Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Entwicklungspsychologie

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Ontogenese

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Phylogenese

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Entwicklung

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Aufgaben der Entwicklungspsychologie

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Stufenmodelle

-> der enge Entwicklungsbegriff

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Lebensspannenperspektive

-> der erweiterte Entwicklungsbegriff

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Lebensspannenperspektive

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Kontinuität/Diskontinuität

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Kritik an Erikson

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

qualitative Erhebungsverfahren

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

quantitative Erhebungsverfahren

Kommilitonen im Kurs Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie

Beschreibung, Erklärung, Vorhersage und ggf. Beeinflussung ontogenetischer Veränderungen im verhalten und Erleben

Entwicklungspsychologie

Ontogenese

Entwicklung des Individuums

Entwicklungspsychologie

Phylogenese

Entwicklung der Menschen oder der Menschheit im Allgemeinen

Entwicklungspsychologie

Entwicklung

zeitbezogene veränderung in der Ontogenese

->meist eine Korrelation 

jedoch KEINE kausale Erklärungsvariable, sondern Trägervariable

Entwicklungspsychologie

Aufgaben der Entwicklungspsychologie

  • beschreiben (nach Lebensabschnitten oder nach Funktionsbereichen)
  • erklären (Entwicklungstheorien)
  • vorhersagen (Prognosen)
  • verändern (Intervention)

Entwicklungspsychologie

Stufenmodelle

-> der enge Entwicklungsbegriff

  • Veränderungsreihe mit mehreren Schritten
  • Veränderungen sind unidirektional -> auf End-reifezustand ausgerichtet
  • Entwicklungsschritte sind irreversibel
  • Veränderungen sind qualitativ-strukturelle Transformationen
  • frühere Stufen sind Voraussetzungen für nachfolgende Stufen
  • Entwicklung ist universell, also prinzipiell bei allen Menschen gleich 

Entwicklungspsychologie

Lebensspannenperspektive

-> der erweiterte Entwicklungsbegriff

  • Betrachtung der gesamten Lebensspanne
  • allgemeine und differentielle Entwicklung
  • Betrachtung von speziellen Gruppen 
  • weg von Reife, hin zu allen nachhaltigen Veränderungen (auch Verluste, Einschränkungen)
  • weg von "normaler" Entwicklung, hin zu spezifischen Konstellationen oder Dispositionen, die auch mit Defiziten in der Entwicklung einhergehen können
  • Suche nach Erklärungen für Kontinuität (Stabilität) und Diskontinuität (Innovation)

Entwicklungspsychologie

Lebensspannenperspektive

1) Entwicklung ist lebenslanger Prozess, keiner Altersstufe wird der Vorrang gegeben 

in jedem Lebensabschnitt Veränderungen: physische, kognitive und soziale Ebene

2) Entwicklung ist mehrdimensional und geht im mehrere Richtungen 

Mehrdimensional: wird durch komplexe Mischung aus biologischen, psychischen und sozialen Wirkfaktoren beeinflusst
Mehrdirektional: verläuft in mindestens zwei Richtungen (Wachstum und Rückgang)
3) Entwicklung ist äußerst plastisch

individuelle Veränderungsmöglichkeiten sind enorm

4) Entwicklung ist eingebettet in unterschiedliche Kontexte/Ereignisse

Altersabhängige Einflüsse: eng verknüpft mit Altersstufe z.B. Einschulung

Epochal bedingt: historisch eigen z.B. Kriege, Pandemie

Nichtnormative Einflüsse: Irreguläre Ereignisse, sehr individuell z.B. Krankheit, Lottogewinn

Entwicklungspsychologie

Kontinuität/Diskontinuität

Kontinuität: alle Alterstufen reagieren ähnlich, der Unterschied ist der Grad an Komplexität

-> Lerntheorien


Diskontinuität: Kinder haben eine besondere Art des Denkens, Fühlens und Verhaltens, die sich qualitativ unterscheidet -> Stufentheorien

Entwicklungspsychologie

Kritik an Erikson

  • Reduktion der Entwicklungsstufen auf einzelone Bereiche
  • etwas traditionelle Sicht auf Entwicklung (wenig raum für Diversität)
  • Übergang Jugendalter zu Erwachsenenalter ist heute nicht mehr klar


Entwicklungspsychologie

qualitative Erhebungsverfahren

Inhaltsanalyse

"Was geht im Kopf von XY vor?"

Entwicklungspsychologie

quantitative Erhebungsverfahren

Alles, was man zählen kann

"Wie viele haben Angst vor ...?"

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Leibniz Universität Hannover Übersichtsseite

Grundlagen der Erziehung und Bildung

Chemie/Mathe

Russisch A1.1

Theoretische Philosophie

Grundlagen dee

Allgemeine Psychologie

Funktionsmorphologie

Funktionsmorphologie II

Psychologie Problemlösen

Allgemeine Psychologie

Anatomie / Physiologie

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psychologie

Ling F1

Allgemeine Psychologie

Einführung in die Sprachwissenschaft 1

Theooo

Spezielle Botanik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Entwicklungspsychologie an der Leibniz Universität Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards