American Revolution an der Leibniz Universität Hannover

Karteikarten und Zusammenfassungen für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs American Revolution an der Leibniz Universität Hannover.

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Krise

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Revolution 

  • War die amerikanische Revolution eine Revolution ? (Pro) (Kontra)

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Nordamerikanische Kolonien

  • Gründe für Siedler 
  • Frontier =


Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Wise and salutary neglect

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Transatlantisches Wirtschaftssystem

  • Merkantilismus 
  • Dreieckshandel

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

French and Indian War

  • Ausgang des Krieges

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Stamp act 

  • Sugar Act/ currency act
  • stamp act
  • Resolution 
  • Decleration of Rights and Grievances 

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Townshend duties

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Boston Massacre 

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Boston Tea Party 

  • Folgen 
    • Britische Maßnahmen 
    • Antwort der Kolonien 

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Unabhängigkeitserklärung 

  • Erster Kontinentalkongress
  • Zweiter Kontinentalkongress
  • Common sense 
  • Unabhängigkeitserklärung (3 Teile)

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

Virgina Declaration of rights (bill of rights)

Kommilitonen im Kurs American Revolution an der Leibniz Universität Hannover. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover auf StudySmarter:

American Revolution

Krise


  • Historische Entscheidungssituation (Eingreifen wird nötig)

  • Historische Schicksalssituation (Alles oder nichts)     

  • Übergangssituation (etwas neues Entsteht, altes geht unter)

  • Dauerzustand ohne Gewissheiten (krisenanfällig)


Beginn, Höhepunkt, Ende

Tiefgreifende Veränderung

Betrifft mehrere Bereiche

Können in Revolutionen Enden 


American Revolution

Revolution 

  • War die amerikanische Revolution eine Revolution ? (Pro) (Kontra)

Revolution:

  • grundlegende Änderung/ Neustart in Staat, Politik oder Gesellschaft

  • Veränderung nicht Zurückführung auf vergangene Strukturen   

  • Durchsetzung von Gerechtigkeit und Freiheit

  • Gewaltbehaftet (nicht zwingend)

  • Erwartungen der Gesellschaft werden enttäuscht         

  • Mittel der Revolution werden immer radikaler 


War die amerikanische Revolution eine Revolution ?

Pro:

  • Bewusstsein eines Neuanfangs 
  • Bereitschaft und Notwendigkeit von Gewalt 
  • Politische Veränderung in Staat und Verfassung

    • Volkssouveränität als neue Legitimationsgrundlage politischer Herrschaft    

  • Veränderung des Staatswesens und Unabhängigkeit     

  • Freiheit (unveräußerliche Grundrechte)

  • Krieg zur Freiheit

Kontra: 

  • soziale und ökonomische Veränderung 
    • keine Veränderung der Eigentumsordnung 
    • kein Austausch des Führungspersonals 


American Revolution

Nordamerikanische Kolonien

  • Gründe für Siedler 
  • Frontier =



  • Siedler kamen wegen religiöser Unterdrückung der anglikansichen Kirche oder wirtschaftlicher Gründe

  • Selbstständige Besiedelung der Kolonien, wenig     Unterstützung durch die Krone

  • Selbstständigkeitsgefühl

  • Exceptionalism = Gefühl der Besonderheit

  • Erste Siedlung 1607

  • Bevölkerungswachstum (Einwanderer, Sklavenimporte)

  • Frontier (Siedlungsgrenze) verschiebt sich nach Westen /Vertreibung der Indianer

  • Kolonien sind unabhängig voneinander

American Revolution

Wise and salutary neglect

Vernachlässigung der Kolonien (keine Unterstützung und gleichzeitig keine Steuern)

  • dauerte bis zum siebenjährigen Krieg an (1756-1763

American Revolution

Transatlantisches Wirtschaftssystem

  • Merkantilismus 
  • Dreieckshandel


  • hoher Wohlstand durch höheren Export als Import 
  • Kolonien sind abhängig von Mutterland im Bereich Handel, was genug Besteuerung bedeutet und sie als Konkurrenz ausschließt
  • England kann mit Kolonie handeln anstatt mit anderen Ländern


    Merkantilismus

  • Außenhandel mit der Kolonie         

    Dreieckshandel

  • England exportiert nach Afrika

  • Afrika exportiert Sklaven nach Amerika

  • Amerika exportiert nach England 

England wird eigene Waren los und bekommt Waren aus Amerika 

American Revolution

French and Indian War

  • Ausgang des Krieges

(1754-1763)

  • Ausbreitung der Kolonien führt zu Konflikten unter den indianischen Stämmen und den Kolonialmächten     

  • England unterstützt Kolonien, um Vorherrschaft zu     sichern

  • Albany Plan of Union = Versuch die Kolonien zusammen zu bringen (scheitert)

Vorgänger des Zusammenschlusses von 1774


Ausgang des Krieges:

  • Frieden von Paris 1763

  • England gewinnt große Teile der Kolonien von Frankreich und Spanien

  • Nachkriegsrezession in den Kolonien 

  • Identitätsstiftend

American Revolution

Stamp act 

  • Sugar Act/ currency act
  • stamp act
  • Resolution 
  • Decleration of Rights and Grievances 

Sugar Act/ Currency act (1764) = Zölle auf Luxusgüter und Verbot Geld zu drucken

  • Löst Protest bei den Kolonialisten aus     

Stamp act (1765)

  • Papiernutzung war nur mit der Steuermarke der Krone erlaubt, die bei stamp agents teuer verkauft wurden.

  • Große Proteste bei den Kolonialisten     

  • „No taxation without representation“

Resolution (1765)

  • Nur Virgina darf Steuern auferlegen     

Gründung der Sons of Liberty = Protestorganisation  


Declaration of Rights and Grievances = Foderung der Rücknahme des stamp act


1766 Rücknahme des Stamp act 

American Revolution

Townshend duties

Townshend duties (1767)= Steuern auf Luxusgüter

  • Proteste und Boykottaktionen der Kolonialisten

  • Beamte aus England wurden Angefeindet und misshandelt

American Revolution

Boston Massacre 

Boston Massacre 5. März 1770 (25, 30-31)

  • Konflikte zwischen Kolonialisten und Soldaten eskalierte, sodass britische Soldaten auf Kolonialisten schossen und 5 töteten

  • Die Soldaten wurden nur mild verurteilt oder freigesprochen

American Revolution

Boston Tea Party 

  • Folgen 
    • Britische Maßnahmen 
    • Antwort der Kolonien 
  • Tea act = vergünstigte Teelieferungen in die Kolonien 
  • stößt auf Ablehnung und wird als Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht empfunden 

Boston Tea Party 16. Dezember 1773 (26, 32-33)

  • Versenkung von Tee durch Kolonialisten als Mohawk Indianer verkleidet

  • Tee der East India Company ohne Umweg nach Amerika (damit günstiger)

  • Boston Tea Party als Zeichen, dass England nicht in die Souveränität und Wirtschaft der Kolonien eingreifen soll   

Folgen der Boston Tea Party

Britische Maßnahmen:

  • Sperrung des Hafens bis der Tee bezahlt ist     

  • Selbstregulierung wird entzogen und britischen Gouverneuren unterstellt     

Antwort der Kolonien:

  • Boykotte

  • Solidarisierung, Anprangerung der brit. Regierung

American Revolution

Unabhängigkeitserklärung 

  • Erster Kontinentalkongress
  • Zweiter Kontinentalkongress
  • Common sense 
  • Unabhängigkeitserklärung (3 Teile)

Unabhängigkeitserklärung 

    Erster Kontinentalkongress 1774 (34)

  • Versammlung der Kolonien zur Koordinierung des weiteren Vorgehens

    • 1. Lager: Handelsboykott, Bereitschaft lokaler Milizen

    • 2 Lager: Ausgleich mit Großbritannien

  • Das erste Lager setzte sich durch und bildeten Commites of inspection

1775 Anordnung der Krone die Anführer des Widerstandes festzunehmen


Zweiter Kontinentalkongress 1775

  • Verbot individueller Absprachen mit GB 

  • George Washington als Oberbefehlshaber

  • Einrichtung eigener Regierungssysteme der Einzelstaaten 

  • Aufbau einer Kontinentalarmee


1776 Virgina Declaration of rights = Grundrechte, Vorreiter der amerikansichen Verfassung

Bill of rights


    Common sense 

  • Populäre Schrift von Thomas Paine     

  • Vorderung der Unabhängigkeit von GB     

  • Kritik an der Monarchie     

  • Es gibt keinen Vorteil für die Verbindung zu England     

    

Unabhängigkeitserklärung 1776 (36, 40-46)

  • 4. Juli 1776 Unabhängigkeitserklärung wird unterzeichnet 

  • Volkssouverän 

  • Gedankengut der Aufklärung 

  • Angeborene Grundrechte

  • Völlige Entbindung von GB

  • drei Teile

    • unveräußerliche Rechte = Leben, Freiheit, Glück sowie Gleichheit aller Menschen + republikanisches Regierungssystem

    • Anklagen gegen die britische Krone = Unterdrückung, Tyrannei, Erklärung des Krieges

    • Unabhängigkeit von GB = unumgänglich nach Scheitern der friedlichen Beilegung des Konflikts 

American Revolution

Virgina Declaration of rights (bill of rights)

  • Juni 1776
  • Vorläufer der Unabhängigkeitserklärung 
  • Bürger sollen gemeinwohlorientiert handeln 


Virgina Declaration of rights

  • Artikel 1 Menschenwürde
  • Artikel 2 Demokratie
  • Artikel 3 Bestmögliches Wohl für das Volk
  • Artikel 4 Gleichheit
  • Artikel 5 Gewaltenteilung
  • Artikel 6 freie Wahlen
  • Artikel 8 Gerichtsverfahren mit Jury
  • Artikel 12 Pressefreiheit
  • Artikel 16  Religionsfreiheit

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang American Revolution an der Leibniz Universität Hannover gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Leibniz Universität Hannover Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für American Revolution an der Leibniz Universität Hannover oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards