Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Welche Funktion hat die Flügel- oder Quermuskulatur bei Branchiostoma

lanceolatum

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Beschreiben sie die Freisetzung der Geschlechtsprodukte bei B. lanceolatum

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Wozu dienen die Pigmentbecherocellen im Rückenmark des Lanzettfischchens

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Was unterscheidet Schleimaale und Neunaugen in dem in der Vorlesung verwendeten Stammbaum

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Das in den Kiemendarm aufgenommene Wasser gelangt bei der Adultform

von Branchiostoma lanceolatum (Kästchen zum Ankreuzen)

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Wie (-- Mechanismus) entsteht ontogenetisch das Neuralrohr

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Für welche Eigenschaft sind die Thaliacea „Rekordhalter“?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Wie heißen die extrakorporalen Anhänge der Larvacea und wofür?

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Was ist die Hauptfunktion des Kiemendarms bei Branchiostoma lanceolatum?

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen Sie die 3 Untergruppen der Tunicata (= Urchordata, = Manteltiere).

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Bei Branchistoma lanceolatum besteht jeder Pigmentbecherocellus aus zwei Zellen (Zelltypen). Bennen Sie diese:

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Was wissen Sie über die Lebensweise larvaler bzw adulter Seescheiden

(Ascidiacea)

Kommilitonen im Kurs Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Klausur Funmorph II

Welche Funktion hat die Flügel- oder Quermuskulatur bei Branchiostoma

lanceolatum

Druck auf Parabranchialraum / Kiemendarm und somit ungewollte Nahrung nach draußen befördern

Klausur Funmorph II

Beschreiben sie die Freisetzung der Geschlechtsprodukte bei B. lanceolatum

Geschlechtsprodukte gelangen nach Aufplatzen der Gonaden in Parabranchialraum und porus abdominalis nach draußen.

Klausur Funmorph II

Wozu dienen die Pigmentbecherocellen im Rückenmark des Lanzettfischchens

Wahrnehmung der Lichtrichtung

Klausur Funmorph II

Was unterscheidet Schleimaale und Neunaugen in dem in der Vorlesung verwendeten Stammbaum

Schleimaale gehören zu den Cranioten und besitzen somit einen Schädel.

Neunaugen gehören zu der Gruppe der Vertebraten und haben somit auch eine Wirbelsäule 

Zusatz: Zu den Vertebraten gehören auch die Kiefermünder, welche ein Kiefergelenk aus zwei paarigen Extremitäten besitzen

Klausur Funmorph II

Das in den Kiemendarm aufgenommene Wasser gelangt bei der Adultform

von Branchiostoma lanceolatum (Kästchen zum Ankreuzen)

über etwa 180 Kiemenspalten (je Seite) direkt nach außen

Klausur Funmorph II

Wie (-- Mechanismus) entsteht ontogenetisch das Neuralrohr

Einfaltung des Ektoderms was über einwölbung wieder zusammenwächst =

Neuralrohr

Klausur Funmorph II

Für welche Eigenschaft sind die Thaliacea „Rekordhalter“?

Schnellste Wachstumsrate aller Metazoen

Klausur Funmorph II

Wie heißen die extrakorporalen Anhänge der Larvacea und wofür?

Erzeugung des Wasserstorms durch Ruderschwanz (postanaler Schwanz)

Klausur Funmorph II

Was ist die Hauptfunktion des Kiemendarms bei Branchiostoma lanceolatum?

Verdauungssystem

Klausur Funmorph II

Nennen Sie die 3 Untergruppen der Tunicata (= Urchordata, = Manteltiere).

Ascidiaceae: Seescheiden

Thaliacea: Salpen

Larvacea: Appendicularia

Klausur Funmorph II

Bei Branchistoma lanceolatum besteht jeder Pigmentbecherocellus aus zwei Zellen (Zelltypen). Bennen Sie diese:

Pigmentzellen
Sinneszellen

Klausur Funmorph II

Was wissen Sie über die Lebensweise larvaler bzw adulter Seescheiden

(Ascidiacea)

sessiles Adulttier 

freischwimmende Larve (Metamorphose)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Leibniz Universität Hannover Übersichtsseite

Grundlagen der Ökologie

Funktionsmorphologie 2

Funktionsmorphologie 1

Altklausuren Zoologische Systematik

Allgemeine Zoologie

Funktionsmorphologie I

Biochemie der Naturstoffe

Tier- und Humanphysiologie

Physik für Biologen

Zoologische Systematik

Molekularbiologische Methoden

Allgemeine Psychologie

spezielle Botanik RiRi

Zoologische Systematik und Tierartenkenntnis

Molekulare Genetik

Mikrobiologie

Spezielle Botanik

Verhaltensbiologie

Genexpression

Mikrobiologie

Funktionsmorphologie II

Biochemie

Allgemeine Botanik

Allgemeine und Bioanorganische Chemie

Mathematik für Biowissenschaften

Organische Chemie

Allgemeine Zoologie und Verhaltensbiologie

Funktionsmorphologie

Mikrobiologie I

Pflanzenphysiologie

Evolution

Pflanznephysiologie

Neurobiologie

Funktionsmorphologie

Züchtung und Biotechnologie von Nutzpflanzen

Zoologie

Funktionsmorphologie

Molekulare Genetik

Molkularbiologische Methoden

Mikrobio

Biochemie

Allgemeine Biochemie

Zellbiologie Tutoriumsfragen

klausur an der

Universität des Saarlandes

IEL Klausur an der

RWTH Aachen

Klausur 1 an der

TU München

Klausur an der

Fliedner Fachhochschule

RT Klausur an der

Westfälische Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Klausur Funmorph II an anderen Unis an

Zurück zur Leibniz Universität Hannover Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Klausur Funmorph II an der Leibniz Universität Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login