Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Die Anwendungs und Verarbeitungseigenschaften eines Werkstoffes werden bestimmt durch das Erstarrungsgefüge

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Die 7 Regeln zum Nachspeisen von Gussteilen

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Schlichten Ihr Zweck ist:

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Gusseisen mit Vermiculargraphit Vorteile von GJV gegenüber GJLmellen

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Estarrung von Legierungen

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Exotherme Speiser

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Kristallwachstum Stabil/instabil

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Speiserregeln No 4

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Speiserregeln No 5

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Abschreckzone

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Säulen (-kolumnar) zone

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Globularzone

Kommilitonen im Kurs Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Gießereitechnik

Die Anwendungs und Verarbeitungseigenschaften eines Werkstoffes werden bestimmt durch das Erstarrungsgefüge
Gefügefeinheit (Korngröße)

Gießereitechnik

Die 7 Regeln zum Nachspeisen von Gussteilen

1) Der Speiser muss nach dem Gussteil erstarren.
2) Der Speiser muss genügend Schmelze enthalten um das Volumendefizit des Gussteils auffüllen zu konnen.
3) An der Verbindung zwischen Gussteil und Speiser darf kein ,,Hot-Spot" entstehen.
4) Das Gusssteil muss gerichtet zum Speiser hin erstarren.
5) Es muss ein ausreichender statischer Druck durch den Speiser erzeugt werden, um alle Bereiche der Gussteilgeometrie nachzuspeisen und Mikroporositat zu verhindern.
6) Atmospharischer und hydrostatischer Druck des Speisers müssen größer sein als der durch die Schwindung entstehende Unterdruck.
7) Nur Speisen, wenn es unbedingt notig ist!!!

Gießereitechnik

Schlichten Ihr Zweck ist:
1. Warmeisolierung (Warmeübergang verlangsamen) 2. Glattunq (Oberfl achenrauheit van Kernen und Formen reduzieren) 3. Trennung (Anhaft ung van Metall und Formstoff verhindern) 4. Abriebbestandigkeit erhohen (Auswaschungen und Erosion des Formstoff s durch die Strorn unq der Schmelze verhindern) 5. Sperre gegen storende Formgase (bei Kaltharzen kann Schwefel freigesetzt werden, der in der Gussteiloberñ ache die Ausbildung van Kugelgraphit verhindern würde)

Gießereitechnik

Gusseisen mit Vermiculargraphit Vorteile von GJV gegenüber GJLmellen
höhere Festigkeit höhere Duktilität (2-6% Bruchdehnung) gute thermische Stabilität geringe Oxidationsneigung geringere Wanddickenabhängigkeit

Gießereitechnik

Estarrung von Legierungen
Die Mechanismen de Erstarrung sin bei Legierungen grundsätzlich diselben wie bei reinen Metallen (Keimbildung, Keimwachstum). Das sih ausbildende Gefüge ist jedoch geprägt durch die zusammensetzung der Schmelze und die Abkühlgeschwindigkeit.

Gießereitechnik

Exotherme Speiser
- Blinde Speiser (Lage im Formstoff) - oft mit Einschnürkernen und Williamskeilen - exotherm reagirende Ummantelung

Gießereitechnik

Kristallwachstum Stabil/instabil
Kristallisationswärme muss aus dem System abgeführt werden. Dies geschieht in Richtung des Temperaturgradient. d.h. von der Kristallisationsfront in Richtung der niedrigeren Temperatur.

Gießereitechnik

Speiserregeln No 4

4) Das Gusssteil muss gerichtet zum Speiser hin erstarren.

Gießereitechnik

Speiserregeln No 5

Es muss ein ausreichender statischer Druck durch den Speiser erzeugt werden, um alle Bereiche der Gussteilgeometrie nachzuspeisen und Mikroporositat zu verhindern.

Gießereitechnik

Abschreckzone
Feinkristallines Gefügedurch die hohe Abkühlrate an der Kokillenwand und Keimeffekt der Wand

Gießereitechnik

Säulen (-kolumnar) zone
Bildung von Stengelkristallen durch eine langsamere, stabile Wärmeabfuhr zur aufgeheizten Kokillenwand.

Gießereitechnik

Globularzone
Großkristallines, globulitisches Gefüge durch langsame, ungerichtete Wärmeabfuhr im Blockinneren. An vorhandenen Keimen, die vor der Erstarrungsfront hergeschoben werden

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Leibniz Universität Hannover Übersichtsseite

Production of Optoelectronical Systems

Laser Material Processing

Prozesskette im Automobilbau

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Gießereitechnik an der Leibniz Universität Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards