Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Tierzucht und Genetik Übung an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Tierzucht und Genetik Übung Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist kein Ziel der ökologischen Geflügelzucht?

(Hier gefragt was Ziele sind)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ziele sind:

  • Testen und Haltung von Zuchttieren unter gleichen Bedingungen wie Produktionstiere
  • Zweinutzungsrassen (legebetont, mastbetont)
  • Rassegeflügel (Leistungszahlen, Zuchtziele)
  • Futterkosten (wahrscheinlich besser ausgenutzt)
  • Weniger Umweltbelastung 
  • Nutzung einer weiteren Legeperiode 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Für welche Tierarten gilt das Tierschutzgesetz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rind, Büffel, Schwein, Schaf, Ziege, Hauspferd, Hausesel, Hybridzuchtschwein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Von welchem Faktor ist die effektive Populationsgröße abhängig? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beruht auf der Fortpflanzungsrate, fortpflanzungsfähige Weibchen und Männchen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussage zum Crossing Over trifft nicht zu? 

(Hier gefragt was zutrifft)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Was zutrifft:

Erhöht die genetische Variabilität enorm; Teil von homologen Chromosomen können während der Meiose und Bildung der Gameten (Prophase I) rekombiniert werden; durch Crossing-Over können rekombinierte Haplotypen auftreten; Crossing-Over ist die Grundlage der Rekombination

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird nicht bei der Milchleistungsprüfung Ziege mitbewertet?

(Hier was wird bewertet)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Milchmenge

Fett%

Eiweiß%

Fett-kg

Eiweiß-kg

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Farbe beim Pferd ergibt die Kombination ee/EE/eE x aa/AA/aA? (Extension und Agouti Locus)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

AAee/ Aaee/ aaee– Fuchs 

aaEE/ aaEe – Rappe 

AAEE/ AAEe/ AaEE/ AaEe - Brauner

 

(kein Schimmel, Farbe Schimmel auf G-Locus)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele Chromosomen haben die Nachkommenkreuzungen aus Milch- und Sumpfbüffel?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Milchbüffel- 50 Chromosomen 

Sumpfbüffel – 48 Chromosomen 

= 49 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind epigenetische Prozesse?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Epigenetische Modifikationen markieren bestimmte Regionen der DNA, um Proteine anzulocken oder zu binden, die Gene anschalten oder ausschalten

Sind maßgeblich an der komplexen Ausdifferenzierung von Organismen in der Embryonalentwicklung beteiligt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trifft auf mitochondriale DNA zu? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hat chromosomenähnliche Struktur, die genetische Informationen tragen; Weitergabe erfolgt ausschließlich von Mutter auf Nachkommen; Wirkung insbesondere auf Merkmale des Energiestoffwechsels nachgewiesen; Bsp.: bei Maulesel (Vater Pferd) und Maultier (Mutter Pferd) Unterscheidung durch mitochondriale DNA möglich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Genorte sind bei Küken für das Sexen wichtig?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sperma homozygot, 

ovoliertes Ei bestimmt Geschlecht weil heterozygot 

Männlich ZZ, Weiblich ZW

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird der Herkunftsvergleich bei Legehennen durchgeführt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erfolgt in Anlehnung an die „Richtlinien für Durchführung von Hühnerleistungsprüfungen in der Bundesrepublik Deutschland",

Bruteieranlieferung (1./2.d)

Bruteieinlage (3.d)

Kükenschlupf (ca. 21 Tage danach)

Prüfungsbeginn (2.Lebenstag)

Beginn der Legeperiode (140. Lebenstag)

Ende der Prüfung (504.Lebenstag)

Aufzucht bis 18.Lebenswoche unter definierten Bedingungen (Lichtprogramm, Fütterung, Impfung…)

Legeperioden= 13 Perioden a 28d 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie bezeichnet man einen Gentransfer mit direkter Injektion der DNA in den Zellkern?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mikroinjektion

Lösung ausblenden
  • 225918 Karteikarten
  • 2948 Studierende
  • 50 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Tierzucht und Genetik Übung Kurs an der Justus-Liebig-Universität Gießen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist kein Ziel der ökologischen Geflügelzucht?

(Hier gefragt was Ziele sind)


A:

Ziele sind:

  • Testen und Haltung von Zuchttieren unter gleichen Bedingungen wie Produktionstiere
  • Zweinutzungsrassen (legebetont, mastbetont)
  • Rassegeflügel (Leistungszahlen, Zuchtziele)
  • Futterkosten (wahrscheinlich besser ausgenutzt)
  • Weniger Umweltbelastung 
  • Nutzung einer weiteren Legeperiode 
Q:

Für welche Tierarten gilt das Tierschutzgesetz?

A:

Rind, Büffel, Schwein, Schaf, Ziege, Hauspferd, Hausesel, Hybridzuchtschwein

Q:

Von welchem Faktor ist die effektive Populationsgröße abhängig? 


A:

Beruht auf der Fortpflanzungsrate, fortpflanzungsfähige Weibchen und Männchen

Q:

Welche Aussage zum Crossing Over trifft nicht zu? 

(Hier gefragt was zutrifft)


A:

Was zutrifft:

Erhöht die genetische Variabilität enorm; Teil von homologen Chromosomen können während der Meiose und Bildung der Gameten (Prophase I) rekombiniert werden; durch Crossing-Over können rekombinierte Haplotypen auftreten; Crossing-Over ist die Grundlage der Rekombination

Q:

Was wird nicht bei der Milchleistungsprüfung Ziege mitbewertet?

(Hier was wird bewertet)


A:

Milchmenge

Fett%

Eiweiß%

Fett-kg

Eiweiß-kg

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Farbe beim Pferd ergibt die Kombination ee/EE/eE x aa/AA/aA? (Extension und Agouti Locus)


A:

AAee/ Aaee/ aaee– Fuchs 

aaEE/ aaEe – Rappe 

AAEE/ AAEe/ AaEE/ AaEe - Brauner

 

(kein Schimmel, Farbe Schimmel auf G-Locus)

Q:

Wie viele Chromosomen haben die Nachkommenkreuzungen aus Milch- und Sumpfbüffel?


A:

Milchbüffel- 50 Chromosomen 

Sumpfbüffel – 48 Chromosomen 

= 49 

Q:

Was sind epigenetische Prozesse?


A:

Epigenetische Modifikationen markieren bestimmte Regionen der DNA, um Proteine anzulocken oder zu binden, die Gene anschalten oder ausschalten

Sind maßgeblich an der komplexen Ausdifferenzierung von Organismen in der Embryonalentwicklung beteiligt

Q:

Was trifft auf mitochondriale DNA zu? 


A:

Hat chromosomenähnliche Struktur, die genetische Informationen tragen; Weitergabe erfolgt ausschließlich von Mutter auf Nachkommen; Wirkung insbesondere auf Merkmale des Energiestoffwechsels nachgewiesen; Bsp.: bei Maulesel (Vater Pferd) und Maultier (Mutter Pferd) Unterscheidung durch mitochondriale DNA möglich

Q:

Welche Genorte sind bei Küken für das Sexen wichtig?


A:

Sperma homozygot, 

ovoliertes Ei bestimmt Geschlecht weil heterozygot 

Männlich ZZ, Weiblich ZW

Q:

Wie wird der Herkunftsvergleich bei Legehennen durchgeführt?

A:

Erfolgt in Anlehnung an die „Richtlinien für Durchführung von Hühnerleistungsprüfungen in der Bundesrepublik Deutschland",

Bruteieranlieferung (1./2.d)

Bruteieinlage (3.d)

Kükenschlupf (ca. 21 Tage danach)

Prüfungsbeginn (2.Lebenstag)

Beginn der Legeperiode (140. Lebenstag)

Ende der Prüfung (504.Lebenstag)

Aufzucht bis 18.Lebenswoche unter definierten Bedingungen (Lichtprogramm, Fütterung, Impfung…)

Legeperioden= 13 Perioden a 28d 

Q:

Wie bezeichnet man einen Gentransfer mit direkter Injektion der DNA in den Zellkern?


A:

Mikroinjektion

Tierzucht und Genetik Übung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Tierzucht und Genetik Übung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Tierzucht & Genetik

Universität Leipzig

Zum Kurs
Tierzucht und Genetik

Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Tierzucht und Genetik Übung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Tierzucht und Genetik Übung