Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie.

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was regelt die Richtlinie 2009/128/EG?

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Pflanzenschutz-gesetzliche Grundlagen-gute fachliche Praxis?

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wer entscheidet über Grundsätze zum Durchführen guter fachlicher Praxis? 

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Verpflichtung zur Anwendung der guten fachlichen Praxis führt dazu, dass ...

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was bedeutet ökologisch. Anbau konkret?

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

biologische Schädlingsbekämpfung?

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche PSM in D? Welt? 

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was wird auf der Liste zugelassener PSD angegeben?

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was sind Herbizide?

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was sind Unkräuter/ Ungräser? 

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Einteilung?

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Bodenherbizid (und Blatt- und Bodenherbizid)

Kommilitonen im Kurs Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Umweltanalytik

Was regelt die Richtlinie 2009/128/EG?

Aktionsrahmen der Gemeinschaft für die
nachhaltige Verwendung von Pestiziden

regelt die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln; Umsetzung im PflSchG und im
Nationalen Aktionsplan zur nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

Umweltanalytik

Pflanzenschutz-gesetzliche Grundlagen-gute fachliche Praxis?

1)Einhaltung
der allgemeinen Grundsätze des
integrierten Pflanzenschutzes:

eine Kombination von Verfahren, bei denen
unter vorrangiger Berücksichtigung
biologischer, biotechnischer,
pflanzenzüchterischer sowie anbau- und
kulturtechnischer Maßnahmen die
Anwendung, chemischer Pflanzenschutz-
mittel auf das notwendige Maß beschränkt
wird (s. auch Anhang III der RL 2009/128/EG)

2)Gesunderhaltung und
Qualitätssicherung von Pflanzen
und Pflanzenerzeugnissen durch: 

- vorbeugende Maßnahmen

- Verhütung der Einschleppung oder Verschleppung von Schadorganismen

- Abwehr oder Bekämpfung von
Schadorganismen

- Förderung natürlicher Mechanismen zur Bekämpfung von Schadorganismen

Umweltanalytik

Wer entscheidet über Grundsätze zum Durchführen guter fachlicher Praxis? 

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) (

im Einvernehmen mit

dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Umweltanalytik

Verpflichtung zur Anwendung der guten fachlichen Praxis führt dazu, dass ...

* biologische, biotechnische, pflanzenzüchterische sowie anbau- und
kulturtechnische Pflanzenschutzmaßnahmen vorrangig berücksichtigt werden
müssen
* die Anwendung chemischer Pflanzenschutzmittel nur im notwendigen Maß
erfolgt
* Rücksicht auf vorbeugenden Verbraucherschutz genommen wird
* Rücksicht auf Schutz des Naturhaushaltes genommen wird

Umweltanalytik

Was bedeutet ökologisch. Anbau konkret?

- Produktion auf Grundlage möglichst „naturnaher“ Produktionsmethoden und unter
weitgehend vorrangiger Berücksichtigung von Erkenntnissen aus Bereichen der
Ökologie
- Verzicht auf synthetische Pflanzenschutzmittel, chemisch-synthetische Düngemittel,
gentechnisch veränderte Organismen (Sorten bestimmter Kulturpflanzen) und
Lebensmittelbestrahlung

Umweltanalytik

biologische Schädlingsbekämpfung?

Förderung und Ausnutzung natürlicher Gegenspieler

z.B. Anpflanzung von Hecken und Eingliederung von artenreichen, blühenden
Pflanzengruppen in die Kulturflächen

außerdem vielgliedrige Fruchtfolgen mit Wechsel zwischen Hackfrüchten und
Getreide

sorgfältige mechanische Unkrautbekämpfung (z.B. Hacken oder Abflammen)

->

arbeitsaufwändiger, geringerer Ertrag (Hochertragssorten sind oft
empfindlicher), weniger lohnende Kulturen müssen in komplexen
Fruchtfolgen angebaut werden

Umweltanalytik

Welche PSM in D? Welt? 

Von den 872 Pflanzenschutzmitteln richten
sich 334 gegen Unkräuter, 261 gegen
Pilzkrankheiten und 106 gegen Insekten.

Weltweit betrachtet ist der Einsatz von Insektiziden deutlich höher als in Deutschland

Umweltanalytik

Was wird auf der Liste zugelassener PSD angegeben?

Bezeichnung


For(mulierungstyp)
z.B. AL (sonstige Flüssigkeit)
EC (Emulgierbares Konzentrat)
SG (Wasserlösliches Granulat)
SC (Suspensionskonzentrat)
WG (Wasserdispergierbares
Granulat)



W(irkungsbereich):
z.B. A (Akarizid) 

I (Insektizid) 

W (Wachstumsregler)

H (Herbizid)
F (Fungizid)


Einsatzgebiet

z.B. A (Ackerbau)
Z (Zierpflanzenbau)
G (Gemüsebau)



HuK (Haus- und
Kleingartenbereich)

Zulassung Beginn und Ende

Umweltanalytik

Was sind Herbizide?

Pflanzenschutzmittel, die gegen Unkräuter eingesetzt werden; sind in
der Lage, Pflanzen abzutöten oder so zu schädigen, dass nicht erwünschter
Pflanzenwuchs ausbleibt

Umweltanalytik

Was sind Unkräuter/ Ungräser? 

* in landwirtschaftlichen Kulturen sind Unkräuter alle Pflanzen außer der
jeweiligen Nutzpflanze
* führen zu erheblichen Beeinträchtigungen der Flächenerträge, da sie mit der
Nutzpflanze um
* Licht
* Nährstoffe
* Lebensraum
konkurrieren

Umweltanalytik

Einteilung?

* Aufnahme:
a) Bodenherbizide
b) Blattherbizide
* nach Wirkung:
a) Kontaktherbizide
b) systemische Herbizide
* nach Anwendungszeitpunkt:
a) Vorsaatherbizide
b) Vorlaufherbizide
c) Nachlaufherbizide
* nach Ausmaß der Wirkung:
a) Selektivherbizide
b) Totalherbizide

* nach chemischen Gesichtspunkten (strukturelle Gemeinsamkeiten)

Umweltanalytik

Bodenherbizid (und Blatt- und Bodenherbizid)

- Bodenherbizide:
* Aufnahme über die Wurzel mit darauf folgender Translokation in der Pflanze
* Wirkstoff gelangt mit Wasser in die Pflanze Anwendung von
Bodenherbiziden nur bei feuchten Böden

- Blatt- und Bodenherbizide:
* Aufnahme über das Blatt und über den Boden
* unterschiedlicher Grad der Blatt- bzw. Bodenaufnahme  je nach Ausprägung
Einsatz im Vorauflauf, frühen Nachauflauf oder im Nachauflauf

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Lebensmittelanalytik

Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente

Gentechnik

Spezielle Lebensmittelchemie: Proteine

Spezielle Lebensmittelanalytik

LM-Analytik, biochemische und biologische Methoden

Biochemie der Ernährung II

LM-Analytik, spektroskopische Methoden

Umweltanalytik

Vitamine

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Umweltanalytik an der Karlsruher Institut für Technologie oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback