Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Karteikarten und Zusammenfassungen für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie.

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Rechtliche Situation für Magnesium in Lebensmitteln?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Magnesiumüberschuss?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Magnesiummangel?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Quellen für Magnesium?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Magnesiumzufuhr und -Bedarf?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Rolle von Mg bei Aufrechterhaltung der genomischen Stabilität?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Biochemische Funktionen von Magnesium?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Metabolismus von Magnesium?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Resorption von Magnesium?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Grundsätzliches zu Magnesium? Verteilung im Körper?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Rechtliche Situation von Calcium in Lebensmitteln? BfR?

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

BfR zu Magnesium in NEM und angereicherten LM?

Kommilitonen im Kurs Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Rechtliche Situation für Magnesium in Lebensmitteln?

– Einsatz zu technologischen Zwecken zugelassen
– Zusatz von 11 Mg-Verbindungen zu diätetischen LM​ aus ernährungsphysiologischen​​​ und diätischen Gründen
Magnesiumchlorid, –carbonat und –oxid zur Trinkwasseraufbereitung, kein Grenzwert
Mineralwasser > 50 mg/l gilt als Magnesiumhaltig

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Magnesiumüberschuss?

Symptome einer Hypermagnesiämie
(> 2,5-4,5 mmol/l)
– osmotisch bedingte Durchfälle
– Übelkeit, Erbrechen
– herabsetzung der kardialen Reizleitung
– Magnesiumintoxikation (> 5 mmol/l): Blockierung der Erregungsübertragung im ZNS -> Magnesiumnarkose mit Atemlähmung und Herzstillstand

Mögliche Ursachen einer Hypermagnesiämie:
– verminderte renale Ausscheidung
– exzessive Zufuhr über zB NEM/Medikamente

Nicht durch LM zu erreichen!

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Magnesiummangel?

Ursachen für Hypomagnesiämie:
– verminderte Zufuhr (Fehlernährung bei chronischem Alkoholismus, parenterale Ernährung ohne Magnesium)
– verminderte intestinale Resorption (Erbrechen, Durchfälle, Alkoholismus, primäre Hypomagnesiämie)
– renale Verluste (Nierenerkrankungen, Acidose, Alkoholismus, Medikamente)
– erhöhter Bedarf (Stillende)

Bisher kein Mangel an Magnesium nachgewiesen bei gesundem Menschen mit normaler Ernährung

Symptome:
– Erschöpfungszustände, neuromuskuläre Erregbarkeit
– Beeinträchtigungen des ZNS (Konzentrationsstörungen, Depressionen, Krampfanfälle, isolierte Muskelzuckungen, Muskelkrämpfe, kribbeln,Taubheit)
– Beeinträchtigungen des Gastrointestinaltrakts (Übelkeit, Erbrechen, Diarrhö, Kholiken)
– Beeinträchtigungen des Herz-Kreislauf-Systems (Tachykardie, Schwindelzustände, Angina Pectoris)

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Quellen für Magnesium?

Magnesium ist ubiquitär in LM vorhanden, nur in wenigen Lebensmitteln reichlich

Tagesbedarf (350 mg) in:
60 g Weizenkleie
150 g Keime
200 g Nüsse

In angereicherten LM (vor allem Süßwaren, Milchprodukte), idR Zusatz von 15% der empfohlenen Tagesdosis zu 100g/einer Portion

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Magnesiumzufuhr und -Bedarf?

DACH: Werte zwischen 300 und 400 mg/d
Exakter Bedarf des Menschen an Magnesium ist unbekannt

Versorgung ist für den Großteil der Bevölkerung gesichert (Frauen: 414,5 mg/d, Männer: 554,4 mg/d, Bundesgesundheits-survey)

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Rolle von Mg bei Aufrechterhaltung der genomischen Stabilität?

– Genauigkeit der DNA-Replikation
– DNA-Reperatur
– Reduktion von oxidativem Stress
– Chromosomenstruktur und -segregation
– Zellzyklus-Kontrolle und Apoptose

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Biochemische Funktionen von Magnesium?

– Beteiligung an Mineralisation und Wachstum von Knochen (Speicher)
– Cofactor von ca 300 Enzymen (Beteiligung an fast allen anabolen und katabolen Stoffwechselwegen, Cofaktor der meisten ATP-abhängigen Enzyme)
– Regulation der zellulären Signalübertragung (second messenger​) ​​​ vieler Hormone und Neurotransmitter (zb G-Protein benötigt Mg2+ und GTP)
– Modulation von Ionenkanälen (wichtig für synaptische Übertragung von Aktionspotentialen in Neuronen, beteiligt an Regulation von Kaliumkanälen in Herzmuskeln)
– physiologischer Antagonist von Calcium (Modulation des Einstroms von extrazellulärem Calcium durch spezifische Ca2+-Kanäle wie auch der intrazellulären Ca 2+-Wirkung)

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Metabolismus von Magnesium?

– Resorption im Dünndarm 20-50%
– extrazellulär ca 10 mmol
-> über Sekrete Ausscheidung in Darm ca 1,3 mmol
-> intrazellulär ca 340 mmol
-> Transport in und Mobilisation aus Knochen ca 650 mmol (20% mobilisierbar)
-> Transport in und aus Niere
-> Ausscheidung über Urin ca 4 mmol

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Resorption von Magnesium?

Resorption im Dünndarm, carrier-vermittelt und passive Diffusion
Resorptionsrate durchschnittlich 20-50%

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Grundsätzliches zu Magnesium? Verteilung im Körper?

Vierthäufigstes Kation im menschlichen Körper
– 1g im Körper bei Geburt
– 24 g im Körper von Erwachsenen

Magnesiumlokalisation (95% intrazellulär, 5% extrazellulär)
– 55% Knochen
– 28% Muskel
17% andere Weichteilgewebe
Serummagnesium 0,8-1,1 mmol/l
​(1/3 gebunden an Proteine, 2/3 freies Mg2+ -> biologisch aktiv​​​​)​​​

Intrazelluläre Konzentration an freiem Mg2+: 0,3-1 mmol/l

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Rechtliche Situation von Calcium in Lebensmitteln? BfR?

– Vielzahl an Calcium-Verbindungen darf LM zugesetzt werden (technologisch+ernährungsbedingt)

BfR:
​- Supplemente mit​​​​ 500 mg/Tagesdosis max. zur Erhöhung der Calciumzufuhr sinnvoll
– Anreicherung von LM sollte auf wenige LM beschränkt sein
-> bevorzugt Ca-Zusatz zu zb. Milchalternativen in äquivalenter Menge bei entsprechender Kennzeichnung

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

BfR zu Magnesium in NEM und angereicherten LM?

– Mäßiges Risiko für unerwünschte Nebenwirkungen durch NEM
– empfohlene Höchstmenge für NEM: 250 mg Magnesium/Tagesdosis
– bei Erweiterung der Anreicherung auf bestimmte kalorienhaltige LM werden Höchstmengen von 15-28 mg/100 kcal (für Getränke 22,5 mg/100 ml) des verzehrfertigen Lebensmittels empfohlen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lebensmittelchemie an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Lebensmittelanalytik

Gentechnik

Spezielle Lebensmittelchemie: Proteine

Biochemie der Ernährung II

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente an der Karlsruher Institut für Technologie oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback