Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie.

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche rolle spielen Mund, Magen, Pankreas, Dünndarm und Leber bei der Verdauung von Kohlenhydraten?

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Vergleichen sie die Resorption der Aminosäuren mit der Resorption von Glukose

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Erläutern sie die Rollen von Cholecytokinin, Gastrin, Sekretin und Gastroinhibitorischem Peptid (GIP) bei der autonomen hormonellen Regulation der Verdauung

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche rolle spielen Mund, Magen, Pankreas, Dünndarm und Leber bei der Verdauung von Proteinen

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was sind Micellen und wie kommen sie zustande?

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wie werden resorbierte Fette vom Blut abtransportiert?

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was ist der enterohepatische Kreislauf und wieso ist dieser für die Resorption von Fetten entscheidend?

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was für Lipoprotein Partikel gibt es, wozu dienen die unterschiedlichen Formen und wie können Fette sonst noch im Blut transportiert werden?

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

 pp

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche rolle spielen Mund, Magen, Pankreas, Galle, Dünndarm und Leber bei der Verdauung von Fetten

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wodurch wird der enzymatische abbau von Fettsäuren erschwert

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wieso sezerniert auch die Bauchspeicheldrüse Amylase obwohl auch schon im speichel Amylase enthalten ist?

Kommilitonen im Kurs Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Stoffwechsel

Welche rolle spielen Mund, Magen, Pankreas, Dünndarm und Leber bei der Verdauung von Kohlenhydraten?

Mund: Amylase spaltet Stärke

Magen: Niedriger pH und Pepsin zerstören die Amylasen, stopp der Kohlenhydratverdauung

Pankreas: Neutralisierung des pH, Sekretion von Amylasen

Dünndarm: Sekretion von Disaccharidasen, Resorption der Monomere

Leber: Speicherung der aufgenommenen Kohlenhydrate als Glykogen

Stoffwechsel

Vergleichen sie die Resorption der Aminosäuren mit der Resorption von Glukose

Beide werden im Symport mit Na+ aufgenommen.

Bei Glukose lässt das SGLT Transportprotein nur Na+ einströmen wenn zugleich auch Glukose in die Zelle eintritt.

Die Aminosäure Transport Proteine hingegen Nutzen die Energie des Na+ Konzentrationsgradienten.

Stoffwechsel

Erläutern sie die Rollen von Cholecytokinin, Gastrin, Sekretin und Gastroinhibitorischem Peptid (GIP) bei der autonomen hormonellen Regulation der Verdauung

Gastrin:
Ausschüttung induziert durch mechanische Dehnung des Magens, Proteine in der Nahrung, nervöse und hormonelle Stimulation ausgehend vom nervus vagus.

Ausschüttung wird inhibiert durch Produktion von Salzsäure (pH), durch Sekretin und durch GIP und Cholecystokinin

Gastrin wirkt im Magen und stimuliert dort die Produktion von Salzsäure in den Belegzellen, die Produktion vonj Pepsinogen in den Hauptzellen und die glatte Muskulatur zur Durchmischung des Magenbreis.

->fördert Verdauung im Magen

Cholecystokinin:

Wird ausgeschüttet wenn der Nahrungsbrei den Zwölffingerdarm erreicht. (in speziellen enteroendokrinen Zellen des Zwölffinger Darms und proximalen Dünndarms)

Stimuliert Pankreas und Galle ihre Sekrete in das Darmlumen zu sezernieren. Regt die Darmperistaltik an. Inhibiert die Ausschüttung von Gastrin.

->bereitet Darm auf Ankunft des Nahrungsbreis vor und signalisiert dem Magen dass der Nahrungsbrei den Magen verlassen hat.

Sekretin wird im Duodenum sezerniert und stimuliert die Sekretion der Verdauungssäfte von Gallenblase und Pankreas. 

Gastroinhibitorisches Peptid wird auch im Duodenum sezerniert und inhibiert die Verdauung im Magen indem es die Ausschüttung von Gastrin im Magen inhibiert.

