Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen American Revolution Kurs an der Leibniz Universität Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nordamerikanische Kolonien

  • Gründe für Siedler 
  • Frontier =


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Siedler kamen wegen religiöser Unterdrückung der anglikansichen Kirche oder wirtschaftlicher Gründe

  • Selbstständige Besiedelung der Kolonien, wenig     Unterstützung durch die Krone

  • Selbstständigkeitsgefühl

  • Exceptionalism = Gefühl der Besonderheit

  • Erste Siedlung 1607

  • Bevölkerungswachstum (Einwanderer, Sklavenimporte)

  • Frontier (Siedlungsgrenze) verschiebt sich nach Westen /Vertreibung der Indianer

  • Kolonien sind unabhängig voneinander

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wise and salutary neglect

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vernachlässigung der Kolonien (keine Unterstützung und gleichzeitig keine Steuern)

  • dauerte bis zum siebenjährigen Krieg an (1756-1763
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

French and Indian War

  • Ausgang des Krieges
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(1754-1763)

  • Ausbreitung der Kolonien führt zu Konflikten unter den indianischen Stämmen und den Kolonialmächten     

  • England unterstützt Kolonien, um Vorherrschaft zu     sichern

  • Albany Plan of Union = Versuch die Kolonien zusammen zu bringen (scheitert)

Vorgänger des Zusammenschlusses von 1774


Ausgang des Krieges:

  • Frieden von Paris 1763

  • England gewinnt große Teile der Kolonien von Frankreich und Spanien

  • Nachkriegsrezession in den Kolonien 

  • Identitätsstiftend

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Boston Massacre 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Boston Massacre 5. März 1770 (25, 30-31)

  • Konflikte zwischen Kolonialisten und Soldaten eskalierte, sodass britische Soldaten auf Kolonialisten schossen und 5 töteten

  • Die Soldaten wurden nur mild verurteilt oder freigesprochen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Krise

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Historische Entscheidungssituation (Eingreifen wird nötig)

  • Historische Schicksalssituation (Alles oder nichts)     

  • Übergangssituation (etwas neues Entsteht, altes geht unter)

  • Dauerzustand ohne Gewissheiten (krisenanfällig)


Beginn, Höhepunkt, Ende

Tiefgreifende Veränderung

Betrifft mehrere Bereiche

Können in Revolutionen Enden 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stamp act 

  • Sugar Act/ currency act
  • stamp act
  • Resolution 
  • Decleration of Rights and Grievances 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sugar Act/ Currency act (1764) = Zölle auf Luxusgüter und Verbot Geld zu drucken

  • Löst Protest bei den Kolonialisten aus     

Stamp act (1765)

  • Papiernutzung war nur mit der Steuermarke der Krone erlaubt, die bei stamp agents teuer verkauft wurden.

  • Große Proteste bei den Kolonialisten     

  • „No taxation without representation“

Resolution (1765)

  • Nur Virgina darf Steuern auferlegen     

Gründung der Sons of Liberty = Protestorganisation  


Declaration of Rights and Grievances = Foderung der Rücknahme des stamp act


1766 Rücknahme des Stamp act 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Townshend duties

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Townshend duties (1767)= Steuern auf Luxusgüter

  • Proteste und Boykottaktionen der Kolonialisten

  • Beamte aus England wurden Angefeindet und misshandelt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Virgina Declaration of rights (bill of rights)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Juni 1776
  • Vorläufer der Unabhängigkeitserklärung 
  • Bürger sollen gemeinwohlorientiert handeln 


Virgina Declaration of rights

  • Artikel 1 Menschenwürde
  • Artikel 2 Demokratie
  • Artikel 3 Bestmögliches Wohl für das Volk
  • Artikel 4 Gleichheit
  • Artikel 5 Gewaltenteilung
  • Artikel 6 freie Wahlen
  • Artikel 8 Gerichtsverfahren mit Jury
  • Artikel 12 Pressefreiheit
  • Artikel 16  Religionsfreiheit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unabhängikeitskrieg

  • Kritische Periode nach dem Krieg 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unabhängikeitskrieg

  • Beginn 1775

  • Keine offene Gefechte, sondern gezielte Angriffe aus dem Hinterhalt (Englands Armee ist überlegen)

  • Die Große Ostküste macht es schwierig alles auf einen Schlag einzunehmen (Kriegsführung wird zu kostspielig für GB)

  • Verbündung von Amerika mit Frankreich, später auch Spanien und Niederlande

  • Ein Teil der Kolonialisten, sowie Indianer und Schwarze kämpften auf Seiten der Briten

  • Sieg von Yorktown 1781

  • Anerkennung der Unabhängigkeit durch GB 1783 


Kritische Periode nach dem Krieg (1783-1787)

  • Unfähige Regierung

  • Kaum Einnahmen

  • Wirtschaftliche Rezession

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konföderationsartikel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konföderationsartikel

  • Offiziell seit 1781

  • Inoffiziell seit 1777

  • Regelten Befugnisse über Krieg und Frieden, Verhandlungen und Verträge

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Country-Ideologie =

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vermutung, dass GB mit den Steuererhebungen die Freiheitsrechte und die Selbstbestimmung der Kolonisten einschränken wollte. 

  • führte zur zunehmenden Entfremdung zwischen GB und den Kolonisten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konfliktparteien (+Bezug auf Sklaven und Indianer)

Patrioten

  • Position 
  • Anhänger 
  • Einstellung 

Loyalisten 

  • Position
  • Anhänger
  • Einstellung 

Neutrale

  • Position 
  • Anhänger 
  • Einstellung 


Vergleich Loyalisten und Patrioten 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • keine homogenen Gruppen = gleiche Anhänger (bsp. gleicher Herkunft) 
  • sondern heterogene Gruppen = Vielschichtigkeit der Anhänger 

Patrioten (Whigs) 

  • strebten zunächst nicht die Unabhängigkeit, sondern die Rückkehr des salutary neglect an 
  • Mit den Steuerauferlegungen befürworteten sie jedoch immer mehr die Unabhängigkeit 
  • waren oft wirtschaftlich an Sklaverei gebunden und waren gegen die Rechte von Sklaven 
  • Whigs waren für die Verschiebung der Frontier, was sie zu Gegenern der Indianer machte 
  • bestand aus Siedlern, die 
    • von steuern stark betroffen waren 
    • sich nach Westen ausbreiten wollten 
  • Einstellung: 
    • anti-britisch 
    • republikanisch gesinnt 
    • wollen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen

Loyalisten (Tories)

  • wollen keine Rebellion gegen GB
  • Gegner der Patrioten
  • stellten den Sklaven Freiheit in Aussicht, sollten sie für die Briten kämpfen 
  • Indianer unterstützen Loyalisten, weil sie sich von GB eine Begrenzung des Siedlungsraumes erhofften 
  • bestand aus Siedlern, die 
    • wirtschaftlich an GB gebunden waren 
    • Anglikaner (Angehörige der englischen Kirche)
  • Einstellung:
    • britische Untertan 
    • konservativ, pessimistisch und abwartend 
    • Ablehnung der gewalttätigen Aktionen

Neutrale

  • wollte sich nicht zu Whigs oder Tories zuordnen
  • bestand aus Siedlern, die
    • Kleinbauern im Süden waren 
    • aus religiösen Gründen geflohen waren 
  • Einstellung: 
    • wollten nicht Teil der Auseinandersetzung werden 
    • schlossen sich der Seite der Sieger an 


Vergleich Loyalisten und Patrioten 

  • beide halten Freiheit für ein hohes Gut 
  • Loyalisten glauben, dass sich nicht über vertragliche Gesetzlichkeiten hinweggesetzt werden darf 
  • Patrioten glauben, dass die Autonomie des Individuum Vorrang hat und dieses ein Widerstandsrecht habe 
Lösung ausblenden
  • 228755 Karteikarten
  • 3665 Studierende
  • 168 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen American Revolution Kurs an der Leibniz Universität Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nordamerikanische Kolonien

  • Gründe für Siedler 
  • Frontier =


A:


  • Siedler kamen wegen religiöser Unterdrückung der anglikansichen Kirche oder wirtschaftlicher Gründe

  • Selbstständige Besiedelung der Kolonien, wenig     Unterstützung durch die Krone

  • Selbstständigkeitsgefühl

  • Exceptionalism = Gefühl der Besonderheit

  • Erste Siedlung 1607

  • Bevölkerungswachstum (Einwanderer, Sklavenimporte)

  • Frontier (Siedlungsgrenze) verschiebt sich nach Westen /Vertreibung der Indianer

  • Kolonien sind unabhängig voneinander

Q:

Wise and salutary neglect

A:

Vernachlässigung der Kolonien (keine Unterstützung und gleichzeitig keine Steuern)

  • dauerte bis zum siebenjährigen Krieg an (1756-1763
Q:

French and Indian War

  • Ausgang des Krieges
A:

(1754-1763)

  • Ausbreitung der Kolonien führt zu Konflikten unter den indianischen Stämmen und den Kolonialmächten     

  • England unterstützt Kolonien, um Vorherrschaft zu     sichern

  • Albany Plan of Union = Versuch die Kolonien zusammen zu bringen (scheitert)

Vorgänger des Zusammenschlusses von 1774


Ausgang des Krieges:

  • Frieden von Paris 1763

  • England gewinnt große Teile der Kolonien von Frankreich und Spanien

  • Nachkriegsrezession in den Kolonien 

  • Identitätsstiftend

Q:

Boston Massacre 

A:

Boston Massacre 5. März 1770 (25, 30-31)

  • Konflikte zwischen Kolonialisten und Soldaten eskalierte, sodass britische Soldaten auf Kolonialisten schossen und 5 töteten

  • Die Soldaten wurden nur mild verurteilt oder freigesprochen

Q:

Krise

A:


  • Historische Entscheidungssituation (Eingreifen wird nötig)

  • Historische Schicksalssituation (Alles oder nichts)     

  • Übergangssituation (etwas neues Entsteht, altes geht unter)

  • Dauerzustand ohne Gewissheiten (krisenanfällig)


Beginn, Höhepunkt, Ende

Tiefgreifende Veränderung

Betrifft mehrere Bereiche

Können in Revolutionen Enden 


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Stamp act 

  • Sugar Act/ currency act
  • stamp act
  • Resolution 
  • Decleration of Rights and Grievances 
A:

Sugar Act/ Currency act (1764) = Zölle auf Luxusgüter und Verbot Geld zu drucken

  • Löst Protest bei den Kolonialisten aus     

Stamp act (1765)

  • Papiernutzung war nur mit der Steuermarke der Krone erlaubt, die bei stamp agents teuer verkauft wurden.

  • Große Proteste bei den Kolonialisten     

  • „No taxation without representation“

Resolution (1765)

  • Nur Virgina darf Steuern auferlegen     

Gründung der Sons of Liberty = Protestorganisation  


Declaration of Rights and Grievances = Foderung der Rücknahme des stamp act


1766 Rücknahme des Stamp act 

Q:

Townshend duties

A:

Townshend duties (1767)= Steuern auf Luxusgüter

  • Proteste und Boykottaktionen der Kolonialisten

  • Beamte aus England wurden Angefeindet und misshandelt

Q:

Virgina Declaration of rights (bill of rights)

A:
  • Juni 1776
  • Vorläufer der Unabhängigkeitserklärung 
  • Bürger sollen gemeinwohlorientiert handeln 


Virgina Declaration of rights

  • Artikel 1 Menschenwürde
  • Artikel 2 Demokratie
  • Artikel 3 Bestmögliches Wohl für das Volk
  • Artikel 4 Gleichheit
  • Artikel 5 Gewaltenteilung
  • Artikel 6 freie Wahlen
  • Artikel 8 Gerichtsverfahren mit Jury
  • Artikel 12 Pressefreiheit
  • Artikel 16  Religionsfreiheit
Q:

Unabhängikeitskrieg

  • Kritische Periode nach dem Krieg 
A:

Unabhängikeitskrieg

  • Beginn 1775

  • Keine offene Gefechte, sondern gezielte Angriffe aus dem Hinterhalt (Englands Armee ist überlegen)

  • Die Große Ostküste macht es schwierig alles auf einen Schlag einzunehmen (Kriegsführung wird zu kostspielig für GB)

  • Verbündung von Amerika mit Frankreich, später auch Spanien und Niederlande

  • Ein Teil der Kolonialisten, sowie Indianer und Schwarze kämpften auf Seiten der Briten

  • Sieg von Yorktown 1781

  • Anerkennung der Unabhängigkeit durch GB 1783 


Kritische Periode nach dem Krieg (1783-1787)

  • Unfähige Regierung

  • Kaum Einnahmen

  • Wirtschaftliche Rezession

Q:

Konföderationsartikel

A:

Konföderationsartikel

  • Offiziell seit 1781

  • Inoffiziell seit 1777

  • Regelten Befugnisse über Krieg und Frieden, Verhandlungen und Verträge

Q:

Country-Ideologie =

A:

Vermutung, dass GB mit den Steuererhebungen die Freiheitsrechte und die Selbstbestimmung der Kolonisten einschränken wollte. 

  • führte zur zunehmenden Entfremdung zwischen GB und den Kolonisten 
Q:

Konfliktparteien (+Bezug auf Sklaven und Indianer)

Patrioten

  • Position 
  • Anhänger 
  • Einstellung 

Loyalisten 

  • Position
  • Anhänger
  • Einstellung 

Neutrale

  • Position 
  • Anhänger 
  • Einstellung 


Vergleich Loyalisten und Patrioten 

A:
  • keine homogenen Gruppen = gleiche Anhänger (bsp. gleicher Herkunft) 
  • sondern heterogene Gruppen = Vielschichtigkeit der Anhänger 

Patrioten (Whigs) 

  • strebten zunächst nicht die Unabhängigkeit, sondern die Rückkehr des salutary neglect an 
  • Mit den Steuerauferlegungen befürworteten sie jedoch immer mehr die Unabhängigkeit 
  • waren oft wirtschaftlich an Sklaverei gebunden und waren gegen die Rechte von Sklaven 
  • Whigs waren für die Verschiebung der Frontier, was sie zu Gegenern der Indianer machte 
  • bestand aus Siedlern, die 
    • von steuern stark betroffen waren 
    • sich nach Westen ausbreiten wollten 
  • Einstellung: 
    • anti-britisch 
    • republikanisch gesinnt 
    • wollen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen

Loyalisten (Tories)

  • wollen keine Rebellion gegen GB
  • Gegner der Patrioten
  • stellten den Sklaven Freiheit in Aussicht, sollten sie für die Briten kämpfen 
  • Indianer unterstützen Loyalisten, weil sie sich von GB eine Begrenzung des Siedlungsraumes erhofften 
  • bestand aus Siedlern, die 
    • wirtschaftlich an GB gebunden waren 
    • Anglikaner (Angehörige der englischen Kirche)
  • Einstellung:
    • britische Untertan 
    • konservativ, pessimistisch und abwartend 
    • Ablehnung der gewalttätigen Aktionen

Neutrale

  • wollte sich nicht zu Whigs oder Tories zuordnen
  • bestand aus Siedlern, die
    • Kleinbauern im Süden waren 
    • aus religiösen Gründen geflohen waren 
  • Einstellung: 
    • wollten nicht Teil der Auseinandersetzung werden 
    • schlossen sich der Seite der Sieger an 


Vergleich Loyalisten und Patrioten 

  • beide halten Freiheit für ein hohes Gut 
  • Loyalisten glauben, dass sich nicht über vertragliche Gesetzlichkeiten hinweggesetzt werden darf 
  • Patrioten glauben, dass die Autonomie des Individuum Vorrang hat und dieses ein Widerstandsrecht habe 
American Revolution

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten American Revolution Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Evolution

Bremen

Zum Kurs
Evolution

Universität Würzburg

Zum Kurs
Evolution

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden American Revolution
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen American Revolution