Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie.

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Formulieren von Nichtfunktionalen Anforderung in...

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Eigenschaften abstrakte Maschine

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Arten nichtfunktionaler Anforderungen

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Beispiel Abstrakte Maschiene

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Beispiel Virtuelle Maschiene

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Def. Validierung und Anforderung

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Def. Programmfamilie / SoftwareProduktlinie

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Validierung und Anforderung abzuarbeitene Punkte

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was ist der Nutzen von Programmfamilien / Software-Produktlinien

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Für was ist ein Anwendungsfalldiagramm? [3]

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was sind Externe Mitglieder einer Programmfamilie?

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Def.: abstrakte Maschine / virtuelle Maschine

Kommilitonen im Kurs Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Softwaretechnik I

Formulieren von Nichtfunktionalen Anforderung in...

…Einschränkungen oder Zusicherungen

(„Ein Systemabsturz darf nicht zu Datenverlust führen“)

Softwaretechnik I

Eigenschaften abstrakte Maschine

  • Eine abstrakte Maschine wird in der Regel von einem oder mehreren Modulen oder Paketen implementiert. Dabei werden die Softwarebefehle und -objekte von den Schnittstellen dieser Module bereitgestellt
  • Die darunter liegende Maschine muss ganz oder teilweise 
  • Die Befehle der abstrakten Maschine sollen so gewählt werden, dass sie in einer Vielzahl von Programmen verwendet werden können. verdeckt werden, um Inkonsistenzen der beiden Maschinen zu vermeiden 

Softwaretechnik I

Arten nichtfunktionaler Anforderungen

  • Benutzbarkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Leistungsfähigkeit
  • Wartbearkeit

Softwaretechnik I

Beispiel Abstrakte Maschiene

Ein Betriebssystem stellt eine mächtige abstrakte Maschine zur Verfügung mit

  • Prozessverwaltung
  • virtuellem Speicher
  • Datenhaltung auf Hintergrundspeicher
  • Kommunikation
  • Kommandosprachen, grafische Benutzeroberfläche

Softwaretechnik I

Beispiel Virtuelle Maschiene

  • Java-Virtuelle-Maschine: interpretiert Bytecode
  • Interpretierer

Softwaretechnik I

Def. Validierung und Anforderung

Die Validierung von Anforderungen ist ein Schritt zur Qualitätssicherung, welcher normalerweise nach der Planungsphase oder Definitionsphase durchgeführt wird

Softwaretechnik I

Def. Programmfamilie / SoftwareProduktlinie

Eine Programmfamilie oder SoftwareProduktlinie ist eine Menge von Programmen, die erhebliche Anteile von Anforderungen, Entwurfsbestandteilen oder Softwarekomponenten gemeinsam haben.

Softwaretechnik I

Validierung und Anforderung abzuarbeitene Punkte

  • Korrektheit
  • Vollständigkeit
  • Konsistenz
  • Eindeutigkeit
  • Realisierbarkeit
  • Verfolgbarkeit

Softwaretechnik I

Was ist der Nutzen von Programmfamilien / Software-Produktlinien

  • Wiederverwendung von Entwürfen, Spezifikationen und Anforderungen, Softwarekomponenten, Bibliotheken
  • Ausnutzung der Gemeinsamkeiten
  • zur Reduktion der Entwicklungs- und Wartungskosten
  • Stellen in der Architektur, an denen Alternativen in Funktionalität, benutzte Plattform, etc. eingeführt werden können

Softwaretechnik I

Für was ist ein Anwendungsfalldiagramm? [3]

  • Zur Anforderungsspezifikation – was will der Benutzer von seinem System?
  • Modellieren typischer Interaktionen des Benutzers mit dem System
  • Ermöglicht Kontrolle, ob das System das vom Auftraggeber gewünschte leistet (Design und Implementierung)

Softwaretechnik I

Was sind Externe Mitglieder einer Programmfamilie?

  • Sie laufen auf verschiedenen Hardware- und BetriebssystemKonfigurationen
  • Sie unterscheiden sich im Format der Ein-/Ausgabe
  • Sie unterscheiden sich im Funktionsumfang, da manche Benutzer nur eine Teilmenge der Funktionen benötigen (und nicht gezwungen sein sollten, für nicht benötigte Funktionalität zu bezahlen, Betriebsmittel bereitzustellen oder Effizienzeinbußen hinzunehmen).

Softwaretechnik I

Def.: abstrakte Maschine / virtuelle Maschine

Eine abstrakte Maschine oder virtuelle Maschine ist eine Menge von Softwarebefehlen und -objekten, die auf einer darunterliegenden (abstrakten oder realen) Maschine aufbauen und diese ganz oder teilweise verdecken können.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Informatik an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Analysis

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Softwaretechnik I an der Karlsruher Institut für Technologie oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback