Sportwissenschaft an der Karlsruher Institut Für Technologie | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Sportwissenschaft an der Karlsruher Institut für Technologie

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sportwissenschaft Kurs an der Karlsruher Institut für Technologie zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was für eine Wissenschaft ist Sport?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Querschnittswissenschaft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Querschnittswissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Summe aller wissenschaftlichen Disziplinen, die an einem Gegenstand mehr oder weniger integriert/ interdisziplinär zusammenarbeiten."


  • Notwendigkeit mittels unterschiedlicher Wissenschaften den Sport und die körperliche Erziehung in ihrer Komplexität gründlich zu erforschen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Sport

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Sport ist die willkürliche Schaffung von Aufgaben, Problemen und Konflikten, die vorwiegend mit körperlichen Mitteln gelöst werden. Die Lösungen sind wiederholbar, verbesserbar & übbar; und die Handlungsergebnisse führen nicht unmittelbar zu materiellen Veränderungen."

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deduktives wissenschaftliches Vorgehen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  •  T zu P
  • Von Theorie zur Praxis
  • Vom Allgemeinen zum Konkreten
  • erst (im Labor) herausfinden und dann anwenden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Sportwissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Ziel einer Wissenschaft vom Sport ist es, den Sport und das Sporttreiben der Menschen zu beschreiben, zu verstehen und zu erklären."
( Dazu gehört angewandte Forschung, Optimierung von Leistung, aber auch Reha,...)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kernmerkmale des Sports nach Balz & Kuhlmann

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Alle Handlungen basieren auf Bewegung & körperlichem Einsatz
  • Sportliche Handlungen sind prinzipiell freiwillig
  • Alle sportlichen Handlungen erzeugen unmittelbar keine materiellen Güter/ Werke mit Gebrauchswert
  • Sportliche Handlungen sind willkürlich geschaffene, so dass sie eine in sich geschlossene, künstliche Realität bilden
  • Die Lösungen sportlicher Aufgaben sind immer personengebunden, d.h. nicht an andere delegierbar
  • Gemeinsame sportliche Handlungen setzen Absprachen und Vereinbarungen voraus (Regeln)
  • Sport ist nicht lebensnotwendig und macht daher nur um seiner selbst Willen Sinn


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Themenfelder

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Integration der Sportwissenschaft mit anderen Themen

(Bsp.: Freizeit-, Schul-, Leistungs, -Alterssport)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind ein Theoriefelder?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausdifferenzierung der Sportwissenschaft in Teildisziplinen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sport im weiteren Sinne

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bewegungsaktivitäten jenseits der Sportarten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gegenstand der Sportwissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtes Spektrum der Bewegungskultur

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gegenstand der Sportwissenschaft ist das gesamte Spektrum der Bewegungskultur. Was gehört alles dazu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weiter Sportbegriff (nicht nur geregelte Sportarten)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sport im engeren Sinne?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Sportartbezogene Bewegungsaktivitäten (unter Einhaltung der Kernregeln der normierten Sportarten)

- International normierte Sportarten (Regelwerk)

Lösung ausblenden
  • 67121 Karteikarten
  • 1690 Studierende
  • 186 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sportwissenschaft Kurs an der Karlsruher Institut für Technologie - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was für eine Wissenschaft ist Sport?

A:

Querschnittswissenschaft

Q:

Definition Querschnittswissenschaft

A:

"Summe aller wissenschaftlichen Disziplinen, die an einem Gegenstand mehr oder weniger integriert/ interdisziplinär zusammenarbeiten."


  • Notwendigkeit mittels unterschiedlicher Wissenschaften den Sport und die körperliche Erziehung in ihrer Komplexität gründlich zu erforschen
Q:

Definition Sport

A:

"Sport ist die willkürliche Schaffung von Aufgaben, Problemen und Konflikten, die vorwiegend mit körperlichen Mitteln gelöst werden. Die Lösungen sind wiederholbar, verbesserbar & übbar; und die Handlungsergebnisse führen nicht unmittelbar zu materiellen Veränderungen."

Q:

Deduktives wissenschaftliches Vorgehen

A:
  •  T zu P
  • Von Theorie zur Praxis
  • Vom Allgemeinen zum Konkreten
  • erst (im Labor) herausfinden und dann anwenden
Q:

Definition Sportwissenschaft

A:

"Ziel einer Wissenschaft vom Sport ist es, den Sport und das Sporttreiben der Menschen zu beschreiben, zu verstehen und zu erklären."
( Dazu gehört angewandte Forschung, Optimierung von Leistung, aber auch Reha,...)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kernmerkmale des Sports nach Balz & Kuhlmann

A:
  • Alle Handlungen basieren auf Bewegung & körperlichem Einsatz
  • Sportliche Handlungen sind prinzipiell freiwillig
  • Alle sportlichen Handlungen erzeugen unmittelbar keine materiellen Güter/ Werke mit Gebrauchswert
  • Sportliche Handlungen sind willkürlich geschaffene, so dass sie eine in sich geschlossene, künstliche Realität bilden
  • Die Lösungen sportlicher Aufgaben sind immer personengebunden, d.h. nicht an andere delegierbar
  • Gemeinsame sportliche Handlungen setzen Absprachen und Vereinbarungen voraus (Regeln)
  • Sport ist nicht lebensnotwendig und macht daher nur um seiner selbst Willen Sinn


Q:

Definition Themenfelder

A:

Integration der Sportwissenschaft mit anderen Themen

(Bsp.: Freizeit-, Schul-, Leistungs, -Alterssport)

Q:

Was sind ein Theoriefelder?

A:

Ausdifferenzierung der Sportwissenschaft in Teildisziplinen

Q:

Sport im weiteren Sinne

A:

- Bewegungsaktivitäten jenseits der Sportarten

Q:

Gegenstand der Sportwissenschaft

A:

Gesamtes Spektrum der Bewegungskultur

Q:

Gegenstand der Sportwissenschaft ist das gesamte Spektrum der Bewegungskultur. Was gehört alles dazu?

A:

Weiter Sportbegriff (nicht nur geregelte Sportarten)

Q:

Sport im engeren Sinne?

A:

- Sportartbezogene Bewegungsaktivitäten (unter Einhaltung der Kernregeln der normierten Sportarten)

- International normierte Sportarten (Regelwerk)

Sportwissenschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Sportwissenschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sportwissenschaften 2

Hochschule Hamm-Lippstadt

Zum Kurs
Sportwissenschaften

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs
Sportwissenschaften

Universität Halle-Wittenberg

Zum Kurs
Sportwissenschaften II

Universität Tübingen

Zum Kurs
Sportwissenschaften

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sportwissenschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sportwissenschaft