VWL an der Justus-Liebig-Universität Gießen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für VWL an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen VWL Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind fünf Einflussfaktoren der Preiselastizität der Nachfrage?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• die Art des Gutes (notwendige versus Luxusgüter); 

• die Existenz substitutiver Güter; 

• der Anteil des Einkommens, der für ein Gut ausgegeben wird; 

• die Marktabgrenzung; 

• der Zeithorizont

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was entspricht der Einkommenselastizität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dem Quotienten aus der prozentualen Änderung der Nachfrage nach einem Gut und der prozentualen Einkommensänderung des Konsumenten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist die Kreuzpreiselastizität bei substitutiven Gütern positiv oder negativ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

positiv. 


• Normale Güter: EK-Elastizität > 0 

• Einkommenselastische Nachfrage: EK-Elastizität > 1 

• Einkommensunelastische Nachfrage: 0 ≤ EK-Elastizität ≤ 1 

• Inferiore Güter: EK-Elastizität < 0

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Kreuzpreiselastizität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Quotient aus der prozentualen Änderung der Nachfragemenge des einen Gutes und der prozentualen Preisänderung des anderen Gutes.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Preiselastizität des Angebots?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Maß für die Empfindlichkeit der Angebotsmenge eines Gutes gegenüber dem Preis des Gutes.


𝑝𝑟𝑜𝑧𝑒𝑛𝑡𝑢𝑎𝑙𝑒 Ä𝑛𝑑𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔 𝑑𝑒𝑟 𝐴𝑛𝑔𝑒𝑏𝑜𝑡𝑠𝑚𝑒𝑛𝑔𝑒 

𝑝𝑟𝑜𝑧𝑒𝑛𝑡𝑢𝑎𝑙𝑒 Ä𝑛𝑑𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔 𝑑𝑒𝑠 𝑃𝑟𝑒𝑖𝑠𝑒

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet eine Kreuzpreiselastizität der Nachfrage nach Pepsi von 0,6 (Güterpaar Cola und Pepsi)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Kreuzpreiselastizität von 0,60 bedeutet, dass die Nachfrage nach Pepsi um 0,6% steigt , wenn der Preis für Coca Cola um 1% steigt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Von was ist die Preiselastizität des Angebots abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(i) dem Zeithorizont, 

(ii) Größe des Unternehmens/der Branche, 

(iii) der Mobilität der Produktionsfaktoren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie berechnet man die Preiselastizität des Angebots?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

𝑝𝑟𝑜𝑧𝑒𝑛𝑡𝑢𝑎𝑙𝑒 Ä𝑛𝑑𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔 𝑑𝑒𝑟 𝐴𝑛𝑔𝑒𝑏𝑜𝑡𝑠𝑚𝑒𝑛𝑔𝑒

𝑝𝑟𝑜𝑧𝑒𝑛𝑡𝑢𝑎𝑙𝑒 Ä𝑛𝑑𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔 𝑑𝑒𝑠 𝑃𝑟𝑒𝑖𝑠𝑒

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Haben Änderungen der Nachfrage Auswirkungen auf den Preis, wenn das Angebot vollkommen elastisch ist?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Mengensteuer und was ist die Wertsteuer? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mengensteuer: Eine Steuer auf jede verkaufte Einheit einer Ware oder Dienstleistung


Wertsteuer: Eine Steuer, die als Prozentsatz des Preises einer Ware oder Dienstleistung erhoben wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wirkt eine Mengensteuer auf Preise und Mengen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- die relativen Positionen der Angebots- und Nachfagekurven verändern sich 

Mengenbesteuerung der Käufer -> NK nach links

Mengenbesteuerung der Verkäufer -> AK nach oben

- Rückgang der gekauften Menge

- Im neuen Gleichgewicht kommt es zu einer Teilung der Steuerlast zwischen Käufern und Verkäufern 

- Die Steuerinzidenz ist unabhängig davon, wer die Steuer abführt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie berechnet man die Bogenelastizität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

𝑃𝑟𝑒𝑖𝑠𝑒𝑙𝑎𝑠𝑡𝑖𝑧𝑖𝑡ä𝑡 𝑑𝑒𝑟 𝑁𝑎𝑐ℎ𝑓𝑟𝑎𝑔𝑒 = 

(𝑄2 − 𝑄1) 

[ (𝑄2 + 𝑄1)/ 2 ] 

(𝑃2−𝑃1) 

[(𝑃2 + 𝑃1)/2]

Lösung ausblenden
  • 81166 Karteikarten
  • 1288 Studierende
  • 37 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen VWL Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind fünf Einflussfaktoren der Preiselastizität der Nachfrage?

A:

• die Art des Gutes (notwendige versus Luxusgüter); 

• die Existenz substitutiver Güter; 

• der Anteil des Einkommens, der für ein Gut ausgegeben wird; 

• die Marktabgrenzung; 

• der Zeithorizont

Q:

Was entspricht der Einkommenselastizität?

A:

Dem Quotienten aus der prozentualen Änderung der Nachfrage nach einem Gut und der prozentualen Einkommensänderung des Konsumenten.

Q:

Ist die Kreuzpreiselastizität bei substitutiven Gütern positiv oder negativ?

A:

positiv. 


• Normale Güter: EK-Elastizität > 0 

• Einkommenselastische Nachfrage: EK-Elastizität > 1 

• Einkommensunelastische Nachfrage: 0 ≤ EK-Elastizität ≤ 1 

• Inferiore Güter: EK-Elastizität < 0

Q:

Was ist die Kreuzpreiselastizität?

A:

Der Quotient aus der prozentualen Änderung der Nachfragemenge des einen Gutes und der prozentualen Preisänderung des anderen Gutes.

Q:

Was ist die Preiselastizität des Angebots?

A:

Ein Maß für die Empfindlichkeit der Angebotsmenge eines Gutes gegenüber dem Preis des Gutes.


𝑝𝑟𝑜𝑧𝑒𝑛𝑡𝑢𝑎𝑙𝑒 Ä𝑛𝑑𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔 𝑑𝑒𝑟 𝐴𝑛𝑔𝑒𝑏𝑜𝑡𝑠𝑚𝑒𝑛𝑔𝑒 

𝑝𝑟𝑜𝑧𝑒𝑛𝑡𝑢𝑎𝑙𝑒 Ä𝑛𝑑𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔 𝑑𝑒𝑠 𝑃𝑟𝑒𝑖𝑠𝑒

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was bedeutet eine Kreuzpreiselastizität der Nachfrage nach Pepsi von 0,6 (Güterpaar Cola und Pepsi)?

A:

Eine Kreuzpreiselastizität von 0,60 bedeutet, dass die Nachfrage nach Pepsi um 0,6% steigt , wenn der Preis für Coca Cola um 1% steigt.

Q:

Von was ist die Preiselastizität des Angebots abhängig?

A:

(i) dem Zeithorizont, 

(ii) Größe des Unternehmens/der Branche, 

(iii) der Mobilität der Produktionsfaktoren.

Q:

Wie berechnet man die Preiselastizität des Angebots?

A:

𝑝𝑟𝑜𝑧𝑒𝑛𝑡𝑢𝑎𝑙𝑒 Ä𝑛𝑑𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔 𝑑𝑒𝑟 𝐴𝑛𝑔𝑒𝑏𝑜𝑡𝑠𝑚𝑒𝑛𝑔𝑒

𝑝𝑟𝑜𝑧𝑒𝑛𝑡𝑢𝑎𝑙𝑒 Ä𝑛𝑑𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔 𝑑𝑒𝑠 𝑃𝑟𝑒𝑖𝑠𝑒

Q:

Haben Änderungen der Nachfrage Auswirkungen auf den Preis, wenn das Angebot vollkommen elastisch ist?

A:

Nein.

Q:

Was ist die Mengensteuer und was ist die Wertsteuer? 

A:

Mengensteuer: Eine Steuer auf jede verkaufte Einheit einer Ware oder Dienstleistung


Wertsteuer: Eine Steuer, die als Prozentsatz des Preises einer Ware oder Dienstleistung erhoben wird

Q:

Wie wirkt eine Mengensteuer auf Preise und Mengen?

A:

- die relativen Positionen der Angebots- und Nachfagekurven verändern sich 

Mengenbesteuerung der Käufer -> NK nach links

Mengenbesteuerung der Verkäufer -> AK nach oben

- Rückgang der gekauften Menge

- Im neuen Gleichgewicht kommt es zu einer Teilung der Steuerlast zwischen Käufern und Verkäufern 

- Die Steuerinzidenz ist unabhängig davon, wer die Steuer abführt 

Q:

Wie berechnet man die Bogenelastizität?

A:

𝑃𝑟𝑒𝑖𝑠𝑒𝑙𝑎𝑠𝑡𝑖𝑧𝑖𝑡ä𝑡 𝑑𝑒𝑟 𝑁𝑎𝑐ℎ𝑓𝑟𝑎𝑔𝑒 = 

(𝑄2 − 𝑄1) 

[ (𝑄2 + 𝑄1)/ 2 ] 

(𝑃2−𝑃1) 

[(𝑃2 + 𝑃1)/2]

VWL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten VWL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

VWl

Universität Bayreuth

Zum Kurs
VWL I

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Vwl/BWL

Hochschule RheinMain

Zum Kurs
VWL II

Staatliche Studienakademie Riesa

Zum Kurs
VWL 2

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden VWL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen VWL