Stoffwechsel

Welche rolle spielen Mund, Magen, Pankreas, Dünndarm und Leber bei der Verdauung von Proteinen

Mund: /

Magen: niedriger pH denaturiert Proteine, Endopeptidase Pepsin spaltet Proteine in kleinere Peptide.

Pankreas: Neutralisierung des pH, Pepsin verliert wirksamkeit, neue Endopeptidasen werden sezerniert

Dünndarm: Sezernierung von Exopeptidasen, Resorption der AS und auch einiger di und tri Peptide

Leber: Aufnahme der freien AS, Synthese von Albumin (Aminosäure Reservoir und Transportprotein)

Stoffwechsel

Was sind Micellen und wie kommen sie zustande?

Fetttröpfchen, die durch amphiphile Fette entstehen. Die Aussenseite, die zum wässrigen Milieu geneigt ist ist Hydrophil, während innen Hydrophobe Fette sind. Gallensalze sind wesentlich an der Micellenbildung beteiligt, welche aber auch durch bei der Fett Verdauung entstehende Diacylglyceride gefördert wird. Micellen ermöglichen es den Lipasen in die räumliche Nähe der Fettsäuren zu gelangen um sie zu verdauen.

Stoffwechsel

Wie werden resorbierte Fette vom Blut abtransportiert?

Reorbierte Fette werden von den Darmepithel Zellen in Lipoproteinpartikel aka Chylomikronen verpackt und werden zur Leber über die Pfortader zur Leber Transportiert

Stoffwechsel

Was ist der enterohepatische Kreislauf und wieso ist dieser für die Resorption von Fetten entscheidend?

Der Enterohepatische Kreislauf basiert auf Molekülen (Gallensalze) die von der Gallenblase in das Duodenum sezerniert werden, vom Darmepithel später wieder resorbiert werden und über das Pfortadersystem wieder zurück in die Leber und dann in die Galle geleitet werden. Da nur wenige hundert mikrogramm am Tag produziert werden und sehr viel mehr Gallensalze benötigt werden ist dieser Kreislauf essenziell. (Gallensalze durchlaufen ihn 4-12 mal am Tag)

Stoffwechsel

Was für Lipoprotein Partikel gibt es, wozu dienen die unterschiedlichen Formen und wie können Fette sonst noch im Blut transportiert werden?

Es gibt very low density Lipoproteinpartikel (VLDL), low density Lipoproteinpartikel (LDL), intermediate density Lipoproteinpartikel (IDLP) und high density Lipoproteinpartikel (HDL). Sie unterscheiden sich Hauptsächlich in ihrer Ausstattung mit Lipoproteinen und dem Cholesteringehalt. Die Unterscheidung nutzt unter anderem als Adressaufkleber und ist abhängig vom Entstehungsort. Fette können auch an andere Proteine binden, sofern sie einen lipophilen Bereich haben und so im Blut transportiert werden. Das geschieht hauptsächlich bei albumin.

Stoffwechsel

 pp

hard

Stoffwechsel

Welche rolle spielen Mund, Magen, Pankreas, Galle, Dünndarm und Leber bei der Verdauung von Fetten

Mund: /

Magen: /

Pankreas: Sekretion der Lipase

Galle: Sekretion der Gallensalze zum emulgieren (Micellenbildung)

Dünndarm: Resorption der Fette, Synthese von Chylomikronen.

Leber: Produktion von Gallensalzen, Nach Resorption: Umbau der Lipoproteinpartikel.

Stoffwechsel

Wodurch wird der enzymatische abbau von Fettsäuren erschwert

Die Hydrophoben Fettsäuren sind im wäsrigen millieu unlöslich und somit räumlich von den hydrophilen Lipasen getrennt

Stoffwechsel

Wieso sezerniert auch die Bauchspeicheldrüse Amylase obwohl auch schon im speichel Amylase enthalten ist?

Im sauren Milieu des Magens wird die Amylase denaturiert und verdaut. Die Kohlenhydrat verdauung geht also erst wieder durch die von der Pankreas sezernierten Enzyme wieder fortgesetzt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Nerv und Sinne

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Stoffwechsel an der Karlsruher Institut für Technologie oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback