Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Karteikarten und Zusammenfassungen für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie.

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was sind die Hauptachsen bei einem Industrieroboter?

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wie ist der Automatisierungsgrad definiert?

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was ist das Basiskoordinatensystem eines Industrieroboters?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was sind die Nebenachsen bei Industrierobotern?

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Wie ist die Formel für die Greifkraft?

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Welche Kraft/Momentensensoren gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was ist das Flanschkoordinatensystem eines Industrieroboters?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was ist das Werkzeugkoordinatensystem eines Industrieroboters?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was ist das Robterkoordinatensystem eines Industrieroboters?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was ist das Weltkoordinatensystem eines Industrieroboters?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Was sind die Schritte der Projektierung?

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Warum werden Automatisierte Produktionsanlagen eingesetzt?

Kommilitonen im Kurs Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie auf StudySmarter:

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Was sind die Hauptachsen bei einem Industrieroboter?

Achsen zum erreichen einer beliebigen Position im Raum

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Wie ist der Automatisierungsgrad definiert?

Anzahl automatisierter Operationen/Gesamtzahl der Operationen

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Was ist das Basiskoordinatensystem eines Industrieroboters?

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Was sind die Nebenachsen bei Industrierobotern?

Achsen zur Orientierung des Endeffektors

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Wie ist die Formel für die Greifkraft?

F_G=m*(g+a)*K1*K2

K2:Sicherheitsfaktor

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Welche Kraft/Momentensensoren gibt es?
  • Dehnmessstreifen
  • Piezoelemente

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Was ist das Flanschkoordinatensystem eines Industrieroboters?

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Was ist das Werkzeugkoordinatensystem eines Industrieroboters?

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Was ist das Robterkoordinatensystem eines Industrieroboters?

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Was ist das Weltkoordinatensystem eines Industrieroboters?

  1. absolutes Bezugskoordinatensystem und beschreibt z.B. den Raum der Arbeitszelle, in der sich der Roboter befindet.

  2. sitzt im Fuß des Roboters mit Bezug auf das Weltkoordinatensystem. Ist für die Koordinatenangabe der Achsstellung zuständig.

  3. beschreibt die Lage des Bauteils im Raum. Die Koordinaten des Bauteils bzw. Werkstücks beziehen sich auf dieses System.

  4. liegt in der Spitze des Werkzeugs, im sog. Tool Center Point (TCP).

  5. sitzt im Flanschmittelpunkt des Roboters und kann in die Werkzeugspitze verschoben werden.

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Was sind die Schritte der Projektierung?
  1. Prozessanalyse
  2. Auswertung
  3. Generierung der Systemlösungen
  4. Auswahl
  5. Optimierung
  6. Implementierung

Automatisierte Produktionsanlagen (APA)

Warum werden Automatisierte Produktionsanlagen eingesetzt?
  • Einsparung von Lohnkosten
  • Steigerung der Produktivität
  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • Beherrschung komplexer Prozesse
  • Gleichmäßiger Betrieb

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mechatronik und Informationstechnik an der Karlsruher Institut für Technologie gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Karlsruher Institut für Technologie Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Automatisierte Produktionsanlagen (APA) an der Karlsruher Institut für Technologie oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback