Einführung in die Philosophie 1

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Die charakteristische Art philosophischer Fragen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Eigenschaftsphysikalismus/-materialismus:

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Eigenschaftsdualismus:

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Physikalismus/Materialismus:

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Substanzdualismus:

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Definiere Intension / Extension / Koextensionalität


(Sprachphilosophie)

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Die Philosophen Russell und Wittgenstein gehören welcher Epoche an?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Moderne

  2. Antike

  3. Mittelalter

  4. frühe Neuzeit

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Nach Russell ist Philosophie an sich ... wertvoll.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Nach Wittgenstein ist der "Zweck der Philosophie, die logische Klärung der Gedanken". Somit hat die Philosophie einen ... Wert.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Auf was zielen charakteristische philosophische Fragen ab?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Womit befassen sich Begründungsfragen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Das Paradox des Hedonismus


Kommilitonen im Kurs Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Einführung in die Philosophie 1

Die charakteristische Art philosophischer Fragen

Philosophische Fragen fragen nach der Natur oder dem Wesen von etwas,
das für unser Selbst- und Weltverständnis zentral ist; sie zielen auf die
grundlegenden Begriffe, mit denen wir uns und unsere Welt verstehen.

Einführung in die Philosophie 1

Eigenschaftsphysikalismus/-materialismus:

Mentale Eigenschaften können auf physische Eigenschaften
zurückgeführt/reduziert werden.

Einführung in die Philosophie 1

Eigenschaftsdualismus:

Mentale Eigenschaften sind eigenständig, d.h. sie können nicht auf
physische Eigenschaften zurückgeführt/reduziert werden.

Einführung in die Philosophie 1

Physikalismus/Materialismus:

Es gibt in der Welt nur physische/materielle Substanzen. Nur sie sind
Träger mentaler Eigenschaften.

Einführung in die Philosophie 1

Substanzdualismus:

Es gibt zwei verschiedene Arten von Substanzen, physische/materielle und
geistige/immaterielle. Nur letztere sind Träger mentaler Eigenschaften.

Einführung in die Philosophie 1

Definiere Intension / Extension / Koextensionalität


(Sprachphilosophie)

Die Intension eines Ausdrucks ist das, was seine Bedeutung ist.

Die Extension eines Ausdrucks ist die Menge der Bezugsobjekte, auf die sich
ein sprachlicher Ausdruck bezieht.

Koextensional sind Ausdrücke mit selber Extension.

Man kann letztere Ersetzen und der Wahrheitswert (salvae veritae) bleibt erhalten.

Einführung in die Philosophie 1

Die Philosophen Russell und Wittgenstein gehören welcher Epoche an?

  1. Moderne

  2. Antike

  3. Mittelalter

  4. frühe Neuzeit

Einführung in die Philosophie 1

Nach Russell ist Philosophie an sich ... wertvoll.

intrinsisch. 

Einführung in die Philosophie 1

Nach Wittgenstein ist der "Zweck der Philosophie, die logische Klärung der Gedanken". Somit hat die Philosophie einen ... Wert.

instrumentellen

Einführung in die Philosophie 1

Auf was zielen charakteristische philosophische Fragen ab?

Auf das Fundament des Selbst- und Weltverständnisses.

Einführung in die Philosophie 1

Womit befassen sich Begründungsfragen?

Mit Argumentationsstrukturen

Einführung in die Philosophie 1

Das Paradox des Hedonismus


Was macht unser Leben letztlich zu einem guten, gelungenen Leben? Geld?
Nein, denn wir streben Geld nicht um seiner selbst willen an, sondern nur
als Mittel zum Zweck. Was ist der Zweck? Vielleicht Vergnügen, Freude und
Lust, die wir empfinden, wenn wir mit dem Geld etwas Bestimmtes machen.
Wenn wir ein gutes, gelungenes Leben führen wollen: Sollen wir dann
danach streben, möglichst viel Vergnügen, Freude oder Lust zu empfinden?
Vielleicht eher nicht: Wenn wir uns z.B. beim Spiel darauf konzentrieren,
möglichst viel Vergnügen und Freude zu empfinden, werden wir
wahrscheinlich weniger davon haben.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Europäische Kultur und Ideengeschichte (EUKLID) an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Latein

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Philosophie 1 an der Karlsruher Institut für Technologie oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback