Phoniatrie an der Katholische Hochschule Mainz | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Phoniatrie an der Katholische Hochschule Mainz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Phoniatrie Kurs an der Katholische Hochschule Mainz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Klang?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
zusammengesetzte periodische Schwingungen (Grundton plus Obertöne, ganzzahlige Vielfache des Grundtons)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was passiert bei einer Schädigung oder Ausfall der Sinneszellen im Innenohr? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Einerseits: wegen Wegfall der Verstärkung einen Hörverlust bei geringem Schall mit Anstieg der Hörschwelle 
Andererseits : wegen Wegfalls der Dämpfung bei starkem Schall, dass laute Töne schneller als laut und unbehaglich wahrgenommen werden 
—> der schnellere Lautheitsanstieg im verbliebenen Hörbereich zwischen Hörschwelle und der Unbehaglichkeitsschwelle wird als Recruitment bezeichnet! 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Hören im Störlärm?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sprachaudiometrie mit zusätzlichem “weißen Rauschen“ (enthält eine Mischung aller hörbaren Frequenzen) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Ziel einer Hörgeräte-oder CI- Anpassung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
100% Sprachverstehen bei gleicher Lautstärke von Nutz-bzw. Störlärm („Signal-Noise-Ratio“ SNR=0)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das dichotische Sprachverstehen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Testung nach zB. Uttenweiler für Kinder oder Feldmann für Erwachsene
- Gleichzeitig auf dem rechten und auf dem linken Ohr mehrsilbige Wörter korrekt verstehen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Tinnitusmatching?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bestimmung von Tinnituslautstärke und - Frequenz 
  • beruhend auf Angaben des Patienten bezüglich vorgespielter Beispieltöne 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Kinderaudiometrie bzw. Pädaudiologische Diagnostik? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • interaktiver und iterativer Prozess gleicher/ähnlicher Handlungen zur Annäherung an eine Lösung/Ziel 
             —> Hörschwelle 
  • Beobachtungen von Reaktionen, Konditionierung in der Verhaltens- oder Spielaudiometrie 
  • AUCH: Antwort oder Knopfdrücken auf gehörte Töne (“eigene Angaben“) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet „Verhalten“ (=Pädaudiologische Diagnostik)? 5 Punkte 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verhalten in einer Verhaltensaudio bedeutet: 
  • Blinzeln
  • Schnullern
  • Stirnrunzeln unterbrechen
  • ab etwas 6. Lebensmonat Kopf der richtigen Seite zuwenden
  • Zeigen woher das Geräusch kommt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet „Konditionierung“?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Belohnung bei richtigem Zeigen/überhaupt Hören:
  • durch Videos
  • Bilder
  • Spiele als einfach Steckspiele, die nicht zu sehr von der eigentlichen Aufgabe ablenken 
  • —> Bsp.: „ Wenn du etwas hörst, dann darfst du stecken!“)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zu erwarten ist folgendes akustisches Verhalten („altersabhängige Hörschwelle“): 
(dB und Verhalten)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1,5 Monate:
 im Freifeld bei ca. 80dB 
—> Augenbewegungen/Innehalten beim Schnullern, Stirnrunzeln, Mororeflex 
6 Monate
—> beginnende seitliche Lokalisation im Freifeld bei um ca. 50 dB (40-60)
1 Jahr
—> sichere Lokalisation von Schallreizen im Freifeld von ca. 30 dB (20-50)
2 Jahre
—> sichere Lokalisation reproduzierbar im Freifeld von ca. 20 dB (15-30)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie nennt man eine Hörstörungen im äußeren Ohr und Mittelohr?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schall-Leitungsstörung (SLS) 
—> Störung des Schalltransportes
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Ton?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
einfache pendelartige (periodische) Sinusschwingung
Lösung ausblenden
  • 5448 Karteikarten
  • 148 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Phoniatrie Kurs an der Katholische Hochschule Mainz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist ein Klang?
A:
zusammengesetzte periodische Schwingungen (Grundton plus Obertöne, ganzzahlige Vielfache des Grundtons)
Q:
Was passiert bei einer Schädigung oder Ausfall der Sinneszellen im Innenohr? 
A:
Einerseits: wegen Wegfall der Verstärkung einen Hörverlust bei geringem Schall mit Anstieg der Hörschwelle 
Andererseits : wegen Wegfalls der Dämpfung bei starkem Schall, dass laute Töne schneller als laut und unbehaglich wahrgenommen werden 
—> der schnellere Lautheitsanstieg im verbliebenen Hörbereich zwischen Hörschwelle und der Unbehaglichkeitsschwelle wird als Recruitment bezeichnet! 

Q:
Was ist Hören im Störlärm?
A:
Sprachaudiometrie mit zusätzlichem “weißen Rauschen“ (enthält eine Mischung aller hörbaren Frequenzen) 

Q:
Was ist das Ziel einer Hörgeräte-oder CI- Anpassung?
A:
100% Sprachverstehen bei gleicher Lautstärke von Nutz-bzw. Störlärm („Signal-Noise-Ratio“ SNR=0)
Q:
Was ist das dichotische Sprachverstehen? 
A:
- Testung nach zB. Uttenweiler für Kinder oder Feldmann für Erwachsene
- Gleichzeitig auf dem rechten und auf dem linken Ohr mehrsilbige Wörter korrekt verstehen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist das Tinnitusmatching?
A:
  • Bestimmung von Tinnituslautstärke und - Frequenz 
  • beruhend auf Angaben des Patienten bezüglich vorgespielter Beispieltöne 
Q:
Was ist eine Kinderaudiometrie bzw. Pädaudiologische Diagnostik? 
A:
  • interaktiver und iterativer Prozess gleicher/ähnlicher Handlungen zur Annäherung an eine Lösung/Ziel 
             —> Hörschwelle 
  • Beobachtungen von Reaktionen, Konditionierung in der Verhaltens- oder Spielaudiometrie 
  • AUCH: Antwort oder Knopfdrücken auf gehörte Töne (“eigene Angaben“) 
Q:
Was bedeutet „Verhalten“ (=Pädaudiologische Diagnostik)? 5 Punkte 
A:
Verhalten in einer Verhaltensaudio bedeutet: 
  • Blinzeln
  • Schnullern
  • Stirnrunzeln unterbrechen
  • ab etwas 6. Lebensmonat Kopf der richtigen Seite zuwenden
  • Zeigen woher das Geräusch kommt 
Q:
Was bedeutet „Konditionierung“?
A:
Belohnung bei richtigem Zeigen/überhaupt Hören:
  • durch Videos
  • Bilder
  • Spiele als einfach Steckspiele, die nicht zu sehr von der eigentlichen Aufgabe ablenken 
  • —> Bsp.: „ Wenn du etwas hörst, dann darfst du stecken!“)
Q:
Zu erwarten ist folgendes akustisches Verhalten („altersabhängige Hörschwelle“): 
(dB und Verhalten)
A:
1,5 Monate:
 im Freifeld bei ca. 80dB 
—> Augenbewegungen/Innehalten beim Schnullern, Stirnrunzeln, Mororeflex 
6 Monate
—> beginnende seitliche Lokalisation im Freifeld bei um ca. 50 dB (40-60)
1 Jahr
—> sichere Lokalisation von Schallreizen im Freifeld von ca. 30 dB (20-50)
2 Jahre
—> sichere Lokalisation reproduzierbar im Freifeld von ca. 20 dB (15-30)

Q:
Wie nennt man eine Hörstörungen im äußeren Ohr und Mittelohr?
A:
Schall-Leitungsstörung (SLS) 
—> Störung des Schalltransportes
Q:
Was ist ein Ton?
A:
einfache pendelartige (periodische) Sinusschwingung
Phoniatrie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Phoniatrie an der Katholische Hochschule Mainz

Für deinen Studiengang Phoniatrie an der Katholische Hochschule Mainz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Phoniatrie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Pädiatrie

TU Dresden

Zum Kurs
Pädiatrie

Universität Giessen

Zum Kurs
Pädiatrie

Sigmund Freud Universität Wien

Zum Kurs
Pädiatrie

HSD Hochschule Döpfer

Zum Kurs
Pädiatrie

Universität Göttingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Phoniatrie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Phoniatrie