Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Was sind die Grundelemente des historischen Institutionalismus?

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen sie begutachtete Zeitschriften, die zum Regierungssystem der Bundesrepublik veröffentlichen 

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Welche drei Charakteristika definieren nach Jellinek einen Staat?

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Welches sind die Zielsetzungen des Grundgesetzes?

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

In welchen Artikeln sind die wesentlichen Elemente eines Staates definiert und wie werden diese vor Veränderung geschützt?

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Wie ist das Verhältnis von Bundestag, Bundeskanzler und Bundespräsident hinsichtlich Ernennung und Entlassung geregelt?

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Welche Amtszeiten der nachstehenden Bundeskanzler sind chronologisch richtig?

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen sie vier in der Verfassung geregelte Aufgaben des Bundespräsidenten / Bundeskanzlers

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Was unterscheidet Rechtsverordnungen von Gesetzen im Bundesrecht?

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Berechnen sie an gegebenem Beispiel ob angesichts der anwesenden Abgeordneten eine Verfassungsändernde/absolute Mehrheit erreicht wird 

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen sie die Kontrollinstrumente der Opposition im Bundestag

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen sie die Grundlegenden Funktionen des Bundestages

Kommilitonen im Kurs Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Das politische System Deutschlands

Was sind die Grundelemente des historischen Institutionalismus?
-Ist eine Subgruppe des neuen Institutionalismus
-Individualistisches durch Institutionen beschränktes Weltbild
-Institutionen > formelle und informelle Regeln, welche durch nicht intendierte Konsequenzen entstehen
-Bildung von Präferenzen erfolgt endogen
-Institutionen beeinflussen Präferenzbildung 

Das politische System Deutschlands

Nennen sie begutachtete Zeitschriften, die zum Regierungssystem der Bundesrepublik veröffentlichen 
-Politische Vierteljahresschrift (PVS)
-Zeitschrift für Internationale Beziehungen (ZIB)
-German Politics
-Zeitschrift für vergleichende Politikwissenschaft (ZfVP)
-Zeitschrift für Politik (ZfP)

Das politische System Deutschlands

Welche drei Charakteristika definieren nach Jellinek einen Staat?
-Staatsvolk
-Staatsgebiet
-Staatsmacht

Das politische System Deutschlands

Welches sind die Zielsetzungen des Grundgesetzes?
-Rechtsstaat (Art. 20 Abs. 3 GG)
-Demokratie (Art. 20 Abs. 2 Satz 1 GG)
-Republik (Art. 20 Abs. 1 GG)
-Föderalismus / Bundesstaat (Art. 20 Abs. 1 GG)
-Sozialstaat (Art. 20 Abs. 1 GG)

Das politische System Deutschlands

In welchen Artikeln sind die wesentlichen Elemente eines Staates definiert und wie werden diese vor Veränderung geschützt?
Artikel 1 und 20 GG
Grundprinzipien sind in Artikel 79 lll durch die „Ewigkeitsklausel“ geschützt und mit einem widerstandsrecht der Bürger verbunden 
Ewigkeitsklausel ist nach herrschender Meinung nicht änderbar 

Das politische System Deutschlands

Wie ist das Verhältnis von Bundestag, Bundeskanzler und Bundespräsident hinsichtlich Ernennung und Entlassung geregelt?
Bundespräsident schlägt Bundeskanzler dem Bundestag vor, diese wählen Bundeskanzler auf 4 Jahre| Bundespräsident löst Bundestag nach verlorener Vertrauensfrage eines Bundeskanzlers und nach Wahl eines neuen Kanzlers mit relativer Mehrheit auf | Bundestag kann Bundeskanzler durch konstruktives Misstrauensvotum stürzen (Schmidt/Kohl 1982) | Bundespräsident wird durch Bundesversammlung (Bundestagsabgeordete+Vertreter der Landtage) auf 5 Jahre gewählt 

Das politische System Deutschlands

Welche Amtszeiten der nachstehenden Bundeskanzler sind chronologisch richtig?
Konrad Adenauer (49-63), CDU
Ludwig Erhard (63-66), CDU
Kurt-Georg Kiesinger (66-69), CDU
Willy Brandt (69-74), SPD
Helmut Schmidt (74-82), SPD
Helmut Kohl (82-98), CDU
Gerhard Schröder (98-05), SPD
Angela Merkel (seit 05), CDU

Das politische System Deutschlands

Nennen sie vier in der Verfassung geregelte Aufgaben des Bundespräsidenten / Bundeskanzlers
Bundespräsident 
-zeremonielle Aufgaben
-Repräsentation und Integration
-Schlägt Bundestag Kanzlerkandidaten vor
-Ernennt und entlässt Minister
-Fertigt Gesetze und prüft diese rechtlich
Bundeskanzler
-Schlägt Minister vor und lässt sie durch Bundespräsident ernennen und entlassen (Art. 64 l GG)
-Organisationsgewalt über Geschäftsbereiche der Regierung (Art. 65 GG)
-Besitzt die politische Richtlinienkompetenz (Art. 65 GG)
-Befehls und Kommandogewalt im Verteidigungsfall (Art. 65a GG)
-Wählt seinen Stellvertreter (Art. 69 I GG)

Das politische System Deutschlands

Was unterscheidet Rechtsverordnungen von Gesetzen im Bundesrecht?
-Gesetze werden vom parlamentarischen Gesetzgeber beschlossen
-Rechtsverordnungen sind sekundäres Recht > untergesetzlich
-Bundesregierung / Bundesminister oder Landesregierungen können durch Gesetze ermächtigt werden Rechtsverordungen zu erlassen
-Inhalt, Zweck und Ausmaß müssen im Gesetz bestimmt werden
Mit Rechtsverordnungen werden durch die Exekutive die Inhalte von Gesetzen der Legislative spezifiziert

Das politische System Deutschlands

Berechnen sie an gegebenem Beispiel ob angesichts der anwesenden Abgeordneten eine Verfassungsändernde/absolute Mehrheit erreicht wird 
Absolute Mehrheit > Abstimmungsmehrheit, die mehr als die Hälfte aller abgegeben Stimmen (50%+1) umfasst

Das politische System Deutschlands

Nennen sie die Kontrollinstrumente der Opposition im Bundestag
-Konstruktives Misstrauensvotum gegen den Kanzler
-Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht
-Parlamentarischer Untersuchungsausschuss
-Große Anfragen (5% Mitglieder des Bundestages)
-kleine Anfragen (5% Mitglieder des Bundestages)
-Aktuelle Stunden
-Fragestunde
-Indirekt: Bundesrat bzw. Bundesländer

Das politische System Deutschlands

Nennen sie die Grundlegenden Funktionen des Bundestages
-Wahlfunktion
-Artikulationsfunktion
-Kontrollfunktion
-Legislative Funktion

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Leibniz Universität Hannover Übersichtsseite

Vergleichende Politikwissenschaft

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Das politische System Deutschlands an der Leibniz Universität Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards