Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für L4s3rt3chnik an der Karlsruher Institut für Technologie

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen L4s3rt3chnik Kurs an der Karlsruher Institut für Technologie zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was war die ursprüngliche Bezeichnung eines Lasers? Woraus setzt sich diese Bezeichnung zusammen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Optical oder infrared MASER


Microwave Amplification by stimulated Emission of Radiation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche sind die drei großen Anwendungsgebiete von Lasern? Welche weiteren Anwendungsgebiete gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Messtechnik; Fertigungstechnik; Medizin


Kommunikation (Lichtleiter)

Unterhaltung (CD)

Handel (Kodierung)

Forschung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Lichtphänomene lassen sich nicht mit dem Teilchenmodell erklären?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beugung und Interferenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie bezeichnet man die Teilchen des Dualismus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wellikel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Licht ist für den Menschen sichtbar?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

780 (rot) - 380 nm (blau)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Licht hat eine höhere Energie?

WIe heißen die Bereiche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kurzwelliges Licht: Ultraviolett; Röntgenstrahlung; Gamma-Strahlung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Gesetze gibt es der Optik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Geradlinige Ausbreitung

2. Unabhängigheit von Lichtstrahlen (Keine Wirkung durch andere Lichtstrahlen)

3. Reflexion (Reflexionswinkel gleich dem Einfallswinkel)

4. Brechung (Beim Eintreten in ein anderes Medium wird der Lichtstrahl gebrochen)

5. Prinzip von Fermat (Ein Lichtstrahl nimmt von A nach B den Weg der die geringste Zeit benötigt)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie entsteht Licht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kurzzeitige Anregung (thermisch oder elektromagnetisch, Stoßvorgänge) von Atomen/Elektronen in Gasen, Flüssigkeit, Festkörper



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die elektromagnetische Absorption?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Photon gibt seine Energie an ein Elektron ab, wodurch dieses auf ein höheres Energieniveau angehoben wird delta_E = E_2-E_1=h*nü

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist spontane Emission?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Zurückfallen eines Elektrons in seinen Grundzustand. Verweildauer im angeregten Zustand für gewöhnlich ca. 10^-8s

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die induzierte (stimulierte) Emission?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Trifft ein Photon mit passender Frequenz auf ein angeregtes Elektron, so wird das Elektron in den Grundzustand gezwungen. Die Freiwerdende Energie verstärkt die Lichtwelle->Lichtverstärkung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht LASER?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation (Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung)

Lösung ausblenden
  • 130247 Karteikarten
  • 2470 Studierende
  • 202 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen L4s3rt3chnik Kurs an der Karlsruher Institut für Technologie - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was war die ursprüngliche Bezeichnung eines Lasers? Woraus setzt sich diese Bezeichnung zusammen?

A:

Optical oder infrared MASER


Microwave Amplification by stimulated Emission of Radiation

Q:

Welche sind die drei großen Anwendungsgebiete von Lasern? Welche weiteren Anwendungsgebiete gibt es?

A:

Messtechnik; Fertigungstechnik; Medizin


Kommunikation (Lichtleiter)

Unterhaltung (CD)

Handel (Kodierung)

Forschung

Q:

Welche Lichtphänomene lassen sich nicht mit dem Teilchenmodell erklären?

A:

Beugung und Interferenz

Q:

Wie bezeichnet man die Teilchen des Dualismus?

A:

Wellikel

Q:

Welches Licht ist für den Menschen sichtbar?

A:

780 (rot) - 380 nm (blau)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welches Licht hat eine höhere Energie?

WIe heißen die Bereiche?

A:

Kurzwelliges Licht: Ultraviolett; Röntgenstrahlung; Gamma-Strahlung

Q:

Welche Gesetze gibt es der Optik?

A:

1. Geradlinige Ausbreitung

2. Unabhängigheit von Lichtstrahlen (Keine Wirkung durch andere Lichtstrahlen)

3. Reflexion (Reflexionswinkel gleich dem Einfallswinkel)

4. Brechung (Beim Eintreten in ein anderes Medium wird der Lichtstrahl gebrochen)

5. Prinzip von Fermat (Ein Lichtstrahl nimmt von A nach B den Weg der die geringste Zeit benötigt)

Q:

Wie entsteht Licht?

A:

Kurzzeitige Anregung (thermisch oder elektromagnetisch, Stoßvorgänge) von Atomen/Elektronen in Gasen, Flüssigkeit, Festkörper



Q:

Was ist die elektromagnetische Absorption?

A:

Ein Photon gibt seine Energie an ein Elektron ab, wodurch dieses auf ein höheres Energieniveau angehoben wird delta_E = E_2-E_1=h*nü

Q:

Was ist spontane Emission?

A:

Das Zurückfallen eines Elektrons in seinen Grundzustand. Verweildauer im angeregten Zustand für gewöhnlich ca. 10^-8s

Q:

Was ist die induzierte (stimulierte) Emission?

A:

Trifft ein Photon mit passender Frequenz auf ein angeregtes Elektron, so wird das Elektron in den Grundzustand gezwungen. Die Freiwerdende Energie verstärkt die Lichtwelle->Lichtverstärkung

Q:

Wofür steht LASER?

A:

Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation (Lichtverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung)

L4s3rt3chnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang L4s3rt3chnik an der Karlsruher Institut für Technologie

Für deinen Studiengang L4s3rt3chnik an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten L4s3rt3chnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Landtechnik

Universität zu Kiel

Zum Kurs
LKW-Technik

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Zum Kurs
Landtechnik

Universität Hohenheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden L4s3rt3chnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen L4s3rt3chnik