Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie.

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wie läuft der Lebenszyklus der Maus ab?

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was weis man über das Genom ?

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was bedeutet Inzuchtstämme bei der Maus?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche Zuchtlinien kenne sie + Erklärung

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was macht Drosophila zu einem Modellorganismus?

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was für einen Karyotyp hat Drosophila?

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche Eigenschaften hat Reis durch Züchtung erlangt?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Warum sind Moose gute Modellorganismen?

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche Grundausstattung braucht man zur konventionellen Haltung ?

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche Kreuzungsschemen kennen sie + Erklärung

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Warum ist Reis ein guter Modellorganismus?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Erkläre die embryonische Entwicklung 

Kommilitonen im Kurs Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Modellorganismen

Wie läuft der Lebenszyklus der Maus ab?
  • Befruchtetes Ei
  • Aufspaltung in Blastocyste
  • Implantation 
  • Gastrulation
  • turning 
  • Organogenesis
  • fetal growth and Development 
  • Geburt

Modellorganismen

Was weis man über das Genom ?

  • Komplett sequenziert
  • Teilt 60% der konservierten Genen mit dem Menschen, 75% davon homolog zu Menschlichen Krankheitsgenen
  • Leicht zu Handhaben und Überschaubar ( 175 Mb)
  • Weniger Redundanz im vergleich zu Säugern

Modellorganismen

Was bedeutet Inzuchtstämme bei der Maus?
  • reduziert die genetische Variabilität
  • ausgehend von einem Gründerpaar sind nach 20 Generationen von Bruder und Schwester - Kreuzungen ca. 99% der genetischen Loci homozygot

Modellorganismen

Welche Zuchtlinien kenne sie + Erklärung
  • consom: identisch bis auf 1 Chromosom
  • congen: identisch bis auf 1 Gen durch Kreuzung
  • coisogen: identisch bis auf 1 Gen durch Mutation
  • targetierte Mutation: Linie, in der ein Gen gezielt verändert ist
  • transgen: Linie, in der ein Gen zusätzlich eingebracht wurde

Modellorganismen

Was macht Drosophila zu einem Modellorganismus?

  • schnelle Entwicklung mit kurzem Lebenszyklus
  • Kleine Adulte Form und viele Nachkömmlinge 
  • Günstige Haltungskosten, Vermehrung und Manipulation
  • Biologische Relevanz zu Menschen
  • Wenig ethische Bedenken

Modellorganismen

Was für einen Karyotyp hat Drosophila?

4 paar Chromosomen 

3 Autosome , 1 sexual Paar

Modellorganismen

Welche Eigenschaften hat Reis durch Züchtung erlangt?
Mutation im SHA1 GEN, welches für das Abwerfen der Samen erforderlich ist. Samen können also nicht mehr abgeworfen werden.

Modellorganismen

Warum sind Moose gute Modellorganismen?
  • Einfache Transformation über Protoplasten oder Partikelbeschuss
  • synthetisieren mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • mikroinjektion mit 50% Überlebensrate
  • effiziente homologe Rekombination
  • Formierung von Knospen durch Cytokinin
  • haploide Phase dominiert 
  • Mutagenese: rezessive Mutation nicht sofort sichtbar 
  • diploide Zellen durch Protoplastenfusion

Modellorganismen

Welche Grundausstattung braucht man zur konventionellen Haltung ?
  • Tränkeflasche
  • Futterpellets
  • Holz-Einstreu
  • Makrolon-Käfig
  • Reinigung durch Wischen, Küchenhygiene 

Modellorganismen

Welche Kreuzungsschemen kennen sie + Erklärung
  • Outcross: Erhöhung der Variabilität, Paarung unverwandter Tiere
  • incross: Reduktion der Variabilität, Paarung von Bruder u Schwester
  • backcross: Red. der Variabilität , Kreuzung von F1 mit Eltern
  • intercross: Neukombination von Genen, Kreuzung von F1 untereinander 

Modellorganismen

Warum ist Reis ein guter Modellorganismus?
  • diploid —> einfachere Funktionsanalyse der Gene
  • kleinstes Getreidegenom mit 430 Mb
  • konservierte Anordnung von Genen auf den Chromosomen bei Getreiden (Syntenie) —> Übertragbarkeit der Genormorganisation

Modellorganismen

Erkläre die embryonische Entwicklung 

  • Entwicklung beginnt mit Befruchtung
  • Zuvor herrscht in der Eizelle molekularer Gradient (Polares Cytoplasma am posterialen Ende )
  • Zwei kere verschmelzen und formen eine Zygote 
  • Es kommt zu 9 mitotischen Teilungen ohne Zellteilung 
  • nach 7 Teilungen, wandern einige Kerne zum polaren Cytoplasma und entwickeln Keimbahn Vorläufer
  • andere Kerne wandern zum Zellrand und formen Blastoderm Vorläufer
  • es kommt zu 4 mehr mitot. Teilungen und alle Kerne werden durch Membranen getrennt


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Biochemie

Chemie

Phytohormone Bachelor KIT

Phytohormone Bachelor

IAB

Organisationsformen des Tierreichs

Physik

Mikrobiologie

mikroorganismen

Tierphysiologie

Tierphys

Biogeographie

Pflanzenphys

Pflanzen und Mikroorganismen an der

Universität Tübingen

Mikroorganismen Klausurfragen an der

Universität Bochum

Physiologie der Organismen an der

TU Darmstadt

Bau der Organismen I an der

RWTH Aachen

Mechanismen an der

Universität Erfurt

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Modellorganismen an anderen Unis an

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Modellorganismen an der Karlsruher Institut für Technologie oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login