Allgemeine Psychologie II

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine Psychologie II an der LMU München.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Transferangemessene Verarbeitung

Experiment von Morris, Bransford, & Franks (1977)

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Welche Rolle spielt der Komparator beim Reafferenzprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Bedeutung von Abrufhinweisen

Reproduktion versus Rekognition

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Weitere Enkodierungsprozesse beim Übergang vom KZG ins LZG:

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Ist Rehearsal notwendig, um Information vom KZG ins LZG zu
transferieren?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Vom KZG zum LZG

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Entspricht die visuelle Wahrnehmung den physikalischen Gegebenheiten (Wahrnehmung als „Kopie“ der Wirklichkeit)?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Vergessen
▪ Unterschiedliche Ursachen:

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Bedeutung von Abrufhinweisen

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Ist reines Wiederholen zweckmäßig?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Erläutern Sie das Apertur- und Korrespondenzproblem der Bewegungswahrnehmung

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Was ist ein optischer Fluss?

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Psychologie II an der LMU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie II an der LMU München auf StudySmarter:

Allgemeine Psychologie II

Transferangemessene Verarbeitung

Experiment von Morris, Bransford, & Franks (1977)

Erinnerungsleistung hängt davon ab,
ob gespeicherte Information relevant
für den Gedächtnistest ist bzw.
Prozesse beim Abruf mit denen
beim Lernen überlappen.

Allgemeine Psychologie II

Welche Rolle spielt der Komparator beim Reafferenzprinzip?

Komparator vergleicht die visuelle Reafferenz (S, tatsächlicher sensorischer Effekt) mit der Efferenzkopie (E, zu erwartender Effekt) 

Fremd oder Eigenbewegung: Das Reafferenzprinzip

→ Trennung von Eigen- und Fremdbewegung erfolgt durch die Verrechnung von motorischen Bewegungssignalen (Efferenzkopie) mit den afferenten, sensorischen Signalen.

Allgemeine Psychologie II

Bedeutung von Abrufhinweisen

Reproduktion versus Rekognition

Typischerweise ist die Behaltens-
leistung in einem Rekognitions-Test
der Behaltensleistung in einem Test
zur freien Reproduktion überlegen.

Allgemeine Psychologie II

Weitere Enkodierungsprozesse beim Übergang vom KZG ins LZG:

Generierung, Elaboration und Organisation

Allgemeine Psychologie II

Ist Rehearsal notwendig, um Information vom KZG ins LZG zu
transferieren?

Ergebnis: Reproduktionsleistung
unabhängig von Rehearsal –
Dauer

Allgemeine Psychologie II

Vom KZG zum LZG

→ Rehearsal ist nicht hinreichend, im Information vom KZG ins
LZG zu transferieren.

Allgemeine Psychologie II

Entspricht die visuelle Wahrnehmung den physikalischen Gegebenheiten (Wahrnehmung als „Kopie“ der Wirklichkeit)?

→ Nein, Wahrnehmung ist nicht veridikal.

Allgemeine Psychologie II

Vergessen
▪ Unterschiedliche Ursachen:

→ Nichteinprägung (Speicherversagen)
→ Kontextpassung (Fehlende Abrufhinweise)
→ Spurenzerfall (decay)
→ Interferenz (retroaktiv – proaktiv)

Allgemeine Psychologie II

Bedeutung von Abrufhinweisen

→ „Vergessen“ als Ausdruck
fehlender Abrufhinweise!

Allgemeine Psychologie II

Ist reines Wiederholen zweckmäßig?

Reines Wiederholen von Information (Maintenance Rehearsal) ist wenig,
zweckmäßig, um sich Inhalten einzuprägen aber durchaus zweckmäßig um
sich den genauen Wortlaut zu merken (z.B. Gedicht).

Reines Wiederholen von Information (Maintenance Rehearsal) ist wenig,
zweckmäßig, um sich Inhalten einzuprägen aber durchaus zweckmäßig um
sich den genauen Wortlaut zu merken (z.B. Gedicht).

Allgemeine Psychologie II

Erläutern Sie das Apertur- und Korrespondenzproblem der Bewegungswahrnehmung

Beide Bewegungen führen zu
gleicher Information im
sichtbaren Feldausschnitt!

 Keine genauen Informationen über Bewegungsrichtung,
Aperturproblem tritt auf.

Allgemeine Psychologie II

Was ist ein optischer Fluss?

Der optische Fluss einer Bildsequenz ist das Vektorfeld der in die Bildebene projizierten Geschwindigkeit von sichtbaren Punkten des Objektraumes im Bezugssystem der Abbildungsoptik.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Psychologie II an der LMU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der LMU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur LMU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine Psychologie II an der LMU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback