Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bodenmechanik im Bau- und Umweltingenieurwesen Studiengang an der Leibniz Universität Hannover in Hannover

CitySTADT: Hannover

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Ein nicht bindiger Boden wird verdichtet. Was passiert mit der Steifigkeit?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Nimmt ab

  2. Nimmt zu

  3. Bleibt gleich

Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Ein nicht bindiger Boden wird verdichtet. Was passiert mit der Durchlässigkeit?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Nimmt ab

  2. Nimmt zu

  3. Bleibt gleich

Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Ein nicht bindiger Boden wird verdichtet. Was passiert mit dem Porenanteil?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Nimmt ab

  2. Nimmt zu

  3. Bleibt gleich

Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Wann muss ein Mindesterddruck berücksichtigt werden und warum?



Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Welche zwei Möglichkeiten gibt es zum Führen des Nachweises der Gebrauchstauglichkeit für die Gleitsicherheit?


Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen Sie die drei möglichen Anteile der Gesamtsetzung


Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Welches Fundament hat eine größere zulässige Sohlspannung beim Nachweis gegen

Grundbruch bei ansonsten identischen Parametern


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Streifenfundament

  2. Kreisfundament

Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen Sie zwei direkte und zwei indirekte Felduntersuchungsmethoden


Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen totalen und effektiven Spannungen? Welche bodenmechanische Größe bildet die Differenz?


Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Was wird bei einer Setzungsberechnung als kennzeichnender Punkt eines Fundaments definiert?


Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen Sie die 4 Hauptbodenarten mit den Kurzzeichen nach DIN EN 14688 und geben Sie die zugehörigen Bandbreiten der Siebdurchgänge an


Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nennen Sie die einzelnen Phasen des 3-Phasensystems Boden

Beispielhafte Karteikarten für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Bodenmechanik

Ein nicht bindiger Boden wird verdichtet. Was passiert mit der Steifigkeit?
  1. Nimmt ab

  2. Nimmt zu

  3. Bleibt gleich

Bodenmechanik

Ein nicht bindiger Boden wird verdichtet. Was passiert mit der Durchlässigkeit?
  1. Nimmt ab

  2. Nimmt zu

  3. Bleibt gleich

Bodenmechanik

Ein nicht bindiger Boden wird verdichtet. Was passiert mit dem Porenanteil?
  1. Nimmt ab

  2. Nimmt zu

  3. Bleibt gleich

Bodenmechanik

Wann muss ein Mindesterddruck berücksichtigt werden und warum?



Bei oberflächennahen bindigem Boden

Das sich unter der Wirkung der Kohäsion sehr kleine, bzw. negative Werte für den aktiven Erddruck bilden

Bodenmechanik

Welche zwei Möglichkeiten gibt es zum Führen des Nachweises der Gebrauchstauglichkeit für die Gleitsicherheit?


Td ≤ Rt,d

Tk ≤ 2/3 Rt,k + 1/3 Ep,k

Bodenmechanik

Nennen Sie die drei möglichen Anteile der Gesamtsetzung


Sofortsetzung

Konsolidationssetzung

Kriechsetzung

Bodenmechanik

Welches Fundament hat eine größere zulässige Sohlspannung beim Nachweis gegen

Grundbruch bei ansonsten identischen Parametern


  1. Streifenfundament

  2. Kreisfundament

Bodenmechanik

Nennen Sie zwei direkte und zwei indirekte Felduntersuchungsmethoden


direkte: Schurf, (Klein-)Bohrung, Bohrprofil

indirekte: Rammsondierung, Drucksondierung

Bodenmechanik

Was ist der Unterschied zwischen totalen und effektiven Spannungen? Welche bodenmechanische Größe bildet die Differenz?


effektive Spannung: nur σ’z

totale Spannung : σ’z + u

Porenwasserdruck u

Bodenmechanik

Was wird bei einer Setzungsberechnung als kennzeichnender Punkt eines Fundaments definiert?


Die Setzung eines ideal schlaffen Fundaments EI = 0 ist mit der eines ideal starren Fundaments EI = ∞ identisch

Bodenmechanik

Nennen Sie die 4 Hauptbodenarten mit den Kurzzeichen nach DIN EN 14688 und geben Sie die zugehörigen Bandbreiten der Siebdurchgänge an


Ton / Cl / <0,002

Schluff / Si / 0,002 – 0,063

Sand / Sa / 0,063 – 2,0

Kies / Gr / 2,0 – 63

Bodenmechanik

Nennen Sie die einzelnen Phasen des 3-Phasensystems Boden

Einzelkörner (Tonminerale)

Flüssigkeit (Wasser)

Gas (Luft)

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bau- und Umweltingenieurwesen an der Leibniz Universität Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Leibniz Universität Hannover Übersichtsseite

Computergestützte Numerik für Ingenieure

Thermodynamik

Baumechanik A

Baustoffkunde I

Thermodynamik

Baustoffkunde 1

Baustoffkunde I

Stochastik für Ingenieure

Stochastik

Strömung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert's

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus dem Skript.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Bodenmechanik an der Leibniz Universität Hannover - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.