Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie.

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wie kann die Leistung in einem Druckwasserreaktor geregelt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Ressourcen und Reserven?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welches sind unerschöpfliche Primärenergieträger?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wie funktioniert ein Druckwasserreaktor? Welche Temperatur und Druck hat das Wasser darin? Welchen Vorteil und welchen Nachteil hat dieser gegenüber einem Siedewasserreaktor?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche Schwierigkeit gibt es bei der Energiegewinnung aus unerschöpflichen Ressourcen?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Von welchen gesellschaftlichen Faktoren wird der Energieverbrauch beeinflusst?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche Arten von Solarenergieanlagen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche Arten von erneuerbare Energie Kraftwerken gibt es (allgemein)?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was wird in einem Belastungsdiagramm dargestellt?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wie ist der Untere Heizwert H_U definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welches sind erschöpfliche Primärenergieträger?

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was sind Energiepotentiale?

Kommilitonen im Kurs Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Elektrische Energieerzeugung

Wie kann die Leistung in einem Druckwasserreaktor geregelt werden?

Über Zugabe von Borsäure in Primärkreislauf oder Einschieben von Regelstäben von oben in die Brennelemente

Elektrische Energieerzeugung

Was ist der Unterschied zwischen Ressourcen und Reserven?

Ressourcen bezeichnet die Gesamtheit an bestehenden Stoffen zur Energiegewinnung, Reserven sind für uns nutzbaren erschöpflichen Ressourcen.

Elektrische Energieerzeugung

Welches sind unerschöpfliche Primärenergieträger?

Wasser, Sonne, Wind, Gezeiten

Elektrische Energieerzeugung

Wie funktioniert ein Druckwasserreaktor? Welche Temperatur und Druck hat das Wasser darin? Welchen Vorteil und welchen Nachteil hat dieser gegenüber einem Siedewasserreaktor?

Funktionsweise: Zweikreissystem. Brennelemente sind in Reaktorkammer, heizen Wasser im Primärkreislauf auf T=320°C und p=160 bar (Sieden unterbunden). Heißes Wasser erwärmt im Dampferzeuger das Wasser des Sekundärkreislaufs auf T=290°C und p=70 bar, dieses treibt Turbinen an, wodurch Generator el. Strom erzeugt.

Vorteil: Getrennte Wasserkreisläufe, so ist der Dampf, der die Turbinen antreibt, nicht radioaktiv verunreinigt. Primärkreislauf ist in Sicherheitsbehälter und von Beton umgeben. Also ist es sicherer.

Nachteil: Dampf im Sekundärkreislauf erreicht nur geringen Druck und Temperatur, da er frisch ist, also nur Wirkungsgrad von ca. 30%.

Elektrische Energieerzeugung

Welche Schwierigkeit gibt es bei der Energiegewinnung aus unerschöpflichen Ressourcen?

Die Energie fällt zufällig an (v.a. bei Solar- und Windkraft), deshalb braucht man Speichermöglichkeiten und konventionelle Kraftwerke für Reserveleistung.

Elektrische Energieerzeugung

Von welchen gesellschaftlichen Faktoren wird der Energieverbrauch beeinflusst?

Bevölkerungswachstum, Pro-Kopf-Verbrauch

Elektrische Energieerzeugung

Welche Arten von Solarenergieanlagen gibt es?

  • Photovoltaikanlagen
  • Solarthermische Anlagen

Elektrische Energieerzeugung

Welche Arten von erneuerbare Energie Kraftwerken gibt es (allgemein)?

  • Wärmekraftwerke
  • Wasserkraftwerke
  • Windenergieanlagen
  • Solarenergieanlagen
  • Biomasseanlagen

Elektrische Energieerzeugung

Was wird in einem Belastungsdiagramm dargestellt?

Verbrauch an elektrischer Energie über der Zeit, er unterliegt zeitlichen Schwankungen

Elektrische Energieerzeugung

Wie ist der Untere Heizwert H_U definiert?

Max. Energie in kJ, die aus 1 kg Brennstoff gewonnen werden kann

Elektrische Energieerzeugung

Welches sind erschöpfliche Primärenergieträger?

Kohle, Erdöl, Erdgas, Uran, etc.

Elektrische Energieerzeugung

Was sind Energiepotentiale?

Die nutzbaren unterschöpflichen Ressourcen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Elektrische Energieerzeugung an der Karlsruher Institut für Technologie oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback