine Spuren einer 40 Jährigem Wüstenwanderung.

  3. Es gibt nur vereinzelt Relikte des davidisch-salomonischen Großreiches.

  4. Es gibt keine Relikte des davidisch-salomonischen Großreiches.

Altes Testament

Was wissen wir über Davids Herrschaft?
  1. Das Gebiet „bis zum Euphrat“ lässt sich historisch nicht wahrscheinlich machen. Es gibt keine Spuren einer Verwaltung eines solchen Riesenreiches.

  2. Erst Mitte des 7. Jh. v. Chr. gibt es außerbiblische Belege für David.

  3. Erst Mitte des 9. Jh. v. Chr. gibt es außerbiblische Belege für David.

  4. Ägyptische Quellen zum Feldzug des Pharaos Schischak / Scheschonk legen nahe, dass dem Pharao kein solches Reich im Wege stand.

  5. Ägyptische Quellen zum Feldzug des Pharaos Schischak / Scheschonk legen nahe, dass dem Pharao Davids Riesenreich im Wege stand.

  6. Zu David ist anders als bei anderen Königen keine genaue Regierungszeit überliefert.

Altes Testament

Wie hat sich Sauls Herrschaft in der südlichen Levante (Israel und Palästina) entwickelt?

Er hatte keine stabile Machtbasis, konnte keine Herrschaftsnachfolge etablieren. Aber mit ihm erscheint erstmals eine Dorf- und Stammesgesellschaft des zentralpalästinensischen Berglandes als politische und kulturelle Größe.

Altes Testament

Was beinhaltet die Eisenzeit IIA in biblischer Darstellung?

In diese Phase gehört die Entstehung des Königtums Israel.

Saul ⇾ David ⇾ Salomo

Altes Testament

Von wann bis wann dauerte die Eisenzeit IIA (nach der low chronology 925 - 835 / 830 v. Chr.) und was bedeutet diese Zeit?

Die Zeit von 1000 – 925 / 900 v. Chr. war eine Phase der Reurbanisierung mit zeitlichen Verschiebungen in den verschiedenen Regionen Palästinas.

Altes Testament

Was sind "Anachronismen"?

Es sind falsche zeitliche Einordnungen, wodurch die Erzählung Sachverhalte voraussetzt, die sich erst zu späterer Zeit nachweisen lassen.

Altes Testament

Beispiele für widersprüchliche Darstellungen, wo das Geschehnis in dieser Form geschichtlich nicht möglich sein kann:

– 3 mal Geschichte der Gefährdung der Ahnfrau
– ein Zug der Größe der Exodusgruppe von allein 600000 Männern
– Mose hatte im Alter von 120 Jahren noch ungetrübte Augen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Altes Testament an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Altes Testament an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback